Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Aktivierungsmail kommt nicht: "schalten Sie port 8989 frei" LOL | Leitungsdämpfung ?
DragonMaster ist offline DragonMaster DragonMaster ist männlich


Freak

Dabei seit: 16.Mar.2003
Beiträge: 681
Herkunft: Essen
01.May.2003 19:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DragonMaster in Ihre Freundesliste auf Beiträge von DragonMaster suchen

man sollte seine config immer auf schreibschützen setzen, da sie sonst immer wieder geändert wird. das ständige überschreiben ist auch nicht dolle.

Die Starken und Mächtigen stürzen von ihrem Platz;
die Sanften und Nachgiebigen wachsen über sie empor.
(Lao Tzu)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
rid ist offline rid rid ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 24.Sep.2002
Beiträge: 48
Herkunft: Dieburg
13.May.2003 12:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie rid in Ihre Freundesliste auf Email an rid senden Homepage von rid Beiträge von rid suchen

öhm ... rate 7500 mit fastpath !? WIE BITTE? naja jedem das seine ... rate 25000 kann man schon locker mit fastpath nutzen, wfür haste dir sonst fp geholt ^^

// rid

#rid!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DragonMaster ist offline DragonMaster DragonMaster ist männlich


Freak

Dabei seit: 16.Mar.2003
Beiträge: 681
Herkunft: Essen
13.May.2003 12:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DragonMaster in Ihre Freundesliste auf Beiträge von DragonMaster suchen

Die rate hat absolut nichts mit Fastpath zu tun. Weist Du überhaupt was Fastpath ist rid?
Eine kleine Nachhilfe Std für Rid!! Rid lieber helfen als immer nur rummotzen. Wenn Du was besseres weist dann sag es vernünftig.

Was ist Fastpath bzw. Interleaving?

Paketverluste kann man vermeiden - und zwar durch das Übertragungsverfahren Interleaving. Interleaving erhöht die Fehlertoleranz bei der Vermittlung von Daten zwischen Ihrem DSL-Hausanschluss (Modem) und der Vermittlungsstelle Ihres Telekommunikationsanbieters. Weist die entsprechende Leitung Störungen auf, so können diese mittels Interleaving korrigiert und behoben werden. Dadurch wird eine hohe Übertragungssicherheit der angeforderten Daten gewährleistet. Wie gesagt: Interleaving korrigiert lediglich Übertragungsfehler zwischen Ihrem Anschluss und der Vermittlungsstelle, nicht aber etwaige Fehler, die bis zum angefragten Server zurückreichen.

Bildlich gesehen erfolgt die Übertragung der Daten bei Interleaving im "Reißverschluss-Verfahren". Die zu übertragenden Daten werden quasi in Blöcke geteilt und abwechselnd ausgelesen - während der eine Block gelesen wird, wird der andere korrigiert. Anschließend werden alle Blöcke wieder zusammengesetzt. Durch eben diese Teilung in kleinere Datenblöcke ist es möglich, etwaige Fehler leichter zu korrigieren. Das heißt aber auch: Die Strecke, die die Daten von der Vermittlungsstelle zu Ihrem Rechner zurücklegen, wird zweimal oder sogar mehrmals ausgelesen.

Das Übertragungsverfahren Interleaving ist also umso wichtiger für DSL-Nutzer, je weiter diese von der Vermittlungsstelle entfernt wohnen - denn je größer die Entfernung zur Vermittlungsstelle, desto geringer ist in der Regel auch die Leitungsqualität. Hier schafft Interleaving Abhilfe, indem es durch besagte Verschachtelung Störsignale relativiert und bei der Datenübertragung korrigierend eingreift. Umgekehrt heißt das: Ohne Interleaving könnte das Anfordern von Datenpaketen länger dauern, wenngleich die Geschwindigkeit Ihrer Leitung natürlich die gleiche bleibt.

Die Starken und Mächtigen stürzen von ihrem Platz;
die Sanften und Nachgiebigen wachsen über sie empor.
(Lao Tzu)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von DragonMaster am 13.May.2003 12:51.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DragonMaster ist offline DragonMaster DragonMaster ist männlich


Freak

Dabei seit: 16.Mar.2003
Beiträge: 681
Herkunft: Essen
13.May.2003 12:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DragonMaster in Ihre Freundesliste auf Beiträge von DragonMaster suchen

Pings, oder: warum Interleaving ausschalten?

Interleaving hat allerdings einen Nachteil - es führt zu längeren so genannten "Ping-Zeiten". Ein Ping ist ein Datenpaket, welches Ihnen vom angewählten Server geschickt wird, sprich: die Antwort des Servers auf Ihre Anfrage. Diese Antwortzeit des Servers wird in Millisekunden (ms) angegeben - und je schneller der Server antwortet, desto besser ist der Ping.

Der Ping wird übrigens auch eingesetzt, um die Erreichbarkeit eines Rechners zu überprüfen. Wenn sich eine Internetseite nicht aufbaut, können Sie den Server "anpingen". Ist der Rechner erreichbar, bekommen Sie dessen Antwortzeit in Millisekunden angezeigt. Antwortet er hingegen nicht - dies kann verschiedene Ursachen haben -, so ist der Server nicht erreichbar. Mit anderen Worten: Ihre "Gegenstelle" ist "down" oder von keinem Gerät besetzt. Folge: Die Internetseite wird nicht angezeigt, der Download startet nicht etc.

Die Fehlerkorrektur Interleaving führt - wie gesagt - zu längeren Ping-Zeiten. Zahlreiche DSL-Nutzer aber sind auf schnelle Pings angewiesen und würden deshalb gerne den Interleaving-Standard ausschalten. Die Alternative - soviel vorweg - heißt Fastpath.

Beim Übertragungsverfahren Fastpath wird auf besagte Fehlerkorrektur verzichtet - dafür sind die Pings schneller. Je nachdem, welche Übertragungsart Ihr Netzbetreiber favorisiert, gehen Sie über Ihren DSL-Anschluss also mit Interleaving oder Fastpath online - Sie selbst können das Übertragungsverfahren nicht ändern. Telekommunikationsanbieter, die auf Interleaving setzen, installieren dafür nämlich eine spezielle Software in der Vermittlungsstelle. Bestenfalls bietet Ihr Netzbetreiber Ihnen eine der beiden Übertragungsverfahren zur Auswahl an.

Nun macht es sich bei einigen Online-Anwendungen jedoch nicht bemerkbar, wenn die Fehlerkorrektur mittels Interleaving ausgeschaltet wird. Vor allem Online-Gamer verzichten dankend auf den Interleaving-Standard, aber auch bei Video-Konferenzen oder Telefonaten via Internet ist Interleaving eher hinder- als förderlich. Dann ist Fastpath gefragt.

Die Starken und Mächtigen stürzen von ihrem Platz;
die Sanften und Nachgiebigen wachsen über sie empor.
(Lao Tzu)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
rid ist offline rid rid ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 24.Sep.2002
Beiträge: 48
Herkunft: Dieburg
16.May.2003 12:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie rid in Ihre Freundesliste auf Email an rid senden Homepage von rid Beiträge von rid suchen
.

schön raus kopiert smile

ich hab zwar bei ner anderen rate auch anderen ping ... aber naja rate hat ja nix mit ping zu tun ... ^^

// rid

#rid!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar