DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

W-Lan Router von Linksys WRT54G

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Siemens Se515 Problem | Treiber für FritzBox
bTm030 ist offline bTm030 bTm030 ist männlich


Starter

Dabei seit: 16.Jun.2005
Beiträge: 1
Herkunft: Bärlin
16.Jun.2005 17:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bTm030 in Ihre Freundesliste auf Email an bTm030 senden Homepage von bTm030 Beiträge von bTm030 suchen
Fragezeichen W-Lan Router von Linksys WRT54G

Hi !
Ich hab eine frage, bezüglich des o.g. Routers.
Momentan bin ich noch bei QSC angemeldet und hab ne Separate TAE-Dose.
Ich geh ins Internet mit einem o.g.Router, der an ein "DSL-Modem" von QSC gestöpselt is.
Die Kündigung is raus. Wenn ich jetzt den Anbieter wechsel, z.b. 1und1 oder was weiß ich, muss ich dann nen DSL-Modem besorgen oder kann ich mit dem W-Lan-Router auch ins Netz gehen, also hat er schon ein Modem integriert ? Ich habs nirgends gefunden.(Das ich nen Splitter dann brauch is mir klar...)
Danke im vorraus...
Gruß
Patte?

p.s.: und welcher Anbieter ist momentan zu empfehlen, hab keine lust mich hier stundenlang durchzulesen um ehrlich zu sein.
Also möcht so 20-25€ ausgeben für ne dsl-flat..* gg

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von bTm030 am 16.Jun.2005 17:52.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar