DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

DSL2 und Standartrouter

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Welchen Router Kabel Highspeed Anschluss? | EUMEX 300 IP und Access-Point
HG-Seaman ist offline HG-Seaman HG-Seaman ist männlich


Starter

Dabei seit: 09.Aug.2006
Beiträge: 8
Herkunft: Ruhrpott
09.Aug.2006 22:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie HG-Seaman in Ihre Freundesliste auf Email an HG-Seaman senden Homepage von HG-Seaman Beiträge von HG-Seaman suchen
DSL2 und Standartrouter

Meine Frage: wenn ich auf DLS2 umsteige, vom Anbieter ein DLS2 fähiges Modem erhalte, muss ich dann auf einen DLS2 Router(kleines Heimnetzwerk) umsteigen oder tuts auch der Standartrouter.
Habe hier beim durchforsten leider noch keine Antwort gefunden.
Besten Dank schon mal im vorraus für eine(einige) raschen Antworten Augenzwinkern

P-IV 2,6GHz
Versatel DSL 20000
Netgear WPN824 - Range Max
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
10.Aug.2006 00:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: DSL2 und Standartrouter

Nabend und

willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!

Was ist für Dich ein Standardrouter?
Kommt immer auf das Model an. Einige können 16mbit/s einige aber nur 8mbit/s.
Poste mal Dein Model und dann sehen wir weiter.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
HG-Seaman ist offline HG-Seaman HG-Seaman ist männlich


Starter

Dabei seit: 09.Aug.2006
Beiträge: 8
Herkunft: Ruhrpott

Themenstarter Thema begonnen von HG-Seaman

10.Aug.2006 16:58 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie HG-Seaman in Ihre Freundesliste auf Email an HG-Seaman senden Homepage von HG-Seaman Beiträge von HG-Seaman suchen
DLS2 und Standartrouter

Problem noch mal kurz dargestellt: Will von meiner 2.000 auf die 20.000 DSL Leitung von Versatel wechseln. Betreibe zur Zeit mein Netzwerk mit einem Netgear WPN824v1 W-Lan Router.(W-Lan inaktiv)
Ein neues Modem sollte es von versatel geben, ein Kollege machte mich stutzig indem er behauptet DLS2 benutze ein anderes Protokol und das würde nur von DLS2 tauglichen Geräten unterstütz. Ich kann mir das weniger vorstellen, klappen müßte das doch eigentlich immer, auch wenn man die Leitung vieleicht nicht voll ausreitzen kann!

[SIZE=3]Klärt mich bitte auf??? traurig

P-IV 2,6GHz
Versatel DSL 20000
Netgear WPN824 - Range Max
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
10.Aug.2006 19:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: DLS2 und Standartrouter

In der Regel ist es das Modem, was schlapp macht, weil diese für die Datentransferraten nicht ausgelegt sind.
Das Problem liegt bei Router/Modem-Kombinationen.
Bei den Geräten wird von "guten" Herstellern eine Firmware angeboten, die diese Kombinationen bis 25mbit/s tauglich macht.
Bei einem reinen Router sehe ich keine Probleme, denn die LAN-Ports machen alle 100mbit/s es könnte sein, dass der WAN-Ausgang im Speed bei 10mbit/s liegt.
Auch hier hilft ein Firmwareupdate, von Netgear werden mit Sicherheit welche angeboten.
An den Protokollen des Routers liegt es nicht, das ist dummes Zeugs.

Einzig ein Problem haben die W-LAN-Nutzer, die noch mit 11mbit/s ausgerüstet sind (für das normale DSL6000 locker ausreichend). Hier können sie die Hardware (Router und Netzwerkkarten) in die Tonne kloppen.

Ebenso die Nutzer von D-LAN, lange war 14mbit/s Standard (wurde zwar nie erreicht, Störungen etc. knackten die Dinger bis 6 oder weniger mbit/s runter.)
Auch diese User können ihre teueren Knochen in die Tonne kloppen und auf 28er hochrüsten, oder gleich die 85er oder 200er kaufen, aber das geht mächtig auf die Tasche.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
HG-Seaman ist offline HG-Seaman HG-Seaman ist männlich


Starter

Dabei seit: 09.Aug.2006
Beiträge: 8
Herkunft: Ruhrpott

Themenstarter Thema begonnen von HG-Seaman

10.Aug.2006 20:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie HG-Seaman in Ihre Freundesliste auf Email an HG-Seaman senden Homepage von HG-Seaman Beiträge von HG-Seaman suchen
Besten Dank den Mods

Guter Erklärung, auch für mich nachvollziehbar. Habe nochmal die technischen daten inspiziert, und da steht leider auch nur 10/100 Mbit als Verbindung zum Modem.
Werde jetzt einfach mal den Versuch starten, war nur nicht gewilt den fast neuen Router schon wieder in die Tonne kloppen.

Also noch mal besten dank für die schnelle, fachgerechte Bearbeitung.

Werde mit Sicherheit weiter ein Auge auf dieses Forum haben.

P-IV 2,6GHz
Versatel DSL 20000
Netgear WPN824 - Range Max
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar