DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Netgear oder SMC Barricade Router?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag T-ISDN XXL + T-DSL mit Router von Sitecom DC - 202, brauche unbedingt Hilfe !!!!! | Router einrichten unter T-Online
Calamity ist offline Calamity Calamity ist männlich


Starter

Dabei seit: 26.Jan.2003
Beiträge: 7
Herkunft: BaWü
26.Jan.2003 13:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Calamity in Ihre Freundesliste auf Email an Calamity senden Beiträge von Calamity suchen
Netgear oder SMC Barricade Router?

Hallo,
ich habe vor mir einen DSL Router anzuschaffen und da ich keine Ahnung auf diesem Gebiet hab, hätte ich ein paar Fragen:
1. Ich möchte einen möglichst günstigen Router kaufen und schwanke im Momant zwischen dem Netgear RP614 Web-Safe-Router und dem SMC 7004VBR Barricade Broadband Router. Welchen könnt ihr mir empfehlen?
2. Welches Netzwerkkabel brauche ich für die Installation? Wo liegt der Unterschied zwischen normalen RJ-45 Patchkabeln und gekreuzten bzw. abgeschirmten? Reichen die ganz normalen?
3. Ich habe eine Flatrate bei ExpressNet! Ist die Installation hier problematischer als bei T-Online?

Danke schon im Vorraus

MfG
Tobi

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Calamity am 26.Jan.2003 13:10.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
26.Jan.2003 14:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Netgear oder SMC Barricade Router?

Hallo,
da ich einen Netgear Mr 314 Router habe, kann ich Dir Netgear wärmstens empfehlen! Augenzwinkern

Bei Netgear hast Du schonmal ein echt einfaches Setup im Router um Ihn einzustellen.
Dann unterstüzt er auch Portforwarding und alles was ein Router haben sollte!

Zu den Kabeln, Du mußt Patchkabel haben. RJ 45 ist nur das Steckerformat(glaub ich!). Crossover, also gekreutzte Kabel brauchst Du nur wenn Du 2 Computer direkt von Netzwerkkarte des einen Computers zur Netztwerkkarte des anderen Computers verbinden willst!

Ob ExpressNet Router unterstüzen solltes Du mal bei denen erfragen. Dein Provider kann Dir am besten sagen was er mitmacht und was nicht!

Also ich bin mit meinem Netgear Router und meiner Funkkarte für´s Notebook voll zufrieden!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 26.Jan.2003 14:19.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Calamity ist offline Calamity Calamity ist männlich


Starter

Dabei seit: 26.Jan.2003
Beiträge: 7
Herkunft: BaWü

Themenstarter Thema begonnen von Calamity

26.Jan.2003 14:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Calamity in Ihre Freundesliste auf Email an Calamity senden Beiträge von Calamity suchen

danke, für deine antwort. also das gleichzeitige internetsurfen ist bei expressnet genau wie bei t-online verboten. hier steht:
Ist eine Mehrplatznutzung erlaubt. (z.B mit einem Router)
Nein, eXpressADSL Flat® erlaubt keine gleichzeitige Benutzung eines T-DSL Anschlusses von mehreren Benutzern.

Ich wähl mich über eine dfü verbindung ein. expressnet benutzt mediaways anstatt von backbone, aber dsa dürfte eigentlich keinen unterschied machen... ich werde gleich mal eine email an expressnet schicken.

MfG
Tobi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
26.Jan.2003 14:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen

Hallo,
nicht gleichzeitig, aber Du kannst ja mal fragen ob ein Router funktioniert!
Wenn jemand, fragt ist der halt nur dafür gedacht das alle Computer auf das DSL-Modem zugreifen können und sich nacheinander ins Internet einwählen. So ist das zb. bei der Teledoof erlaubt.

Was natürlich technisch gesehn voll der Quatsch ist, denn dafür reicht ein Hub oder Switch, dafür braucht mann keinen Router!

Kannst ruhig anrufen und fragen. Ich hab z.B. mal bei Arcor angerufen und gefragt ob ein Router funktioniert. Antwort war: ja der funktioniert bei Arcor!

Und ob Du einen benutzt oder nicht, ist nur mit sehr hohem Technischen/kostenaufwenigem Aufwand nachprüfbar und nicht zu erwarten.
Owohl? du schreibst was von Mediaways! Ich glaube die waren das Die das überprüfen, wenn es überprüft werden soll, aber soll halt sehr teurer und aufwendig sein.

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 26.Jan.2003 15:01.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Calamity ist offline Calamity Calamity ist männlich


Starter

Dabei seit: 26.Jan.2003
Beiträge: 7
Herkunft: BaWü

Themenstarter Thema begonnen von Calamity

26.Jan.2003 17:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Calamity in Ihre Freundesliste auf Email an Calamity senden Beiträge von Calamity suchen

jo, hab ne email geschrieben und dsa gefragt.
dass mediaways dsa nachprüft gefällt mir gar nicht, aber ich denk die überprüfen dsa auch nur, wenn akuter verdacht besteht und glücklicherweise habe ich anonym nachgefragt smile

MfG
Tobi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar