DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

DSl über größere Entfernung

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag SMC7004VBR download-upload | spielen hinter nem Router
Spaceman1st ist offline Spaceman1st Spaceman1st ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2003
Beiträge: 6
Herkunft: Berlin
05.Jan.2003 17:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Spaceman1st in Ihre Freundesliste auf Email an Spaceman1st senden Homepage von Spaceman1st Beiträge von Spaceman1st suchen
Fragezeichen DSl über größere Entfernung

Hallo,
ich weiß, dass meine Frage nicht wirklich in dieses Thema passt, aber ich glaube es liegt diesem am Nächsten.

Auf unserem Grunstück befindet sich ein Haus und ein Bungalow. Im Bungalow steht der fragliche PC. Der Telefonanschluss liegt im Haus. Die Entfernung beträgt ca. 50m. Zur Zeit ist an den NTBA im Haus ein simples vierpoliges Kabel angeschlossen, welches in den Bungalow führt und dort genauer in eine 2fach ISDN Steckdose. Da ist ein Telefon und eine ISDN-Karte (vom PC) angeschlossen.
Nun zu meinem Problem:
Jetzt ist eine DSL Flatrate bei Arcor geordert. Arcor stellt neuen NTBA, Splitter und DSL-Modem. Wie kriege ich das DSL, bei Beibehaltung der o.g. Telefonleitung, in besagten Bungalow?
Was für Kabel brauch ich da. Ist das auf die Entfernung überhaupt möglich? Sollte ich vielleicht einen Router vorschalten und dann per Netzwerk in den Bungalow damit? Oder gibt es Verstärker fürs DSL Signal? Kann man die Leitung vom Splitter verlängern und legt das Modem dann in den Bungalow oder verlängert man das Netzwerkkabel aus dem Modem?

Nun gut, ich glaube ich hab euch da mit Fragen ein bissel überhäuft.. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Danke im Voraus
Gernot

Greetz from Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
GLBrauer ist offline GLBrauer GLBrauer ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 26.Dec.2002
Beiträge: 11
Herkunft: Hannover
Füge GLBrauer in deine Contact-Liste ein
05.Jan.2003 19:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie GLBrauer in Ihre Freundesliste auf Email an GLBrauer senden Homepage von GLBrauer Beiträge von GLBrauer suchen
Kabel

Hallo Gernot...

Das ganze hängt davon ab, ob Du ISDN (zwecks Rufnummernteilung) auch im Haus und nicht nur im Bungalow benötigst.
Brauchst Du das ISDN nicht im Haus, dann schließ doch einfach Splitter und Modem im Bungalow an.
Sollte das Modem nicht Synchronisieren, dann bleibt eh nur der 2. Schritt, der NTBA und der Splitter UND DAS MODEM müssen ins Haus.
Dann musst Du aber auch ein neues Kabel legen.
Ein Patchkakel Kategorie 5 - also ein 0-8-15 Netzwerkkabel.
Das kannst Du bis 100m lang machen.
Das Kabel vom Splitter zum Modem kannst Du nämlich auch nicht beliebig verlängern, weil das einer Verlängerung des Telefonanschlusses gleich käme.

Gruß,
Gerry

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Spaceman1st ist offline Spaceman1st Spaceman1st ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2003
Beiträge: 6
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Spaceman1st

05.Jan.2003 23:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Spaceman1st in Ihre Freundesliste auf Email an Spaceman1st senden Homepage von Spaceman1st Beiträge von Spaceman1st suchen

Mensch, das hat mir doch schon ganz schön weitergeholfen.
Leider brauch ich das ISDN im Haus, soll heißen eigentlich muss nur eine Leitung vom NTBA zum analog/digital Wandler.
Wäre es also möglich, simpel den Telefonanschluss bis zum Bungalow zu legen, da den Splitter/NTBA/Modem anzuschließen? Und denn mit der schon liegenden Leitung zurück ins Haus und da an den A/D Wandler?
Falls diese Möglichkeit in Betracht käme, womit verlängere ich eigentlich einen Telefonanschluss?? Also das Kabel, das in die TAE geht?

Greetz from Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
GLBrauer ist offline GLBrauer GLBrauer ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 26.Dec.2002
Beiträge: 11
Herkunft: Hannover
Füge GLBrauer in deine Contact-Liste ein
06.Jan.2003 19:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie GLBrauer in Ihre Freundesliste auf Email an GLBrauer senden Homepage von GLBrauer Beiträge von GLBrauer suchen
Rückleitung

Hallo Gernot...
Im Prinzip ist das natürlich möglich, erst in den Bungalow und dann zurück ins Haus.
Dann brauchst Du mindestens 2 Adern, die von der TAE Dose in den Bungalow gehen und 4 Adern, die das ISDN-Signal(So Bus) aus dem NTBA in das Haus zurückführen.
Die Verlängerung des Analogsignales, von der TAE Dose zum Splitter ist recht unproblematisch (es sei denn, das DSL-Signal wird zu sehr gedämpft und dein Modem synchronisiert nicht mehr) Das kriegst du aber nur durch ausprobieren raus.

Bei der Kabellänge des So Busses-also vom NTBA ins Haus zurück sollten auch bei günstigeren Kabeln mindestens 120m möglich sein.

Und das Verlängern von TAE-Anschlüssen ist einfach.
TAE-Dose im Haus aufschrauben, was Du natürlich nicht darfst ;-) , 2 der Adern, die in den Bungalow gehen an die Klemmen 5 und 6 anschrauben oder reindrücken -je nach Dosenart- und im Bungalow eine neue TAE-Dose setzen und diese beiden Adern an die Klemmen 1 und 2 der neuen TAE Dose anschrauben.

fertig.

Gruß,
Gerry

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Spaceman1st ist offline Spaceman1st Spaceman1st ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.Jan.2003
Beiträge: 6
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Spaceman1st

06.Jan.2003 19:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Spaceman1st in Ihre Freundesliste auf Email an Spaceman1st senden Homepage von Spaceman1st Beiträge von Spaceman1st suchen

Dank Dir für den Tip!
Besagter Fall wäre wahrscheinlich der einfachste und günstigste Fall, denn das S0 Kabel liegt ja schon. Geht halt nur vom NTBA im Haus zur Dose im Bungalow, geht ja auch umgekehrt. Ein 2 Adriges Kabel zum "Verlängern" der TAE Dose ist auf alle Fälle günstiger, als ein Netzwerkkabel.
Naja erstmal muss Arcor ja eh aus Tee kommen....
Hoffentlich funzt besagte Lsg, sonst muss ich mir halt doch nen 55m Patchkabel zulegen.
Gruß Gernot

Greetz from Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar