DSL-Magazin.deWEBSITES, HOSTING & HARDWAREPC-Hardware A bis Z

Wie merke ich das meine Platte beginnt aufzugeben???

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Neuer Drucker gesucht | link
fun35 ist offline fun35 fun35 ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 26.Mar.2003
Beiträge: 192
Herkunft: Niederrhein
18.Nov.2003 05:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie fun35 in Ihre Freundesliste auf Email an fun35 senden Beiträge von fun35 suchen
Wie merke ich das meine Platte beginnt aufzugeben???

Hallo ....

Ich frage mal hier so rein ob ihr wißt welche Anzeichen zu beachten sind das die Festplatte langsam den Geist aufgibt .....


Ja klar .. wenn nichts mehr geht.. das ist logisch, aber ich mene ob es irgendwelche Früherkennungszeichen gibt???


Danke für eure Tipps.....


Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
18.Nov.2003 10:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
Anzeichen

Vom Prinzip her merkst Du heute sehr wenig.

Stürzt der Rechner hin und wieder ab und nach dem Absturz wird ein Scandisk ausgeführt und das Programm findet defekte Sektoren ist schon mal höchste Vorsicht geboten! Das können erste Anzeichen für das Sterben der Platte sein.

Weiterhin macht sich ein Lagerschaden durch erhöhten Lärm bemerkbar. Dann wird es auch Zeit, schnellstmöglich die Daten zu sichern und die Platte auszuwechseln.

Elektronikfehler können jedoch von jetzt auf gleich kommen - dann geht nichts mehr.

Regelmäßige Datensicherung ist also das A & O!!


Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 18.Nov.2003 10:21.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Endress ist offline Endress Endress ist männlich


Ultra-User

Dabei seit: 23.Nov.2002
Beiträge: 1716
Herkunft: Deutschland
18.Nov.2003 18:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Endress in Ihre Freundesliste auf Email an Endress senden Beiträge von Endress suchen
RE: Anzeichen

Hallo,

mir ist es schon unter gekommen, dass der Rechner schon von alleine frisch gesartet hat, da hat die Festplatte einfach mal kurz abgeschalten. Das abschalten kommt immer noch hin und wieder vor, hört man am Geräusch, aber mittlerweile nur so kurz, dass es das System verkraftet, und nich abstürzt!! großes Grinsen großes Grinsen unglücklich
Bin gespannt, wie lange das noch gut geht!! großes Grinsen Augenzwinkern

MfG Endress

Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muß.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
El-Locko ist offline El-Locko El-Locko ist männlich


Routinier

Dabei seit: 22.Nov.2002
Beiträge: 147
Herkunft: Dortmund
Füge El-Locko in deine Contact-Liste ein
20.Nov.2003 18:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie El-Locko in Ihre Freundesliste auf Email an El-Locko senden Beiträge von El-Locko suchen
Re:Elektronik Tod

Ich hatte mal eine 20 GB von IBM die hat nen langsamen electronik Schaden bekommen. Machte sich dadurch bemerkbar, dass die BIOS Daten der Festplatte ab und zu nicht geladen wurden und die Festplatte nicht erkannt wurde. Danach verstärkte sich das Prob dadurch das ab und zu der Motor nich anlief. Tja und irgendwann ging sie dann garnet mehr. Hab dann noch versucht das Bios der Platte zu überprüfen, das ja selbst bei nicht laufenden Motor zumindest auszulesen sein muss, aber mein ollet Dos-Proggi fand nichmal mehr das Bios. Irgendwelche Verformungen oder Beschädigungden der Chip's durch Hitze waren net aufzufinden. Somit war es dann ein Fall für den Müllmann, samt der Daten. großes Grinsen
Vermute mal das die Spannungsversorgung auf der Festplatte nen knall hatte und so langsam ausgehaucht hat bis nichmal mehr Strom am Bios ankam.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von El-Locko am 20.Nov.2003 18:08.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Lucifer23 ist offline Lucifer23


Gelegenheits-User

Dabei seit: 27.Aug.2003
Beiträge: 17
01.Dec.2003 15:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lucifer23 in Ihre Freundesliste auf Email an Lucifer23 senden Beiträge von Lucifer23 suchen
meine platte

tach

meine maxtor 20gb schreibt zwar noch in normaler geschwindigkeit, aber lesen tut sie nur mit um die 100kb/s. ich hab sie seit 5 jahren (im dauerbetrieb). ist das ding kaputt?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar