DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

DSL Router W501v - Verbindung Benutzergesteuert

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag 2 Rechner an einem Arcor-Anschluß | FritzBox 5140 – Fragen zu Begriffen
tarantino ist offline tarantino


Starter

Dabei seit: 27.Jul.2007
Beiträge: 1
27.Jul.2007 13:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie tarantino in Ihre Freundesliste auf Email an tarantino senden Beiträge von tarantino suchen
DSL Router W501v - Verbindung Benutzergesteuert

Hallo ,

ich habe seit einigen tagen ein kleines problem. für einen bekannten habe ich einen dsl-flat anschluss eingerichtet,
dieser anschluss besteht aus von der TAE-dose aus gesehen Splitter - W501v-WLAN(WPA2sharedKey) - w100 Stick vom splitter geht noch eine verbindung zum NTBA der die ISDN telefonie abwickelt.
der speedport(W501v) ist als Router konfiguriert, WLAN aktiv,SSID sichtbar, MAC aktiv (1rechner) IP-Routing wird vom DHCP abgewickelt also zuweisung erhält der w100 über den DHCP.
Mein Problem:
rechnerseitig soll die verbindung die beim anmelden aktiviert wird(WLAN) für mehrere nutzer verfügbar sein
dh. XP fährt hoch benutzer1 meldet sich an benutzer1 meldet sich ab benutzer2 meldet sich an !!! bekommt unter umständen keine verbindung "meldefenster aes init 1 error" leider ist der fehler auch nach 10 stündiger analyse nicht korrekt reproduzierbar so das ich die genaue ursache nicht kenne. man kann manchmal den stick ziehen und wieder hineistecken um die verbindung neu zu initialisieren was aber wie gesgt nur manchmal geht. meine vermutung ist das die verbindung personalisiert wird (XP) sie bekommt also einen benutzerstempel??!! oä.beim benutzerwechsel erhält die verbindung nun einen anderen benutzer der diese bestehende verbindung nutzen möchte.
These 1: der router versucht eine zweite verbindung kolliediert mit den noch freien leitungen(L2,L3 vergeben an isdn geräte)
These 2: es wird versucht mit benutzer2 eine verbindung über den router herzustellen bei laufender verbindung beutzer 1.

welche löungsansätze habt ihr ?
gibt es eine möglichkeit unter xp die peronalisierung für breitbanverbindungen aufzuheben
anm. d . autors häckchen setzen in der Verbindungsmaske(drahtlose netzwerke wirkt nicht) "alle benutzer..."
outpost security firewall ist noch nicht installiert
gibt es konfigurationsmöglichkeiten tools scripte die die verbindung beim abmelden(benutzerwechsel kappen)?

schon mal vielen dank im vorraus

like a virgin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar