DSL-Magazin.deFASTPATH & ONLINE-GAMESFastpath an T-DSL-Anschlüssen

Fastpath mit DSL6000 (Frage zur Dämpfung)

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag dsl 768 -> dsl 384 + fastpath ? | bekomme immer nur Absagen bei DSL BESTELLUNG
Schmalhans11 ist offline Schmalhans11


Starter

Dabei seit: 22.Aug.2006
Beiträge: 1
22.Aug.2006 23:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Schmalhans11 in Ihre Freundesliste auf Email an Schmalhans11 senden Beiträge von Schmalhans11 suchen
Fastpath mit DSL6000 (Frage zur Dämpfung)

Schönen guten Abend,

ich habe nun bereits mehrmals gelesen, dass für DSL6000 inkl. FastPath eine Dämpfung von ca. 16 dB nötig ist. Eine Unklarheit hab ich dennoch. Es ging nicht eindeutig hervor ob eine Dämpfung von 16 dB der Maximal- oder der Minimalwert ist, sprich ob die Dämpfung für DSL6000 inkl. FastPath höher oder niedriger als 16dB sein muss.

Desweiteren wüsste ich gerne mal, was mit Dämpfung überhaupt gemeint ist. Es ist immer nur von Dämpfung die Rede, jedoch bleibt offen was das denn übehaupt ist.

Nun zur dritten Sache. Es geht wieder um Dämpfung.
Ich habe einen Speedport W500 (ohne VoIP) von der T-Com. Im Konfigurationsprogramm kann ich unter Details den Status meines Routers und meiner DSL Leitung abfragen. Dort ist Folgendes zu sehen: siehe Dateianhang.

Haben die Werte in der Zeile Noise Margin irgendwas mit der Dämpfung zu tun, bzw. geben die Dämpfungswerte meiner Leitung an? Wodurch unterscheiden sich dann die Dämpfungswerte in den Spalten DSLAM und Modem bzw. was hat es mit dem Wert unter Modem auf sich. Die Werte variieren auch. Der DSLAM-Wert zwischen 6 bis 8 dB und der Modemwert zwischen 25-26 dB.

Ich habe bereits zwei Mal FastPath beantragt. Einmal anfang Februar. Damals erhielt ich die E-Mail mit dem Testlink. Dann tat sich zwei Wochen lang nichts. Ich musste anrufen um zu erfahren, ob der Test nun erfolgreich war oder nicht. Der kompetente T-Com Support hat mich dann hin- und herverbunden bis ich schließlich die etwas enttäuschende Nachricht erhielt, dass FastPath an meinem Anschluss leider nicht möglich ist (die E-Mail mit der Absage kam nie an).
Der zweite Versuch FastPath zu beantragen war vor kurzem. Diesmal erhielt gleich zwei E-Mails mit unterschiedlichem Inhalt, die dann aber schließlich doch beide klar verständlich machten, dass FastPath aus technischen Gründen nicht möglich sei. Eine E-Mail mit einem Testlink erhielt ich nie.

Letztendlich bleiben bei mir viele Fragen offen. Einige habe ich oben gestellt und ich hoffe, dass ich hier Antworten erhalte.

MfG
Schmalhans11

Schmalhans11 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:

Volle Bildgröße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar