DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Welchen Router mit W-LAN und LAN-Anschlüssen könnt ihr empfehlen? Zubehör?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Fritzbox wlan fon 7050 HILLFEEEEEE | Kein Zugriff auf NAS
B-Ball ist offline B-Ball


Starter

Dabei seit: 03.Jan.2005
Beiträge: 2
26.Dec.2005 14:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie B-Ball in Ihre Freundesliste auf Email an B-Ball senden Beiträge von B-Ball suchen
Welchen Router mit W-LAN und LAN-Anschlüssen könnt ihr empfehlen? Zubehör?

Hey Leute,
Es geht um die Anschaffung eines Routers mit LAN-Anschlüssen und W-LAN.

Nun entstehen folgende Fragen:
1. Was für ein Router, sprich Marke und Modell, ist zu empfehlen?
2. Erfüllt dieser meine Bedürfnisse/Anforderungen?
3. Was brauche ich alles an Zubehör?

1. Was für ein Router, sprich Marke und Modell, ist zu empfehlen?

Auf Chip.de habe ich einen Artikel über die "Top 10: Die besten W-LAN-Router ohne DSL-Modem" (-> http://www.chip.de/artikel/c1_artikelunt...d1=19508&tid2=0 ) gefunden. Auf Platz 1. ist der "Netgear WPN824" (-> Testbericht: http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_15...d1=19508&tid2=0 ), auf Platz 2. der "Netgear WGU624" und auf Platz 3. der "D-Link DGL-4300".

Im Moment haben wir ein DSL-Modem und dazu einen normalen (Kabel) DSL Router (Sitecom DC-202 Broadband xDSL/cable router w/4p Switch: http://www.sitecom.com/product.php?...tc...2&subgroupid=42 ). Es sind 3 PCs, zwei Desktop PCs und ein Laptop, an den Router via LAN-Kabel angeschlossen und alles funktioniert wunderbar.

2. Erfühlt dieser meine Bedürfnisse/Anforderungen?
Die 3 PCs, die an den jetztigen Router angeschlossen sind, sollen weiterhin via LAN-Kabel zum Internet Zugriff haben. Es kommen nun zwei weitere Geräte dazu. Einmal der Desktop PC meines Bruders und der Laptop meiner Ma. Diese beiden Geräte sollen mit dem neuen Router via W-LAN Zugriff zum Internet erlangen.
Der Laptop meiner Ma (Intel Celeron, 600 MHz) ist schon etwas älter und hat kein USB 2.0. Da es ja unmöglich ist einen W-LAN Empfänger in Form einer PCI-Karte in den Laptop einzubauen, wäre die einzige Möglichkeit ein W-LAN USB Adapter. Doch würde dieser trotz der Tatsache, dass der Laptop kein USB 2.0 hat funktionieren?
Ich bin ein leidenschaftlicher UT2004 Spieler und der Router sollte mir dabei nicht im Wege stehen und mir weiterhin einen guten Ping liefern. Zudem wird mein Bruder auch Online Games spielen und zur gleichen Zeit wie ich im Internet sein.
Der Router sollte insgesamt schnell und stabil (keine Verbindungsabbruche!) sein, immerhin würden 5 PCs an ihm angeschlossen sein, wenn auch nicht immer alle zur gleichen Zeit online sind.
Hinzufügend ist es evtl. wichtig zu erwähnen, dass wir im Moment DSL 1000 haben (T-DSL Anschluss bei der Telekom und eine Flat-Rate bei Tiscali), aber mit der Bestellung des Routers sicherlich DSL 2000 bestellen und wenn noch nötig FastPath.

3. Was brauche ich alles an Zubehör?
Für meinen Bruder müsste man sich eine W-LAN PCI Netzwerkkarte und für meine Mutter einen W-LAN USB Adapter zulegen, richtig?
Ist eine dieser Komponenten im Regelfall schon mit bei dem Router dabei oder sollte ich sie dei der Bestellung des Routers gleich mitbestellen?
Sind es evtl. irgendwelche speziellen Komponenten, die ich z.B. bei dem Kauf des Netgear WPN824 brauche?


Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
B-Ball

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar