DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERKabel Deutschland

Bitte um Erfahrungsberichte mit Kabel Deutschland

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag KD Überrumpelt ... | Kundendienst storniert - sollen trotzdem bezahlen
Josef13585 ist offline Josef13585


Starter

Dabei seit: 26.Mar.2009
Beiträge: 2
26.Mar.2009 14:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Josef13585 in Ihre Freundesliste auf Email an Josef13585 senden Beiträge von Josef13585 suchen
RE: Bitte um Erfahrungsberichte mit Kabel Deutschland

Bin seit 16 Monaten bei Kabel Deutschland und verfluche den Tag, an dem ich die Entscheidung getroffen habe.
Die neue wie die alte Geschäftsführung scheint überfordert zu sein die Probleme kurzfristig zu lösen. Zu viele Kunden, zu wenig dynamische IP-Adressen und fehlerhafte Menagementsoftware macht das Problem unlösbar (für jetzige Geschäftsführung)! Die vorhandene Bandbreite ist zu schmal um die große Masse der neuen Kunden zu bedienen.

Es ergärt mich, dass KB immer noch große Werbung für die Anschlüsse macht. Es scheint so, als ob die KB Mitarbeiter anonym versuchten das Problem auf verschiedenen Foren klein zu reden. Fiktive Positivbeiträge sollen noch die neuen Kunden anlocken. Anders kann man die wenigen Berichte der "zufriedenen" Kunden nicht erklären! Kabel Deutschland schäme dich für die Tricks!

Fakten:
- habe Tarif 20 000 / 1000 (DOWN/UPLOAD)
- bekomme am Tage (wenn es überhaupt funktioniert!): 1400 kbit/Sek und 132 kbit/Sek.
- Hotline sehr kostenspielig (14c/min) und außer netten Worten hat nichts zu sagen
- Beschwerdestelle - antwortet auf meine Briefe nicht
- Hausanschlusskasten fast an dem Kasten v. KB (Charlottenburg- Berlin)
- Hardware : Alles neu (auch im Übergaberaum!)
- nachts zwischen 1.45 Uhr und 6.30 Uhr bekomme ca. 19150 und 958 (also optimal!)
- Bis jetzt habe ich pro Woche 7-19 Ausfälle des Internets und des Telefons
- KB will keine entgültige Aussage treffen wann eventuell alles funktioniert. Bereits Juno 2008 sollte KD den Kapazitätenausbau beendet haben. Jetzt hört man einen neuen Termin: Ende April 2009. Es kommen neue Termine - da bin ich sicher.
- die Ausfälle passieren unabhängig von der Tageszeit. Es spielt keine Rolle ob es beispielsweise zu Hauptverkehrszeiten zwischen 18:00 und 22.00 Uhr gesurft wird oder nicht. Sogar am Montag 8.00 Uhr gibt es Ausfälle.
- alle 5 Bekannte (die ich für KD angeworben habe und dafür mich schämen muss!) berichten das Gleiche. Ausfälle über Ausfälle!

In 8 Monaten kündige ich und gehe voraussichtlich zu der alten Telekom (zwar nicht billig aber stressfreier und das Telefon funktioniert immer).

Meine Protokollliste (365 Einträge) mit Zeit, Datum und genauen Messungen stelle ich (wenn gewünscht) jedem zur Verfügung.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
vital ist offline vital vital ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 20.Dec.2004
Beiträge: 15
02.Sep.2009 15:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie vital in Ihre Freundesliste auf Beiträge von vital suchen
hmmm, schreckt bischen ab

Habe mal hier im forum "paar" negative Beiträge zu KD gelesen und muss sagen , dass es mich jetzt abschreckt zu denen zu wechseln. Mich lockt nur die hochgepriesene Bandbreite von 32Mbit/2Mbit für ca. 30€.
Jetzt weiß ich nicht nicht genau ob ich zuerst selber die Erfahrung machen soll oder nicht. Den, ich bin mir sicher, dass es bei jedem Provider unzufriedene Kunden gibt... bin selber immer noch bei 1&1, war davor bei Telekom. Eigentlich habe ich mit keinem der beiden Provider so richtige Probleme gehabt. Nur das eventuell bei 1&1 ich etwas länger auf den Anschluß gewartet habe und keine 6000Kbits sondern nur 3000Kbits Banbreite reinbekomme.

Gibt es hier KD kunden die kontinuirlich 30 - 32 Mbit bandbreite reinbekommen?

edit: Gibt es eigentlich bei KD einen gewissen trafficlimit wie z.b bei 1&1 ? Habe nämlich oft gelesen das Poweruser die öfter die 100GB im Monat durchbrechen von 1&1 angeschrieben werden und eine Premie von 100€ erhalten würden, wenn sie den bestehenden Vertrag auflösen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von vital am 02.Sep.2009 16:03.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Josef13585 ist offline Josef13585


Starter

Dabei seit: 26.Mar.2009
Beiträge: 2
03.Sep.2009 23:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Josef13585 in Ihre Freundesliste auf Email an Josef13585 senden Beiträge von Josef13585 suchen
RE: hmmm, schreckt bischen ab

"Gibt es hier KD kunden die kontinuirlich 30 - 32 Mbit Bandbreite reinbekommen?"

Aber JA!! Der Hacken ist: nur zwischen 02.00 und 06.00 nachts. Sonst bekommt man nur zufallsweise etwas zwischen 2 bis 10 MBit/s oder gar nichts. Wenn mann noch die Ausfälle der Telefonleitung während eines Gesprächs in Kauft nehmen kann ....dann ist alles bestens.

Ja, ja....man muss bedenken was im Vertrag steht: " bis 32 MBit/Sek" Praktisch auch 1 MBit muss als Erfühlung des Vertrages angesehen werden.
Viel Spaß bei "Erfahrung selber machen"

Josef

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
GabrieleAnna ist offline GabrieleAnna


Starter

Dabei seit: 30.Oct.2009
Beiträge: 1
30.Oct.2009 12:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie GabrieleAnna in Ihre Freundesliste auf Email an GabrieleAnna senden Homepage von GabrieleAnna Beiträge von GabrieleAnna suchen
Daumen runter! Kabel (armes) Deutschland

Vor einem Monat wollte ich für mein Büro einen Telefon- und Internetanschluss über Kabel Deutschland abschließen und denke, dieser Erfahrungsbericht ist für andere, die einen Provider suchen, interessant.
Wow, wie freundlich, gleich am nä. Tag bekam ich einen Anruf, ob ich die kostenlosen sim-Karten denn auch nutzen wolle? ... klar, mach ma, ist ja umsonst...
Eine Woche später war jedoch noch immer keine Auftragsbestätigung im Postkasten, also kam ein Anruf an Kabel Deutschland, was denn los sei.
Nach längerer Suche im Computer wurde dort festgestellt, dass der Vertrag verschunden sei??? Also gut, kann ja mal passieren, machen wir ihn eben neu ( witzig ist, dass die sim-Karten trotzdem ankamen).
Ich bat während dem Telefonat wegen dem neuen Vertrag, dass sie mich doch bitte anrufen sollten, um mir wenigstens schon mal die Telefonnummern zu übermitteln, sodass ich meine Werbesachen für das Büro fertig stellen könnte, was mit einem "Natürlich, ich rufe sie persönlich morgen an und gebe ihnen die Nummern durch" zugestimmt wurde. Nur leider kam kein Anruf, die Nummern erfuhr ich dann, als endlich die Auftragsbestätigung mit der Post ankam.
Ein Termin ging dann ziemlich fix, der Kundendienst war 8 Tage später bei mir für 5 Minuten im Hause, nur um mir zu sagen, dass er nicht an den Verteilerkasten könne, da Kabel Deutschland diesen zugesperrt hätte und er diesen Schlüssel nicht besitzt.
Ein Anruf gleich darauf bei besagter Firma lies mich mit der Information zurück, dass nächste Woche nochmal jemand käme und den Anschluss fertig macht.
Diese Woche ist heute, wir haben mittlerweile Freitag und KEIN Kundendienstler stand in meinem Hause!
Ich rief also nochmals an, da ich ja sonst nichts von der Firma höre, bekam eine Telefonnummer, wo man ewig warten muss, bis die Leitung frei ist und besorgte mir durch meinen detektivischen Spürsinn nebenbei in meiner mittlerweile sehr großen Wut die Telefonnummer von München und noch ein paar andere, welchen ich bis auf Weiters gehörig auf die Nerven gehen werde.
Mein Fazit zu Kabel Deutschland: Meine Gedanken schweifen im Moment in Richtung " Alles, was mit dieser Firma zu tun hat, fliegt aus dem Haus ( ein großes Gebäude mit mehreren Mietwohnungen) und die Mieter bekommen von mir als Weihnachtsgeschenk Sat-Schüsseln.
Dazu wäre vielleicht noch anzumerken, dass ich in meinem privaten Berich schon in den Genuss von Kabel Deutschland gekommen bin, diese Firma auch weiterempfahl, jedoch von sämtlichen Empfehlungen KEINE Gutschrift bekam, wie sie normalerweise von Kabel Deutschland versprochen wird.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Geschädigter ist offline Geschädigter


Starter

Dabei seit: 18.Jan.2010
Beiträge: 2
18.Jan.2010 14:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Geschädigter in Ihre Freundesliste auf Email an Geschädigter senden Beiträge von Geschädigter suchen
Finger Weg!!!!

selbst wenn Verbindungsmäßig alles läuft...

... wenn irgendwann der vertrag beendet werden sollte, fangen die Schweirigkeiten erst an!!!!

Vergl. "Kabel.Deutschland-Abzocke" in diesem Forum..

Gruß
Geschädigter

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar