DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Siemens Sx 541 Telefonie mit VoIP unmöglich

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Wählerkennung beim Siemens SX541 | routereinstellung
bala55 ist offline bala55 bala55 ist männlich


Starter

Dabei seit: 17.Mar.2005
Beiträge: 2
Herkunft: B
17.Mar.2005 22:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bala55 in Ihre Freundesliste auf Email an bala55 senden Beiträge von bala55 suchen
Siemens Sx 541 Telefonie mit VoIP unmöglich

aloa,

habe mitbekommen das siemens mit dem Sx 541 ein, so scheint esnur halbfertiges produkt aufn markt gebracht hat und so ist auch mein entsetzen groß!
Grund?
VoIP Lampe ist an, was nach Anleitung für einen abgehobenen Hörer steht. Beim Veruch zu telefonieren leuchtet lediglich die Phone1 LED und die VoIP LED, jedoch bleibt ein Anrufzeichen aus, denn es ist besetzt.
Firmwire 1.62 ist drauf. Telefonieren unmöglich!


Wenn jemand nur eine leiseste Ahnung hat wie dit zu beheben ist sollte er es mir schnellst möglich schreiben. Thx

... wen es interessiert: alles in Verbindung mit Freenet DSl 2000 und I-Phone Plus.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Der Pate ist offline Der Pate Der Pate ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 31.Dec.2004
Beiträge: 233
Herkunft: Südschwarzwald
17.Mar.2005 23:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Der Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Der Pate senden Beiträge von Der Pate suchen
RE: Siemens Sx 541 Telefonie mit VoIP unmöglich

Hallo Bala55,

die Antwort auf Deine Frage findest Du hier:

http://www.dsl-magazin.de/forum/thread.p...htuser=&page=10

Übrigens der iPhone Plus Tarif bei freenet auch so eine Sache. Da zahlt man 2,90 Euro Grundgebühr im Monat und erhält dafür im Gegenwert 100 Freiminuten ins deutsche Festnetz = 1,- Euro. Man zahlt, die Ausnutzung der 100 Minuten mal vorausgesetzt, also immer mindestens 1,90 Euro Grundgebühr. Bei anderen Anbietern wie z.B. GMX Gibts zwar keine Freiminuten, aber dafür auch keine Grundgebühr. Das bedeutet, GMX ist im VoIP-Bereich mindestens 1,90 Euro günstiger als freenet. Weiterhin hat freenet nur 256 Vorwahlnummernbezirke, in denen eine VoIP-Rufnummer vergeben werden kann. Wohnt man nicht in so einem Bereich, ist man bei freenet nur über den Login-Namen per VoIP errechbar, aber bei einem normalen Telefon kann man nur Zahlen zum Wählen eingeben, keine Buchstaben. Anders wieder bei GMX: hier ist die Festnetznummer auch gleichzeitig die VoIP-Nummer. Damit ist man für jeden, der ebenfalls über VoIP telefoniert, mit einem handelsüblichen Telefon erreichbar.

Grüßle ... Jürgen

Alkohol löst keine Probleme - aber dauernd Durst haben ist auch Mist Zunge raus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar