DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Fritz Wlan 7050 Empfangsprobleme

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DSL Splitter anschliessen wie oder wo? | Starke Sendeprobleme mit FRITZ!Box Fon WLAN 7050
Bernd31 ist offline Bernd31 Bernd31 ist männlich


Starter

Dabei seit: 15.Nov.2005
Beiträge: 3
16.Nov.2005 08:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Bernd31 in Ihre Freundesliste auf Email an Bernd31 senden Beiträge von Bernd31 suchen
Fragezeichen Fritz Wlan 7050 Empfangsprobleme

Ich habe neuerdings den Wlan Router Fritz 7050.

Dieses Gerät hat eine für meine zwecke mangelnde Reichweite.
Ich muss eine distanz von ca. 100 m überbrücken, leider ist da ein Haus dazwischen.
Aus dem Grund habe ich mir bei meinem alten Router eine um 3 db verstärkende Antenne angeschraubt und am Empfängergebäude eine Antenne mit +11db. Das hat ganz gut funktioniert. Nun habe ich den neuen Router und da kann ich keine verstärkte Antenne anschrauben.

Den kanal zu ändern bringt auch keinen erfolg.

Manchmal komm ich durch und manchmal nicht, diese lotterie geht mir auf den geist.

Habt ihr tipps für mich?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Stalk3r ist offline Stalk3r


Kenner

Dabei seit: 05.Aug.2005
Beiträge: 78
16.Nov.2005 10:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Stalk3r in Ihre Freundesliste auf Email an Stalk3r senden Homepage von Stalk3r Beiträge von Stalk3r suchen
.

Ich würd mal bei AVM direkt anrufen und nachfragen ob es was für die Fritz Box gibt, bzw. was die empfehlen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
16.Nov.2005 10:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
Re: .

Da gibt es noch die Möglichkeit deinen alten Router als Accesspoint zu nutzen.
Gruß
ujw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Bernd31 ist offline Bernd31 Bernd31 ist männlich


Starter

Dabei seit: 15.Nov.2005
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Bernd31

16.Nov.2005 12:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Bernd31 in Ihre Freundesliste auf Email an Bernd31 senden Beiträge von Bernd31 suchen
Re: .

Wie geht das mit dem Acess point?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ujw ist offline ujw


Top-User

Dabei seit: 31.Dec.2002
Beiträge: 762
Herkunft: MOL
Füge ujw in deine Contact-Liste ein
16.Nov.2005 17:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ujw in Ihre Freundesliste auf Email an ujw senden Beiträge von ujw suchen
Re: .

Hallo, ich habe das mit einem Netgear Router gemacht. Du vergibst feste IPs.
Deine Fritz hat z.B. die 192.168.178.1, den alten Router gibst du die 192.168.178.2 und deine PCs auch IPs in diesem Bereich. Subnetz ist 255.255.255.0 . DHCP Server bei beiden Routern aus.
Standart Gateway und bevorzugte DNS Server bei den angeschlossenen PCs ist die IP der Fritz.
Zugangsdaten aus dem alten Router raus, also da keine Einträge.
Die Fritz und den alten Router per Netzwerkkabel verbinden.
Ich hoffe ich habe nichts vergessen, jedenfalls gehts hier prima so.
Gruß
ujw

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ujw am 16.Nov.2005 20:24.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar