DSL-Magazin.deSOFTWARESicherheit

Blaster Würmer

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (7): 4567» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Antivir Removal-Tool Für "Worm/Sober.C" | Norton Antivirus und Internet Security korrekt deinstallieren
Endress ist offline Endress Endress ist männlich


Ultra-User

Dabei seit: 23.Nov.2002
Beiträge: 1716
Herkunft: Deutschland
06.Jan.2004 19:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Endress in Ihre Freundesliste auf Email an Endress senden Beiträge von Endress suchen
RE: Re:Datenrettung

Hallo,

auch Softwaremäßig kann man bereits überschriebene Daten wiederherdstellen. Allerdings braucht man dazu ne Menge Glück, und es können so gut wie nie alle Daten wieder hergestellt werden.

Praktisches Beispiel, das ich selbst gemacht habe!!
Eine Festplatte wurde frisch partitioniert, formatiert, und installiert, dies hat jemand gemacht, der nich so viel Ahnung hatte, aber bei ner 2000-er CD is das ja kein Problem mehr. Jetzt warren da aber noch Daten drauf, die man doch wieder brauchte!!!
Habe die Platte bei mir eingebaut, und ne Software drüber laufen lassen. Konnte dann doch wieder was herstellen, es waren zwar viele Daten defekt, aber das ein oder andere Dokument konnte ich doch retten!!!!

Ich möchte mal behaupten, dass das der Beweis ist, dass man bereits überschriebene Daten auch Softwaremäßig wiederherstellen kann!!!!
Allerdings keine Erfolgsgarantie, und auf die Menge der wiederhergestellten Daten!!

MfG Endress

Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muß.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

07.Jan.2004 21:31 Zum Anfang der Seite springen
RE: Re:Datenrettung

@EL-LOCKO
JUP! so ungefähr meinte ich das. fröhlich

@Endress
Muss wieder Einspruch einlegen großes Grinsen
Beim neu Partitionieren und Formatieren sind die Daten nicht Bit für Bit überschrieben worden, sondern nur die Zuordnungen gelöscht worden.
Daher konnten diese Daten gerettet werden.
Die Daten die du nicht mehr retten konntest, wurden zumindest teilweise von neuen Daten überschrieben. Und zwar erst durch das installieren eines neuen Systems also das Schreiben von Daten auf die Platte.
Am einfachsten lässt sich das Prinzip am alten DOS mit FAT16 erkennen.
Der "del"-Befehl unter DOS löschte nur die Zuordnung der gelöschten Datei in der FAT und den ersten Buchstaben des Dateinamens.
Der Befehl "undelete" hingegen fand diese Dateinamen wieder und erkannte das Ende der Datei (Wenn es noch nicht neu überschrieben wurde)
Dann brauchte man nur noch einen neuen 1. Buchstaben eingeben, und schon war die Datei Komplett wieder da.
Aber wie gesagt, nur wenn noch kein Bit überschrieben wurde war die Datei volständig wie vorher.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Endress ist offline Endress Endress ist männlich


Ultra-User

Dabei seit: 23.Nov.2002
Beiträge: 1716
Herkunft: Deutschland
07.Jan.2004 23:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Endress in Ihre Freundesliste auf Email an Endress senden Beiträge von Endress suchen
RE: Re:Datenrettung

Hallo,

hab ich das soooooo viel anders geschrieben???
Ja, es wurden Daten überschrieben, und ja, es wurde nicht die ganze Platte voll gehauen!!! Stimmt!!!!
Aber wer formatiert ne komplett volle Platte, und schreibt die dann auch komplett wieder voll????
Denn, man kann auch nicht genau sagen, wo die Daten genau gestanden haben vor dem formatieren, und man kann nich genau sagen, wo der Pc die neuen Daten genau hin schreibt (Platte vorher fragmentiert).
Also, wenn du das schon sooo genau erörtern willst, dann musst du das schon auch mit einbeziehen, dass die Platte vorher fragmentiert sein könnte!!!!
Und wer defragmentiert schon seine Platte, wenn er sie danach formatiert???
Oder wer defragmentiert seine Platte regelmäßig???

Also besteht die Chance, die Daten wieder aus zu lesen!!!!
Auch auf dem Softwarewege!!! Augenzwinkern großes Grinsen

MfG Endress

Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muß.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

08.Jan.2004 12:20 Zum Anfang der Seite springen
RE: Re:Datenrettung

Wir müssen uns jetzt glau ich erstmal einigen, was wir mit überschriebenen Daten meinen.
Ich meine damit das man ein Überschriebenes Bit nicht mehr Software mässig rekonstruieren kann.

Also völlig unabhängig, ob die Daten fragmentiert waren oder nicht. Wenn teile der gelöschten Datei bereits überschrieben sind, kann diese nicht mehr Software mässig gerettet werden.

Hoffe ich konnte jetzt verständlich machen, was ich meine smile

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
El-Locko ist offline El-Locko El-Locko ist männlich


Routinier

Dabei seit: 22.Nov.2002
Beiträge: 147
Herkunft: Dortmund
Füge El-Locko in deine Contact-Liste ein
09.Jan.2004 10:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie El-Locko in Ihre Freundesliste auf Email an El-Locko senden Beiträge von El-Locko suchen
RE: Re:Datenrettung

Genau! TechnX hat recht. Bereits überschriebene Daten lassen sich leider nicht mehr Softwaremässig zurückholen. großes Grinsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (7): 4567»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar