DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERKabel Deutschland

Kundendienst storniert - sollen trotzdem bezahlen

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Bitte um Erfahrungsberichte mit Kabel Deutschland | Ganz viele Fragen
Molly ist offline Molly Molly ist weiblich


Starter

Dabei seit: 01.Oct.2010
Beiträge: 3
Herkunft: Norddeutschland
01.Oct.2010 19:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Molly in Ihre Freundesliste auf Email an Molly senden Beiträge von Molly suchen
traurig Kundendienst storniert - sollen trotzdem bezahlen

Hallo,

seit Wochen haben wir teilweise einen schlechten Fernsehempfang (analog).

Deswegen hat sich mein Mann telefonisch an Kabel Dtl. gewandt und den Kundendienst bestellt. Ungefähr 15 Minuten später hat er ihn, in meiner Gegenwart, wieder abbestellt, da wir das Ganze erst mit unserem Vermieter absprechen wollten. Wir bezahlen über die Miete.

Einen Tag später kam trotzdem der Kundendienst (wie waren nicht zuhause) und berechnete uns für die Anfahrt 57, 50 Euro.

Leider können wir nicht beweisen, dass mein Mann den Kundendienst storniert hat.

Was jetzt? Kabel Deutschland bleibt stur.

Das Einzige was wir herausgefunden haben ist, dass wir keinen registrierten Kunden sind.

LG Molly

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Anonymus ist offline Anonymus


Gelegenheits-User

Dabei seit: 22.Mar.2010
Beiträge: 17
02.Oct.2010 06:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Anonymus in Ihre Freundesliste auf Email an Anonymus senden Beiträge von Anonymus suchen
Nur über den Vermieter

Das ist natürlich richtig doof gelaufen. Da ihr keine registrierten Kunden seid, nehme ich stark an, dass ihr mit anderen Mietern in eurem Gebäude in einem Mehrnutzervertrag organisiert seid. In dem Fall ist es am besten, wenn euer Vermieter KD kontaktiert, denn allein habt ihr eigentlich keine Chance. Ich wünsche euch viel Glück dabei!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
02.Oct.2010 11:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Kundendienst storniert - sollen trotzdem bezahlen

Zitat:
Original von Molly
Was jetzt? Kabel Deutschland bleibt stur.
LG Molly


Hallo,

da würd ich an eurer Stelle auch stur bleiben. Ihr habt den Fehler nicht begangen, sondern die Kabelgesellschaft.

Ich würde da richtig rumnerven, mir den Geschäftsführer geben lassen, drauf pochen das 1. die Frau Zeuge ist und man das außerdem an Hand der Telefonrechnung nachweisen kann, das man 15 Minuten später angerufen hat.
Einfach auch hartnäckig bleiben, manchmal hilft das.

Ansonsten haben die ja bestimmt keine Bankdaten von Euch, sondern buchen beim Vermieter ab, oder?
Dann würd ich jeder Rechnung die kommt widersprechen und das glatt drauf ankommen lassen. Wenn die dann das erste Schreiben vom Anwalt bekommen geben die meist eh auf.
Die wissen nämlich auch, das das bei einem Rechtsstreit sehr dünn werden werde für die.

Oft hoffen die ja nur, das man sich veräppeln läßt und Angst vor einem Rechtsstreit hat. Ich würd mir das jedenfalls nicht gefallen lassen!

Gruß André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Molly ist offline Molly Molly ist weiblich


Starter

Dabei seit: 01.Oct.2010
Beiträge: 3
Herkunft: Norddeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Molly

02.Oct.2010 14:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Molly in Ihre Freundesliste auf Email an Molly senden Beiträge von Molly suchen
RE: Kundendienst storniert - sollen trotzdem bezahlen

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Ich habe schon mehrfach versucht einen Vorgesetzten zu sprechen. Null Chance. Ursprünglich wollte Kabel Deutschland unsere Gespräche nochmals anhören, da alles aufgezeichnet wird. Aber scheinbar haben die das nicht gemacht.

Die Daten von der Telekom bekommen wir frühestens in zwei Wochen.

Bankdaten haben die keine von uns, allerdings haben wir eine Rechnung bekommen. Ich habe jetzt Angst, dass aus 57,50 Euro schnell 100 Euro werden.

Ich habe mit meiner Rechtsschutz gesprochen. Die würden den Fall übernehmen.

Könnte ich denn schon mal im Vorfeld mit einem Anwalt drohen?

LG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
02.Oct.2010 17:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Kundendienst storniert - sollen trotzdem bezahlen

Hallo,

na das klingt doch gut, wenn die Reschu das übernimmt. Dann kannst den ja durch die Blume signalisieren, das sie dir den Buckel runter rutschen können (aber bitte dipolatisch niveauvoll) und das dann alles dein Anwalt klären wird. Augenzwinkern

Die müssen dann ja 3 mal mahnen, bevor sie bei Gericht eine Klage einreichen können. Wenn da schon dauernd ein Anwalt widerspricht könnte das schon reichen.

Spätestens wenn sie die Klage einreichen, müssen sie das auch entsprechend begründen können, worauf du, bzw. dein Anwalt dann ebenfalls eine Gegendarstellung schickt.
Glaube nicht das es soweit kommt, denn die wissen ja selber, das das Urteil immer abhängig von der Sichtweise des Richters ist und wegen 50 Euro riskieren die das doch sicher auch nicht.
Sonst wird das nämlich auch ganz schnell teuer für Kabel D. wenn die verlieren! Augenzwinkern

Wenn die Rechschu das für dich eh übernimmt, dann werden sie die Sachlage ja auch beurteilen, ob sich das lohnt. Meiner Meinung nach mußt du nur hartnäckig bleiben, das sollte gut ausgehen für Euch.
Wenn es hat auf hart kommt guck aber nochmal was de ranwalt sagt, denn ich bin keiner! Augenzwinkern

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar