DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Netzwerk mit Router

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Router incl. Modem? | Netgear RP114 und Frage nach DSL-Modem
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
11.Oct.2002 20:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen

Hallo,
ja also eigendlich steht das ja schon alles da!
Also nochmal langsam,
1. Ip´s werden automatisch vergeben, wenn Du allen Computern ne feste Ip geben willst, muß der Router auch eine bekommen und die DHCP-Funktion abgestellt werden.
2. Zum zugreifen auf andere Pc´s mußt Du die Festplatten oder Ordner mit rechter Maustaste anklicken und dann auf Freigabe und so einstellen das Lese und Schreibzugriff besteht.
3. Was willst du bloß immer mit Software? Nö dafür brauchst Du definitiv nix!
4.Dann mußt Du unter Win2000 ein Benutzerkonto eröffnen für den anderen Rechner! Unter Systemsteuerung/Benutzer und Kennwörter! Geh da auf hinzufügen und gib den Namen von dem anderen Rechner ein, der auf den computer zugreifen will.(muß der Name sein mit dem Du Dich anmeldest wenn win hochfährt. Steht auch wenn Du auf Start klickst , da steht dann der Name und abmelden, da wo du windowas runterfährst)!
Das selbe eventuel bei win Xp mit dem Namen mit dem Du Dich bei 2000 beim rauffahren anmeldest.
netzwerkbrücke bei xp? keine ahn ung von, weiß das hier jemand was das ist? Ich hab kein Xp!

Nur Mut das klappt schon.
Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
jk-pc ist offline jk-pc


Starter

Dabei seit: 12.Oct.2002
Beiträge: 8
13.Oct.2002 13:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie jk-pc in Ihre Freundesliste auf Email an jk-pc senden Beiträge von jk-pc suchen

hossa!

o.k. also ich würde die IPs fest vergeben, dann dauert das booten nicht so lange... großes Grinsen
(z.B.: Router IP: 192.168.0.1 -> 1. PC: 192.168.0.11 -> 2. PC: 192.168.0.12)
Subnetmask: 255.255.255.0

was zur netzwerkbrücke:

Zitat:

Unterstützung für die Netzwerküberbrückung
Wenn Sie ein Heim- oder kleines Büronetzwerk erstellen, bemerken Sie möglicherweise, dass ein bestimmtes Netzwerkmedium in einem Bereich des Netzwerkes problemlos funktioniert, in einem anderen jedoch nicht. Beispielsweise stehen einige Computer neben Telefonbuchsen und können deshalb mithilfe von HomePNA-Netzwerkgeräten verbunden werden. Bei anderen Computer hingegen ist möglicherweise keine Telefonbuchse in der Nähe, weshalb ein anderes Netzwerkmedium, z. B. ein drahtloses, gewählt werden muss. Viele Medientypen werden von Windows XP unterstützt, einschließlich Ethernet, Phoneline, Wireless und IEEE 1394.

In der Regel würde das Verbinden dieser Netzwerke das Konfigurieren mehrerer IP-Adressen-Subnetzwerke und Router erfordern, damit die verschiedenen Medien verbunden werden können. Die Netzwerkbrücke ermöglicht einem Windows XP-System als Brücke für diese verschiedenen Netzwerkmedien zu fungieren. Wenn mehrere Netzwerkverbindungen zu einem Windows XP-System hinzugefügt werden und das System mit dem Netzwerkinstallations-Assistenten konfiguriert wird, überbrückt die Netzwerkbrücke automatisch das Netzwerk für Sie.

Sie erhalten auf diese Weise eine Netzwerkkonfiguration, die aus einem einzelnen, einfach konfigurierten Netzwerksegment besteht und alle Netzwerkmedien verbindet. Die Windows XP Netzwerkbrücke leitet Pakete auf den entsprechenden Segmenten anhand der Geräteadresse weiter und speichert Informationen dazu, welches System sich auf welchem physischen Medium befindet.

Weitere Informationen zur Netzwerkbrücke finden Sie in der Onlinehilfe zu Windows XP.

found @ http://www.microsoft.com/germany/partner...g_windowsxp.doc

d.h. wenn du meinetwegen in einem Netzwerk 2 Subnetze hast, kannst du mit der Netzwerkbrücke diese beiden Subnetze mit einander verbinden und den Datenaustausch darüber laufen lassen... Oder ganz einfach gesagt: Damit kannst du 2 versch. Netze miteinander verbinden... Augenzwinkern

Kannst du eigentlich (wenn dein Router und dein PC physisch auf einer Ebene liegen --> sollte eigentlich der FAll sein) bedenkenlos deaktivieren...

Zitat:
2. Wenn ich alles aktiviere dann was soll ich anklicken um auf Laufwerke von anderem PC zu zugreifen?

du klickst auf dem PC, VON dem aus du auf den anderen zugreifen willst (wiegesagt müssen die daten/laufwerke/ordner freigegebn sein) einfach auf NETZWERKUMGEBUNG (nutze kein XP aber es sollte so sein.. großes Grinsen ) - dann solltest du schon die Freigaben sehen, falls nicht, klicke auf [ich könnte jetzt echt käse erzählen -> habe nir mal kurz mit XP gearbeitet großes Grinsen] benachbarte Computer (beide müssen in der selben Arbeitsgruppe sein!) dann erscheinen deine beiden PCs - klicke denjenigen jetzt an, und du siehst jetzt seine freigaben ...

tschau,
jk-pc

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
13.Oct.2002 13:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen

Hallo asnews,
oh ja stimmt das hatte ich vergessen, zum zugreifen auf die freigegebenen Festplatten/Ordner mußt Du das Netwerksymbol klicken. Und feste Ip´s sind natürlich besser, finde ich auch. Aber ich würde keine im Bereich von 192.168.0.1 nehemen. Ich würde lieber 10.10.10.20/10.10.10.21/10.10.10.22 usw. nehemen, weil solche Zahlen werden niemals vom Intenet-Provider vergeben.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
jk-pc ist offline jk-pc


Starter

Dabei seit: 12.Oct.2002
Beiträge: 8
13.Oct.2002 15:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie jk-pc in Ihre Freundesliste auf Email an jk-pc senden Beiträge von jk-pc suchen

Zitat:
Original von andreDsl
Ich würde lieber 10.10.10.20/10.10.10.21/10.10.10.22 usw. nehemen, weil solche Zahlen werden niemals vom Intenet-Provider vergeben.

hossa!

Es gibt zwei Adressbereiche die für Homenetzwerke freigegeben sind, dazu gehören auch 192.168.x.x bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine es sind deine angesprochenen 10.10.x.x ...

tschau,
jk-pc

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
13.Oct.2002 15:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen

hallo,
das kann natürlich auch sein.
Auf jedenfall sollten die Zahlen nicht zu weit auseinander sein.
Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar