DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERKabel Deutschland

Kabel Deutschland: Speed rauf, Preise runter

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag KDG: Telefonieren übers Fernsehkabel jetzt auch in Berlin | Kabel Deutschland mit neuen Flat-Telefonie-Paketen
DSL-Magazin ist offline DSL-Magazin DSL-Magazin ist männlich


Administrator

Dabei seit: 12.Apr.2002
Beiträge: 1248
Herkunft: Linden (Hessen)
31.Aug.2005 10:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DSL-Magazin in Ihre Freundesliste auf Email an DSL-Magazin senden Homepage von DSL-Magazin Beiträge von DSL-Magazin suchen
Kabel Deutschland: Speed rauf, Preise runter

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland setzt die Geschwindigkeit hoch und die Preise runter: Mit bis zu 8,2 Mbit/s können die Kunden ab September ins Netz. Ab November dürfen auch Bestandskunden in die neuen Tarife wechseln.

Komplette News unter:
http://www.dsl-magazin.de/news/news_Kabe..._4_16839_1.html

Unsere Partner-Seite, das Forum rund um Router und DSL-Hardware: www.router-forum.de
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mhilt ist offline mhilt mhilt ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Sep.2005
Beiträge: 3
05.Sep.2005 11:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mhilt in Ihre Freundesliste auf Email an mhilt senden Beiträge von mhilt suchen
und Bestandskunden sind die Dummen!!

Kabel Deutschland schafft es durch neue, immer bessere Angebote Neukunden zu werben. Die Bestandskunden werden aber ganz im Regen stehen gelassen...

Ich bin seit Ende April Kunde bei Kabel Deutschland mit einem Volumentarif. Innerhalb der ersten 4 Wochen hatte ich gemerkt, daß mein Volumentarif nicht ausreichend war. Deshalb habe ich zum 27. Mai über das Kunden-Portal zum nächst höheren Tarif gewechselt.
Nur durch Zufall habe ich dann erst Mitte Juni von einem Bekannten erfahren, daß Kabel Deutschland zum 1. Juni alle Volumentarife angehoben hatte (aus 3 GB wurden 6GB etc.). Mein Upgrade zu einem höheren Tarif wäre also garnicht nötig gewesen, da mein ursprünglicher Tarif nun genausoviel Datenvolumen enthält, wie der, in den ich wechseln wollte. Ich habe mich deshalb bei der Hotline beschwert, wo mir nach einigem hin und her zugesagt wurde, daß ich kostenfrei und sofort wieder in den alten, günstigeren Tarif zurückgestuft werden würde (normalerweise muß man 20 Euro Bearbeitungsgebühren bei einem Wechsel in einen günstigeren Tarif bezahlen). Wenig später erhielt ich jedoch einen Brief, wonach ich zwar ohne Bearbeitungsgebühr, erst im folgenden Monat wieder zurück gestuft werden würde. Für den Monat Juni sollte ich aber den um 10 Euro teureren Tarif zahlen. Als ich mich daraufhin wieder bei der Hotline beschweren wollte wurde mich auch recht unfreundliche Art und Weise mitgeteilt, daß der Rückwechsel ohne Bearbeitungsgebühr bereits reine Kulanz gewesen sei und ich deshalb damit zufrieden sein sollte. Eine Unverschämtheit, die ich mir nicht gefallenlassen wollte, zudem Kabel Deutschland ja gegen ihre eigene AGB verstoßen hatte, wonach eine "Änderung der Leistungen" den Kunden nicht nur auf ihrer Homepage sondern insb. auch per eMail an die von KD vergebene eMail-Adresse mitgeteilt werden müßte. Dieses ist bis heute nicht geschehen.

Ich habe mich deshalb mit einer weiteren Beschwerde und der Androhung, die Presse und einen Anwalt zu informieren direkt an die Geschäftsleitung gewand. Nach einigen Wochen! erhielt ich dann einen Telefonanruf vom Leiter der Marketing-Abteilung, der sich für das ganze Vorgehen entschuldigte und mir eine für mich "kostenneutrale Regelung" zusagte. Dieses Telefonat ist nun auch schon 4 Wochen her und nichts ist geschehen.

Stattdessen hat Kabel Deutschland zum 1. September wiederum die AGB und alle Tarife geändert, ohne mich als Kunden darüber zu Informieren. Somit hat Kabel Deutschland also erneut gegen ihre eigene AGB verstoßen. Zudem scheint es so zu sein, daß Bestandskunden in die neuen, günstigen Flatrate-Tarife (mein aktueller Volumentarif mit 6 GB bei 1536kB/s ist genauso teuer wie eine Flatrate mit 2200kB/s!!) erst ab dem 1. November wechseln können, obwohl Neukunden diese direkt bekommen können. Eine absolute Unverschämtheit!!

Kurz noch anmerken möchte ich außedem den Mangelhafen Service im Kundenportal von Kabel Deutschland, auf dem sich jeder Kunde mit einem Login und Paßwort einloggen kann. Hier wurde Wochen lang nach dem Tarifwechsel vom 1. Juni noch die alten Tarife angezeigt. Beim Wechsel zum 1. September hat das immerhin wohl direkt geklappt. Die Abfrage des aktuellen Verbrauchs des Datenvolumens ist für Kuden mit Volumentarifen zur Kostenkontrolle sehr wichtig, war aber andauernd gestört (aktuell auch wieder). Auch die Abfrage der letzten Rechnungsdaten war mit bisher nicht möglich. Das einzige, was auf diesem Portal funktioniert hat war mein Wechsel zum teureren Volumentarif. Ein Wechsel zu den neuen Flaterate-Tarifen ist dort wohl erst zum 1. November möglich.

Nicht weiter verwundert hat mich natürlich auch, daß ich die 50 Euro Freundschaftswerbung, die mir für die Werbung eines Bekannten versprochen wurde, mir bisher (nach 4 Wochen) auch noch nicht überwiesen worden ist.

Insgesamt ist der Umgang von Kabel Deutschland mit seinen Kunden sehr höflich ausgedrückt höchst mangelhaft (spontan würden mir da ganz andere Begriffe einfallen). Mit der Internetanbindung über das Kabelnetz an sich bin ich eigentlich sehr zufrieden. Hier wird also durch einen katastrophalen Umgang mit dem Kunden ein wirklich gutes Produkt schlecht gemacht.

Das sollte jeder berücksichten, der sich dafür interessiert...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Julien ist offline Julien Julien ist männlich


Kenner

Dabei seit: 23.May.2005
Beiträge: 82
05.Sep.2005 14:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Julien in Ihre Freundesliste auf Email an Julien senden Homepage von Julien Beiträge von Julien suchen
RE:und Bestandskunden sind die Dummen!!

Zitat:
1) Zzgl. Grundpreis ab 16,90€/Monat bei einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten. Die neuen Tarife VOLUME BASIC, FLAT COMFORT, FLAT PROFESSIONAL und FLAT PREMIUM können ab 1.11.2005 auch von Bestandskunden gebucht werden.


Das steht im kleingedruckten von kabeldeutschland zu Betsandskunden, wollt ich nur nochmal drauf hinweisen weil zuerst ab 1.September gesagt wurde Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Julien am 05.Sep.2005 14:43.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mhilt ist offline mhilt mhilt ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Sep.2005
Beiträge: 3
06.Sep.2005 09:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mhilt in Ihre Freundesliste auf Email an mhilt senden Beiträge von mhilt suchen
RE:und Bestandskunden sind die Dummen!!

Genau das ist ja der Hammer! Neukunden bekommen den günstigeren Tarif direkt, Bestandskunden sollen 2 Monate warten. Das kann doch echt nicht war sein...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
06.Sep.2005 10:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: RE:und Bestandskunden sind die Dummen!!

Zitat:
Original von mhilt
Genau das ist ja der Hammer! Neukunden bekommen den günstigeren Tarif direkt, Bestandskunden sollen 2 Monate warten. Das kann doch echt nicht war sein...


Das macht der Rosa-Riese auch, sehr ärgerlich. Neukunden durften auch noch Monate kostenfrei surfen.
Ich hatte einen Volumentarif, der ja bekanntlich auf das doppelte Volumen erhöht werden sollte. Meine Nachfrage ergab, daß ich nicht wechseln konnte, Neukunden jedoch in den Genuß kamen. Ich hatte damals den 6GB-Tarif und wollte in den 3GB-Tarif, der auf 6GB bei gleichem Preis angehoben werden sollte. Ich kam immer mit knapp 3,5 GB aus, also rechnete sich das für mich. Pustekuchen! Nun muß ich mich mit einer Flat rumschlagen.
Leider kann ich den Provider nicht wechseln, diverse geschäftliche Mailadressen (seit das I-net besteht bin ich dabei) sind für mich von großer Wichtigkeit - da ich mit sehr vielen ausländischen Kunden kommuniziere.

Wird Zeit, daß man seine Mailadressen so mitnehmen kann, wie die Handynummern, wo sich ebenso die Vorwahl nicht mehr ändert.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar