DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Welchen Router für DSL?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Netgear FVS318 - VPN-Verbindung | Router Timeout
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
07.Oct.2004 08:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: Welchen Router für DSL?

Selbstverständlich gibt es Router mit eingebautem Modem großes Grinsen
Ich nutze derzeit die Geräte von Synergy 21 - sie werden auch von Ebayhändlern vertickt, mußt mal nach suchen!
Ebenso geräte von Level One - auch diese habe ich im Einsatz - sie laufen problemlos!

Hier mal ne Artikelnummer von Ebay:
5724128991 (Level One)
oder
5723388411 (Synergy 21)

Ich kenne die Händler nicht, es soll für Dich nur ein Anhaltspunkt sein!!!


Zur Leitungslänge:
Ich meinte nicht ein Kabel vom Modem zum Splitter - da sind knapp 100 Meter möglich, ich meinte die Leitung von Dir bis zur Vermittlungsstelle, bzw. zum Knotenpunkt. Hier zickt die Fritz! gerne bei Leitungslänge > 2,5KM besonders wenn die Leitungsqualität nicht so prickelnd ist.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MPower ist offline MPower MPower ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 26.Aug.2004
Beiträge: 10

Themenstarter Thema begonnen von MPower

07.Oct.2004 09:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MPower in Ihre Freundesliste auf Email an MPower senden Beiträge von MPower suchen
RE: Welchen Router für DSL?

Nee du, das mit den 20m ist schon richtig. 20m von der FritzCard im PC zum Splitter (ohne Modemdazwischen). Die Leitung ist ne billige ISDN Leitung, die ich vorher für ISDN genutzt habe. Deshalb habe ich die FritzDSL gekauft, weil ich das verlegte ISDN Kabel nicht austauschen wollte. Kann ich dann eigentlich mit 2 PCs gleichzeitig ins Netz? Ich habe ne Flat und wollte die dann an beiden PCs nutzen,
Gruß

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
07.Oct.2004 10:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: Welchen Router für DSL?

mit zwei PCs ins Netz geht.....
beide mit einer Netzwerkkarte ausrüsten, Router und Modem dran oder Modem/Router-Combi - fertig!

zweite Variante:
Beide PCs mit Netzwerkkabel verbinden und auf dem PC, wo die Fritz! drin ist, die Internetverbindungsfreigabe machen. Dann surft der andere PC über den PC wo das Modem drin ist.

Verbing von PC zu PC geht nur mit einem Crosskabel - nicht mit einem Patchkabel!!

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar