DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Fritz!Box WLAN 3030 - Verbindungsabbrüche und keiner kann helfen

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Fritz!Box WLAN 7050 + Repeater, Verlegung Telefonanschluss oder Antennenverlängerung? | FRITZ!Box Fon WLAN 7050 - kein Webinterface & VoIP tot!
Fritzboxer ist offline Fritzboxer


Starter

Dabei seit: 13.Oct.2005
Beiträge: 1
13.Oct.2005 16:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Fritzboxer in Ihre Freundesliste auf Email an Fritzboxer senden Beiträge von Fritzboxer suchen
traurig Fritz!Box WLAN 3030 - Verbindungsabbrüche und keiner kann helfen

Hallo,
mein Problem ist folgendes:
Im Erdgeschoß steht eine FB WLAN 3030 und im ersten Stock zwei Win2k-Rechner mit AVM-USB-Stick. Prinzipiell funktioniert auch alles, allerdings gibt es immer wieder Verbindungsabbrüche zwischen FB und den Sticks. Alles, was dann noch hilft, ist die Box vom Stromnetz zu trennen. Danach läuft's wieder - bis zum nächsten Abbruch.

Das hab ich schon alles ausprobiert/gecheckt:
- Treiber, Firmware auf den neuesten Stand gebracht
- Wenn die Verbindung läuft, dann bis zu 54 mbit (allerdings z.T. stark schwankend)
- Verschlüsselung mit WPA2
- Stromsparmodus ist ausgeschaltet
- Kanal 1, 6 und 13 ausprobiert
- mit verschiedenen Ausrichtungen der Antenne rumprobiert
- IP-Zuweisung läuft per DHCP

Was ich komisch finde: wenn die Verbindung abbricht, dann bricht sie bei beiden USB-Sticks gleichzeitig ab, was ja dafüsprechen würde, daß der "Fehler" nicht wirklich bei den Clients oder Funkstrecke liegt, sondern irgendwie von der Box ausgelöst wird.

Ideen zur Problemlösung werden gerne gehört...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar