DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Gerät wird nicht erkannt (Fritz-Box 2030)

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (6): 23456» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Lösung für Heimnetzwerk über 2 Wohnungen | Help needed
Trin ist offline Trin Trin ist weiblich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.Aug.2005
Beiträge: 10
Herkunft: Ba-Wü

Themenstarter Thema begonnen von Trin

24.Aug.2005 11:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Trin in Ihre Freundesliste auf Email an Trin senden Beiträge von Trin suchen
1&1 - kann nur davon abraten!

Au weia......na das macht mir ja Hoffnung....
Ich komme nicht ins Fritz-Menü, demnach kann ich das Internet net nutzen.
Um das Internet aber nutzen zu können, brauche ich ausserdem die neue Firmware.
Um die neue Firmware aber downloaden zu können, muß ich ins I-Net können von zu Hause aus....
Evtl. schicken die von 1&1 mir die neue Firmware auf CD...nur ein Traum? böse

In einem Jahr hat 1&1 nen Kunden weniger...

Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
24.Aug.2005 15:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: 1&1 - kann nur davon abraten!

Hallo Trin, so ich habe mir mal jetzt Win ME aktiviert auf meinem PC, bin da schon etwas länger raus. So, die Fritz ist richtig angeschlossen, DSL Kabel dranne. alles richtig verdrahtet. Nun geh mal in die Systemsteuerung, klicke auf Netzwerk, nun in dem Fenster TCP/IP Ethernetadapter oder so ähnlich, oft steht da noch der Chipsatz der LAN Karte. Was steht jetzt da? IP automatisch beziehen? Wenn nicht, klicke es mal an.
Starte mal den Internetexplorer- Extras- Internetoptionen-Sicherheit, nun stell mal auf Mittel. Nun geh oben auf Verbindungen- klick an: keine Verbindung wählen.
Wenn die Fritz als Router laufen soll, werden keinerlei weitere Treiber benötigt!
Nun versuche nocheinmal das Menue mit 192.168.178.1 zu öffnen.
Gruß
ujw
PS ich habe dir eine PN geschickt

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von ujw am 24.Aug.2005 16:31.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Med ist offline Med Med ist männlich


Starter

Dabei seit: 28.Aug.2005
Beiträge: 2
28.Aug.2005 21:38 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Med in Ihre Freundesliste auf Email an Med senden Beiträge von Med suchen
Genau das Gleiche!!

Hallo!

habe genau das gleiche Problem wie Trin...

Alles schon ausprobiert, nix geht!!!

Ujw auch deine epfohlene Einstellungen haben nicht geholfen.

PS. ich habe auch einen Netzwerkadapter, jedoch ist da genau das geliche Problem, Fritz Startcenter erkennt die Box nicht, der PC selber hat aber eine stabile Verbindung zu der Box.. ICH BIN RATLOS!!!! HILFE!!!!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Med am 28.Aug.2005 21:40.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
cleverfrank ist offline cleverfrank cleverfrank ist männlich


Starter

Dabei seit: 02.Sep.2005
Beiträge: 3
02.Sep.2005 10:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cleverfrank in Ihre Freundesliste auf Email an cleverfrank senden Beiträge von cleverfrank suchen
fritz box 2030

Nach letztem firmware-update ging bei mir nichts mehr. Eingeschränkte Konnektivität,
keine Verbindung zur Fritz.Box etc. Router funktionierte nur als Modem, LAN B war
blockiert.

Habe nach dem Firmware-update alle Benutzerdaten nochmals in die Ben.oberfläche eingegeben, damit die Routerfunktion wieder hergestellt ist. Ansonsten habe ich ständig, aber
unregelmäßig, das "eingeschränkte Konnektivitätsproblem". Das löse ich, indem ich die
Box vom Stromkreis trenne und wieder anschließe. Und irgendwann initialisiert sich die Box "richtig" und es läuft. Bei mir hat das nichts mit dem Netzwerk zu tun, denn dieses ist ja in
Ordnung !

Es scheint mir ein Problem der Fritz.Box zu sein oder möglicherweise liegt es an der Autostart-Reihenfolge ?

Gruß

cleverfrank
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
02.Sep.2005 12:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
RE: fritz box 2030

Hallo, Autostartreiehenfolge? hast du die Box über USB am PC angeschlossen?
Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (6): 23456»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar