DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERKabel Deutschland

Stress am laufenden Band

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag CVE-30360 verbindet sich nicht! | Internetstörung bei kabel Deutschland
Supergau ist offline Supergau


Starter

Dabei seit: 07.Jan.2013
Beiträge: 1
07.Jan.2013 10:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Supergau in Ihre Freundesliste auf Email an Supergau senden Beiträge von Supergau suchen
Daumen runter! Stress am laufenden Band

So, Hallo erst mal , ich weiß ja nicht ob sie es schon wussten , aber...

Meine Kleine Geschichte..

Juni 2011 .. Ich wurde von Kabel Duetschland Angerufen, ob ich denn nicht Kunde werden wolle ( Initiativanruf von KD !!)
Juli 2011.. Ich habe angerufen, bei KD weil Ihr Angebot für micht nicht schlecht erschien, ich machte den Vertrag mit DSL 16000 sowie das Flatrate-komplett-vertrag für 19,90€ Monatlich im ersten Jahr danach 29,90€, und Rufnummermitnahme sowie Restlaufzeitprogramm.
August 2011 Es kam total unerwartet und Plötzlich eine Sofortige Kündigung seitens Telekom ( sieht irgendwie aus wie,.. Absprache unter unternehmen)
August 2011 KD buchte 19,90€ ab trotz Restlaufzeitprogramm .. ich hab Angerufen, ein Mitarbeiter,.. es täte ihnen leid muss was schief gelaufen sein geld wurde NICHT wieder gutgeschrieben
September 2011 Nächste abbuchung diesmal 2 x 19,90€ ich wieder angerufen, sie würden nix finden, ich sagte ich hab hier die Auszüge mit dem Beweis, es hies, wird verrechnet mit den Rechnungen ab Februar 2012...
Oktober 2011 nächste Abbuchung wieder Anruf zu KD, wieder lapidare ausrede, wieder versprechungen, angesprochen auf das RESTLAUFZEIPROGRAMM brauchten die jetzt PLÖTZLICH ne Kündigungsbestätigung seitens der Telekom, obwohl davor nie die Rede war davon , also ich Brief gemacht hingeschickt
November 2011 Wieder Abbuchung, ich wieder Angerufen die haben wieder was von Kündigungsbestätigung gefaselt, ich sagte hab ich geschickt im Oktober, Sie haben es angeblich nicht erhalten, ich also noch mal Geschickt.
Aber auch diesmal wurde es offensichtlich verschlampt,.. bzw, einfach weggeschmissen ... weil Fehler eingestehen und zugeben ist nicht die Stärke von KD ...
So,.. da ich zwischenzeitlich andere Prioritäteten hatte, mit Umschulungsvorbereitung, Antrritt des selben, der dann durch Krankheit wieder ins hintertreffen geraten ist,.. fing der ganze Schmonzes im August 2012 mit dem Besuch eines Mitarbeiters von Vorne an ..
Kam mit der Idee, TV-Reciver bla bla,.. und gab mir Schriftlich, das ganze für 20€ wie ein Neukunde ... ich dachte okay,.. kann man ja mitnehmen wenn es nicht mehr kostet im ersten Jahr ...
Der Vertrag kam ein paar Tage später,.. die erste Abbuchung seitens KD 2 x an die 32€ !!! und was soll ich sagen ?
Seit August 2012 bin ich wieder nix wie am Telefonieren und Abklären und Kabel Deutschland weiß wieder mal von nix usw...
Im Dezember 2012 kam dann endlich der wehrmutstropfen,.. ich könne zwar nicht aus dem Vertrag zurücktreten ( Trotz beweise für Fehler ihres Mitarbeiter), aber ich bekomme im erste Jahr für 19,90€ ...
Durch das ganze Hickhack im vorfeld , kamen ein paar Rechnungen zusammen, die wollen nun so um die 150€ von mir und die Rechnung steht nach wie vor auf 29,90€
Ich werde das heute Nachmittag noch mal Versuchen endgültig zu klären.
Wenn sie sich wieder Querstellen, werde ich diversen Redaktionen im TV Schreiben, wegen der Geschäftspraktiken von Kabel Deutschland,.
Und so wie man hier im Forum Lesen kann, ist das ja keine Ausnahme, sondern eher schon die Regel !!

Wer Wind säht, wird Sturm Ernten !
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar