| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Sperrung der Ports für eDonkey und eMule | Welcher Provider ist der richtige?
digital.arts ist offline digital.arts


Starter

Dabei seit: 20.Dec.2002
Beiträge: 2
Herkunft: Bayern
20.Dec.2002 12:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie digital.arts in Ihre Freundesliste auf Email an digital.arts senden Beiträge von digital.arts suchen
Kündigung

Hallo,
da ja inzwischen hinlänglich bekannt ist, wie TISCALI mit den Ports für die Fileshare-Programme verfährt, habe ich nach nur 8 Tagen "Mitgliedschaft" bei TISCALI wieder gekündigt.
Wie üblich, ist das Kündigen komplizierter als das Anmelden.
Damit sich weitere potentielle "Kündiger" nicht auch erst lang mit Rumsuchen nach Kontaktadressen befassen müssen, hier meine Erfahrungsdaten:

Die Kündigung muss in Schriftform erfolgen (Email, Fax, Brief) und die Kündigungszeiten beachten (AGB §5 (1))

Postanschrift ist
TISCALI GmbH
Robert-Bosch-Str. 32
63303 Dreieich

Fax-Nr.: 06103/3798999

Nicht vergessen, bei der Kündigung die Kundennr. mit anzugeben.

Viel Erfolg

Digital

PS: Falls einer von TISCALI mitliest:
Ihr Tüten seid selbst schuld, wenn Euch die User wieder weglaufen... Ports sperren bzw. drosseln ist ja wohl der Hammer; eigentlich gehört Ihr vor Gericht gezerrt ...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hespertal ist offline hespertal hespertal ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 22.Dec.2002
Beiträge: 17
22.Dec.2002 12:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hespertal in Ihre Freundesliste auf Email an hespertal senden Beiträge von hespertal suchen
RE: Kündigung

Zitat:
Original von digital.arts
Hallo,
da ja inzwischen hinlänglich bekannt ist, wie TISCALI mit den Ports für die Fileshare-Programme verfährt, habe ich nach nur 8 Tagen "Mitgliedschaft" bei TISCALI wieder gekündigt.
Wie üblich, ist das Kündigen komplizierter als das Anmelden.
Damit sich weitere potentielle "Kündiger" nicht auch erst lang mit Rumsuchen nach Kontaktadressen befassen müssen, hier meine Erfahrungsdaten:

Die Kündigung muss in Schriftform erfolgen (Email, Fax, Brief) und die Kündigungszeiten beachten (AGB §5 (1))

Postanschrift ist
TISCALI GmbH
Robert-Bosch-Str. 32
63303 Dreieich

Fax-Nr.: 06103/3798999

Nicht vergessen, bei der Kündigung die Kundennr. mit anzugeben.

Viel Erfolg

Digital

PS: Falls einer von TISCALI mitliest:
Ihr Tüten seid selbst schuld, wenn Euch die User wieder weglaufen... Ports sperren bzw. drosseln ist ja wohl der Hammer; eigentlich gehört Ihr vor Gericht gezerrt ...


Vielen Dank für diese Hinweise zu Tiscali. Bin seit heute in diesem Board. Wollte eigentlich wg. des "günstigen" Tarifs zu Tiscali wechseln, was sich jetzt erübrigt.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden


Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar