Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (5): 2345» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Sky DSL Modem | Skydsl Probleme
BigOpi ist offline BigOpi BigOpi ist männlich


Starter

Dabei seit: 07.Dec.2011
Beiträge: 7
Herkunft: Niederrhein
10.Feb.2012 18:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie BigOpi in Ihre Freundesliste auf Email an BigOpi senden Beiträge von BigOpi suchen
Daumen runter! RE: SkyDSL

Das "schlägt dem Fass den Boden aus".

hatte das Glück heute einen Techniker von skyDSL am Telefon zu haben.

Er erklärte mir, dass der Satellit überlastet ist, darum die niedrigen Übertragungsraten.
Solle ich doch den Business Traif buchen, meinte er.

Werde mich an den Verbraucherschutzverein wenden. Bin der Meinung, dass mit falschen Versprechungen auf der Internetpräsentation von skyDSL geworben wird.

Sie AGB ist auch widersprüchlich.

Wenn es sein muß, ziehe ich gegen skyDSL vor Gericht.
Stern-TV und ein Radiosender für die ich arbeite sind gespannt wie sich skyDSL weiter verhalten wird.

Herr Hesse, GF bei skyDSL hat heute wieder ein Einwurf Einschreiben von mir bekommen.
Auf seine Antwort bin ich gespannt.

Ein Tag ohne Musik, ist ein verlorener Tag.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
BigOpi ist offline BigOpi BigOpi ist männlich


Starter

Dabei seit: 07.Dec.2011
Beiträge: 7
Herkunft: Niederrhein
10.Feb.2012 19:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie BigOpi in Ihre Freundesliste auf Email an BigOpi senden Beiträge von BigOpi suchen
Daumen runter! RE: SkyDSL

Hallo Madmaxx

Habe seit Tagen nur eine "gedrosselte" I-Net Verbindung.

Nach zig Versuchen, habe ich die Hotline erreicht.
Den verlangten Speedtest habe ich auch gemacht.
http://www.pcpitstop.com/internet/
Ergebnis miserabel!!
Pingzeit: 755ms
Dowload: 90kbps
Upload: 148kbps

die Daten habe ich gestern an den Supprt geschickt. bi gespannt wann ich eine Antwort erhalte.
Habe einen skyDSL2+ 10000/4000UL Vertrag.
Unter 1.1.1.5 steht: Der Internetanschluß wird ohne Beschränkung der maximalen Bandbreite zur Verfügung gestellt.

Leider wohnen wir am Niederrhein in einem Randgebiet, wo sonst nichts, aber auch nichts funktioniert, darum die Lösung mit skyDSL.

Warte mal ab ob skyDSL sich heute bei mir meldet.

Der Geschäftsleitung habe ich gestern schon ein Einwurf-Einschreiben geschickt. Mußte meinen Ärger los werden, über die Hotline. 17 mal angerufen und nur den üblichen "Spruch" ghört:" Alle Mitarbeiter usw...".
Beim 18ten Anruf hatte ich den Glück. Verumte die Hotline besteht nur aus einem Mitarbeiter.

Für mich steht fest. Wenn sich bei mir kurzfristig nichts ändert, werde ich richtig "Wirbel" machen.
Ferner werde ich skyDSL auf Vertrags Erfüllung und Schadenersatz verklagen.


Das "schlägt dem Fass den Boden aus".

hatte das Glück heute einen Techniker von skyDSL am Telefon zu haben.

Er erklärte mir, dass der Satellit überlastet ist, darum die niedrigen Übertragungsraten.
Solle ich doch den Business Traif buchen, meinte er.

Werde mich an den Verbraucherschutzverein wenden. Bin der Meinung, dass mit falschen Versprechungen auf der Internetpräsentation von skyDSL geworben wird.

Sie AGB ist auch widersprüchlich.

Wenn es sein muß, ziehe ich gegen skyDSL vor Gericht.
Stern-TV und ein Radiosender für die ich arbeite sind gespannt wie sich skyDSL weiter verhalten wird.

Herr Hesse, GF bei skyDSL hat heute wieder ein Einwurf Einschreiben von mir bekommen.
Auf seine Antwort bin ich gespannt.

Ein Tag ohne Musik, ist ein verlorener Tag.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mgallschuetz6 ist offline mgallschuetz6


Starter

Dabei seit: 10.Feb.2012
Beiträge: 1
10.Feb.2012 20:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mgallschuetz6 in Ihre Freundesliste auf Email an mgallschuetz6 senden Beiträge von mgallschuetz6 suchen
Daumen runter! Sky Dsl

Hallo zusammen,
habe das selbe Problem wie viele andere !!!!!!!!!!!!
Meine Leitung ist seit 2 Tagen auf 10kbit zurückgefallen.
Habe Heute mit Sky Dsl telefoniert, Haben mir was von Contention-Ratio
erzählt.
Teufel
So wie ich das verstanden habe, ist der Satellit überlastet!
Meiner Meinung nach hat Sky Dsl zuviele downloads .
Laut Werbung wird mir eine 10mbit Leitung ohne Volumensbegrenzung versprochen.
Bitte um hilfreiche Antworten bzw. Tipps wie Ihr weiter vorgeht.
Ich bin Rechtsschutzversichert! (Sammelklage) bin dabei Teufel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
BigOpi ist offline BigOpi BigOpi ist männlich


Starter

Dabei seit: 07.Dec.2011
Beiträge: 7
Herkunft: Niederrhein
11.Feb.2012 10:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie BigOpi in Ihre Freundesliste auf Email an BigOpi senden Beiträge von BigOpi suchen
smile RE: Sky Dsl

Zitat:
Original von mgallschuetz6
Hallo zusammen,
habe das selbe Problem wie viele andere !!!!!!!!!!!!
Meine Leitung ist seit 2 Tagen auf 10kbit zurückgefallen.
Habe Heute mit Sky Dsl telefoniert, Haben mir was von Contention-Ratio
erzählt.
Teufel
So wie ich das verstanden habe, ist der Satellit überlastet!
Meiner Meinung nach hat Sky Dsl zuviele downloads .
Laut Werbung wird mir eine 10mbit Leitung ohne Volumensbegrenzung versprochen.
Bitte um hilfreiche Antworten bzw. Tipps wie Ihr weiter vorgeht.
Ich bin Rechtsschutzversichert! (Sammelklage) bin dabei Teufel


Hallo mgallschuetz,
glaube alle Betroffenen bekommen die geliche Antwort:" Der Stellit ist überlastet".
Der Widersruch ist, dass sykDSL damit wirbt, dass es keine Beschränkungen gibt.
In den AGB´s steht dann unter punkt xxxxx, das man sich die Leistung mit zig anddern teilt.
Voher steht in der AGB aber etwas anderes. Für mich ist das ein glatter Widerspruch.
Eine Sammelklage ist in Deutschland nicht zulässig, leider.
Habe dem GF Herrn Hesse mittlerweile 2 Einwurf Einschreiben geschickt.
Bin auf die Antwort gespannt.
Meine nächste Schritte werden dann sein, wenn sich an der Situation nicht Ändert:
1.Verbraucherschutzverein einschalten.
2.Einen Anwalt beauftragen. Er soll prüfen ob man skyDSL verklagen kann auf Vertragserfüllung und Schadenersatz
3. Computerbild einschalten, die "kümmern" sich gerne um solche Themen.
4. Via Stern-TV Herrn Hesse zu einem Gespräch in eine Sendung einladen.
5. bei dem Radio, für das ich tätig bin, einen Sendung über die eigenartigen Geschäftsmethoden von skyDSL zu moderiren.

Bin der Meinung, es ist eine Unverschämtheit, was skyDSL mit seinen Kunden macht.
Für 79,80€ im Monat, kann man eine vernünftige "Leistung" verlangen.

Ein Tag ohne Musik, ist ein verlorener Tag.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
998pxNaumann ist offline 998pxNaumann 998pxNaumann ist männlich


Starter

Dabei seit: 11.Feb.2012
Beiträge: 1
Herkunft: Colbitz
11.Feb.2012 12:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 998pxNaumann in Ihre Freundesliste auf Email an 998pxNaumann senden Homepage von 998pxNaumann Beiträge von 998pxNaumann suchen
RE: skyDSL2+

skyDSL2+ ÄRGER!

Hallo,.. ich habe dieses Forum gefunden weil ich auf der Suche über die Gründe des Versagens der derzeitigen skyDSL+ Verbindung war... und Nun bin ich hier gelandet...

Ich habe selbiges wie hier schon vorher beschriebenes Problem,...

seit nunmehr 4 Tagen habe ich grade mal einen 17kb/s downstream und vom Upstream brauchen wir garnicht erst zu reden.

Ich brauche skyDSL+ Beruflich und kann nunmehr seit 4 Tagen nicht arbeiten,...
Ich wohne und arbeite mitten im nirgendwo (in einem Wald bei Colbitz) da LTE geschweige denn DSL hier noch nicht einmal ansatzweise ausgebaut ist war ich gezwungen skyDSL+ zu buchen.

Erst mal kam die Hardware knapp 3 Tage nach "VERTRAGSBEGINN" nach erfolgreicher (eigen-)Installation und einem Gefällten Baum hatte ich auch SUPER empfang,... und hätte die Volle Bandbreite nutzen können,.. doch mein Modem (bzw die MAC-Adresse des modems) war immer noch nicht auf dem Satteliten freigeschaltet,... somit war eine Aktivierung nicht Möglich. weitere 2 Tage später (die ich auch VOLL BEZAHLEN musste) war es dann möglich das Modem und somit skyDSL2+ zu benzten,... kleinere Aussetzer zwecks Sturm oder absolutem Schlechtwetter (Gewitter etc.) kann man ja in Kauf nehmen und die Hohe Latenz von 650ms - 1200ms waren auch Absehbar,...

Aber:

dass nun seit knapp 4 Tagen das Volumen des Satelliten ausgeschöpft zu sein scheint und man selbst als als Firmenkunde,... nicht mal mehr anständig Daten übertragen bekommt ist für mich EINE FRECHHEIT. Man Kann nicht Unendlich viel Google-Werbung schalten wenn man weiß dass der Satellit schon aus dem letzten Loch Pfeift. Man kann erst recht nicht damit werben dass man besser ist als LTE wenn man weiß dass es nur noch eine frage von Tagen ist bis der Satellit überfordert ist.

Wenn es zu einer Sammelklage kommen sollte, wäre ich höchst erfreut wenn man mich darüber benachrichtigen könnte, denn ich bin Strickt DAFÜR und bereit meinen Teil dazu bei zu tragen.

Ich werde derzeit (soweit möglich) mich mit bild.de, sternTV und meinem Anwalt zusammensetzen um zu erfahren was möglich ist.

freue mich über weitere Beiträge und Erfahrungsberichte.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von 998pxNaumann am 11.Feb.2012 13:55.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (5): 2345»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar