DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERfreenet DSL (inkl. Tiscali)

Testangebot 3 Monate- und wieviel wert sind 1 GB danach ??

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag freenet bekommt ab Herbst entbündeltes DSL von QSC | Ohne AOL und Tiscali? Der DSL-Kuchen wird neu auftgeteilt
Uwe67er ist offline Uwe67er


Starter

Dabei seit: 16.Aug.2006
Beiträge: 2
16.Aug.2006 16:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Uwe67er in Ihre Freundesliste auf Email an Uwe67er senden Beiträge von Uwe67er suchen
Fragezeichen Testangebot 3 Monate- und wieviel wert sind 1 GB danach ??

Hallo liebe Freenet- dsl Nutzer,
mir sticht natürlich als potentieller Einsteiger für DSL 2000 das dreimonatige Testangebot ins Auge- und wenn ich richtig gelesen habe, bekomme ich nach diesem Zeitraum für 20 Euro eine flatrate bis zu 1 GB. Und das genau ist der Punkt wo mir die Frage aufkommt ob das nun wenig oder sehr wenig oder ausreichend ist. Denn bei gmx bekommt man die flat z.Z. ja noch ohne Volumenbegrenzung für das gleiche Geld !!!
Sicher ist die Frage nicht so leicht zu beantworten- sind die Surfgewohnheiten ja sehr unterschiedlich. Auf jeden Fall bin ich schon manchmal mehrere Stunden im Netz jedoch meist nur zur Recherche und Information (habe kein TV !!) manchmal auch zum Schachspielen usw. Auf jeden Fall ziehe ich mir keine Filme, Musik etc. runter. Lediglich Programm aktualisierungen wie Virenprogramme, Firewall, E-mail, Spywarescanner etc.
Jedes weitere GB würde mich ja in diesem Tarif 2 Euro kosten.
Also wieviel sind ein GB in der Praxis wert. Oder dann doch lieber GMX ??
Vertragslaufzeiten von nur einem Jahr bietet scheinbar eh nur die Telekom aber die sind ja wahrscheinlich sowieso teurer.
Danke im Voraus für Euren Rat !

Grüße von Uwe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ChrisInFranken ist offline ChrisInFranken


Fachmann

Dabei seit: 07.Aug.2005
Beiträge: 242
Herkunft: Franken
16.Aug.2006 23:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ChrisInFranken in Ihre Freundesliste auf Email an ChrisInFranken senden Beiträge von ChrisInFranken suchen
RE: Testangebot 3 Monate- und wieviel wert sind 1 GB danach ??

Hallo Uwe,

ganz langsam und zum Mitmeißeln: Augenzwinkern

3 Monate DSL2000 für 9,90 Euro entsprechen einer Ersparnis von 49,80 Euro (denn 3x 19,90 Euro für DSL 2000 inkl Cityflat würden ja normalerweise 59,70 Euro kosten).

Für 49,80 Euro erhälst Du bei Freenet 24.900 MB (denn 1 MB kosten ja 0,2ct).
Das entspricht 1038 MB pro Monat bei 24 Monaten Vertragslaufzeit.
1 GB Freivolumen dazugerechnet bedeutet, dass Du bei einem Surfvolumen bis 2 GB monatlich mit dem Freenet-Angebot gut fährst, jenseits der 2 GB zahlst Du drauf.

Fazit:
Ein Schnäppchen ist das nicht, es sei denn die würden das auch für DSL1000 anbieten, denn wer braucht schon DSL2000 für 1 GB Surfvolumen???

Nur unternehmerisch ist das ziemlich pfiffig von den Freenetern: Holen die sich doch die Wenigsurfer ins Haus, die entweder weniger als 1 GB surfen oder mehr zahlen als die Cityflate-Rate-Kunde. Nach 24 Monaten Laufzeit wird dann die Flaterate angeboten und - schwups - hat man den durchschnittlichen Verbrauch aller Flaterate-Kunden gesenkt und steht kosten-technisch besser da als UnitedInternet. Clever, clever, liebe Freeneter...
wenn ihr doch nur Eure Mindestvertragslaufzeiten endlich senken würdet, wäret ihr mir ja fast sympatisch.

Mein Rat:
Wenn Du noch kein DSL hast, hole Dir Lidl-DSL für 19,90 Euro Einmalgebühr mit DSL1000 und deren Flaterate. Da hast Du auch 3 Monate DSL-Gebühr und 6 Monate Flaterate frei. Monatlich zahlst Du weniger als bei Freenet, GMX, 1&1. Dafür hast Du eine Flaterate, keine Vertragsbindung und T-DSL und kein Resale-DSL.
Der Nachteil: Du hättest auch eine Bereitstellungsgebühr von 49,90 Euro für DSL1000 zu tragen. Mir persönlich wäre es das aber wert.

Gruß, ChrisInFranken

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ChrisInFranken am 16.Aug.2006 23:15.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Uwe67er ist offline Uwe67er


Starter

Dabei seit: 16.Aug.2006
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von Uwe67er

17.Aug.2006 23:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Uwe67er in Ihre Freundesliste auf Email an Uwe67er senden Beiträge von Uwe67er suchen
Hardware für lidl dsl ?

Hallo ChrisInFranken,
danke für Deinen Rat. Eigentlich könnte ich ja gleich Dsl 2000 nehmen- da brauche ich ja die einmaligen 50 Euro nicht ausgeben... In der Folgezeit machen ja die 3-4 Euro monatlich Mehrpreis nicht so sehr viel aus. Auch die drei Monate länger für die Flatrate machen ja weniger als 10 Euro aus- wenn ich richtig gelesen habe. Also nix wie ran an Lidl dsl- müsste ja über die auf der site angegebene Hotline jederzeit möglich sein.
Da stellt sich nur noch die Frage nach der Hardware. Die müsste ich ja wohl noch anschaffen und dafür etwa 90 Euro berappen. Der auf der Lidl- dsl- webseite vorgeschlagene Router ist ja wahrscheinlich nicht mehr erhältlich. Kann ich denn jeden x- beliebigen Router kaufen oder brauche ich einen bestimmten und zusätzlich ein dsl modem? Bei ebay lässt sich ja (fast) immer was günstiges oder auch gebrauchtes finden. Sorry, ich bin da völliger Laie, konnte das letzte Jahr in einem privaten Netzwerk für wenige Euro unbegrenzt highspeed surfen, da hat alles der admin geregelt. Leider ist das eben durch Umzug nun vorbei ..... traurig
Grüße aus Sachsen.
Uwe


Für das Ange

Grüße von Uwe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
serafeena ist offline serafeena serafeena ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 29.Jun.2006
Beiträge: 162
Herkunft: Rhein-Main-Gebiet
18.Aug.2006 08:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie serafeena in Ihre Freundesliste auf Email an serafeena senden Beiträge von serafeena suchen
RE: Hardware für lidl dsl ?

hallo Uwe67er,

Zitat:
Original von Uwe67erKann ich denn jeden x- beliebigen Router kaufen oder brauche ich einen bestimmten und zusätzlich ein dsl modem?
Ich kann nur das empfehlen, was ich kenne - und mit den AVM-Geräten hab ich nur die allerbesten erfahrungen gemacht. an meinem lidl-dsl hängt die fritz!BoxFonWlan; dsl voip und wlan funktionieren damit bestens. nicht mehr das aktuellste modell, aber imho das mit dem z.zt. besten preis-leistungsverhältnis, sofern man es günstig bei ebay ergattern kann.

anzuschauen z.b. unter ArtikelNr. 150021486770 (NUR zur Ansicht, den Anbieter kenne ich nicht!). wird offenbar bei ebay für ca. 40 euro gehandelt. achte nur darauf, dass alle originalteile (kabel, adapter etc.) noch dabei sind; überprüfbar anhand des lieferumfangs innerhalb der beschreibung. natürlich kannst du dir auch ein aktuelleres Modell holen; das ist allerdings teurer und für deinen zweck nicht nützlicher (soweit ich das beurteilen kann).

lg, serafeena

Lieber Gott, gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann und die Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
LOVELYtipps ist offline LOVELYtipps


Gelegenheits-User

Dabei seit: 06.May.2006
Beiträge: 22
Füge LOVELYtipps in deine Contact-Liste ein
18.Aug.2006 14:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie LOVELYtipps in Ihre Freundesliste auf Email an LOVELYtipps senden Homepage von LOVELYtipps Beiträge von LOVELYtipps suchen
Lampe freenetDSL Probe-Angebot

Hallo,

also ich finde das Testangebot ja doch ziemlich attraktiv. Für 3,30 €/Monat DSL zu haben, ist ja doch schon schnuckelig. Und für rund 10 €/Monat kriegt man dabei sogar die AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 mit dazu und darf die behalten, wenn man bei f'reenet bleibt.

Also 1 GB ist mittlerweile pro Monat für Wenigsurfer ausreichend, für Normalsurfer jedoch ziemlich knapp an der Grenze. Aber selbst mit 1 GB Überzug schlägt das nur mit knapp 2 € zu Buche, was ja unterhalb der DSLflat (4,99 €) liegt. Und in die kann man ja kostenlos reinwechseln, sollte man doch mehr runterladen und/oder sich das eigene Surfverhalten ändern.

Wer das Testangebot im CITYflat-Bereich wahrnimmt, sollte auf jeden Fall kurz vor Auslaufen des Testzeitraums einen Tarifwechsel in die CITYflat durchführen, da diese ja nun ohnehin kostenlos ist und man damit statt eines 1GB-Tarifes eine Flatrate hätte.

Klar, Nachteil ist die 2-jährige Bindung an f'reenet und die Tatsache, dass es "nur" ein Resale-DSL-Anschluss ist, wobei das ja an sich kein Problem wäre, wenn der Providerwechsel unter DSL-Resellern ohne Abschaltung/Neuschaltung von statten gehen würde. Naja, vielleicht kommt das ja demnächst noch... Man darf zumindest hoffen Augenzwinkern

LG,
Irina

P.S.: Lidl DSL klingt wirklich verlockend (günstig und ohne lange Laufzeit), aber dass der Router nicht dabei ist (z.B. kriegt man ja die AVM FRITZ!Box WLAN 7170 bei vielen DSL-Providern mit Telefonflat für 0 €, Wert: etwa 140 € über eBay) und Lidl mir persönlich genau wie Tele2 etwas zu unerfahren im DSL-Geschäft sind, da neu, lässt mich etwas skeptisch sein. Ich beobachte das Ganze noch ein Weilchen (bin eh gerade an einen DSL-Vertrag gebunden) und wenn die beiden dann immer noch am Markt sind, könnte ich's mir sogar fast überlegen smile

Besuchen -> www.lovelytipps.de (DSL & VoIP-Blog) cool
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden


Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar