DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERfreenet DSL (inkl. Tiscali)

freenetDSL=schwächeres Signal ?!

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Fastpatch bei Tiscali ? | Tiscali bietet DSL-Neukunden in Frankfurt günstige Doppelflat
blade85 ist offline blade85


Starter

Dabei seit: 20.Nov.2006
Beiträge: 1
20.Nov.2006 21:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie blade85 in Ihre Freundesliste auf Email an blade85 senden Beiträge von blade85 suchen
freenetDSL=schwächeres Signal ?!

hi,
Bis letzte Woche habe ich einen T-DSL 1000 Anschluss genutzt und am 16.11 bin ich dann auf Freenet 6000 umgestiegen. Die ganze DSL Verkabelung war also schon intakt und funktionsfähig.

Die Telefonanlage ist bei uns im Keller, mein Zimmer allerdings 3 Etagen (ca 20m) darüber. Aus entfernugstechnischen habe ich mir also damals ein T-Com Siemensmodem geholt, welches Klemmanschlüsse für die Kupferkabel besitzt.
Ich habe dann die 2 Kupferkabel, die direkt oben in mein Zimmer führten, im Keller an den Splitter geklemmt und oben dann an mein Modem.
So hat die ganze Sache 3 Jahre problemlos funktioniert.

Als nun Freenet-DSL geschaltet wurde, habe ich oben kein Signal mehr erhalten bzw. das Modem konnte sich nicht synchronisieren. Wenn ich direkt im Keller 2 kurze Drähte anklemme ist das Signal wieder da, was mir im Keller allerdings nicht viel nützt.

Kann es sein, dass das Freenetsignal schwächer ist als das der Telekom und gibt es Möglichkeiten das Signal der Kupferkabel zu verstärken?

Danke im voraus : -)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von blade85 am 20.Nov.2006 21:12.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden


Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar