DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

DSL router Portfreigabe

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Outlook und D-Link Router 614+ | Lanware Br-1200 öffnet nicht alle Internetseiten.
gego ist offline gego


Starter

Dabei seit: 30.Nov.2002
Beiträge: 8
07.Dec.2002 15:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gego in Ihre Freundesliste auf Email an gego senden Beiträge von gego suchen
DSL router Portfreigabe

Hallo,
nachdem ich hier schon tolle Hilfe bekommen habe wende ich mich nochmal an das Forum.

Ich möchte an meinem Router Ports freischalten um z.Bsp. mit edonkey2000 zu arbeiten.
Ich hab schon so viel rausgefunden, das ich bestimmte Ports freischalten muß und dann auf eine IP im Netz verweisen muß.
Das Problem ist aber das die Einstellungen im Netz IP Adresse automatisch beziehen ist.
Ich verwende einen NetgearMR314 und einen Wireless USB Adapter am PC.
Vielleicht kann mir jemand den entscheidenden Tip geben.

vielen Dank vorab
gego

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von gego am 07.Dec.2002 15:50.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
07.Dec.2002 20:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: DSL Router Portfreigabe

Hallo,
den Router hab ich auch!
Stell die DHCP Funktion ab im Menüpunkt LAN.
Dann nimmst Du die 192.168.01 als feste Ip für den Router. Die Computer bekommen 192.168.0.2, 192.168.0.3, etc...!
Achte darauf, daß Du beim TCP/IP Protokoll auf den Computern die gleiche Subnetmask nimmst, wie im Router! 255.255.255.0 !

Als Gateway und DNS gibst Du die 192.168.0.1( IP vom Router) ein!
Wenn Du dann feste IP´s hast gibst Du unter dem Menüpunkt die Ports für den jeweiligen Computer frei.
Ach ja übrigens, b ei festen Ip´s fährt Windows schneller rauf! Augenzwinkern

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
maletin ist offline maletin


Starter

Dabei seit: 20.Sep.2002
Beiträge: 6
10.Dec.2002 16:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie maletin in Ihre Freundesliste auf Email an maletin senden Beiträge von maletin suchen

Aus diesem Grund verwende ich auch feste IPs.
Kann ich nun aber trotzdem noch Gaesten per DHCP eine passende IP geben?
Am liebsten wuerde ich DHCP verwenden und abhaengig von der MAC-Adresse bestimmte IP's zuweisen.
Angenommen, die Maske ist 255.255.255.0
Dann konnte ich meinem Router sagen, die erste IP soll x betragen.
Die Rechner von 2 bis x wollte ich Fix lassen.
Als es nicht klappte, habe ich das aufgegeben.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
10.Dec.2002 19:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
geschockt Boa, was bitte??????

Hallo,
mann jetzt hast Du mich aber an meinen Grenzen erwischt!
Sorry, das weiß ich nicht!
Ich glaube auch sowas geht nicht. Aber wie gesagt, davon kenn ich nix!
Also rufst Du hier an:
Die deutschsprachige Support-Hotline erreichen Sie
werktags unter der kosten- und gebührenfreier Rufnummer zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr

Deutschland: 0800 7 57 57 77


Wenn einer das weiß, dann die! Augenzwinkern

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gego ist offline gego


Starter

Dabei seit: 30.Nov.2002
Beiträge: 8

Themenstarter Thema begonnen von gego

12.Dec.2002 20:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gego in Ihre Freundesliste auf Email an gego senden Beiträge von gego suchen
RE: DSL Router Portfreigabe

Hallo Andre

vielen Dank für den Tip. Ich konnte auch alle Einstellungen so übernehmen, bekomme aber keinen connect zu edonkey2000. Unter Ports habe ich bei Start Ports und End Port die eingegeben welche in den Foren beschrieben werden.Bei Server IP-Adresse habe ich die IP meines Rechners eingetragen welche ich vergeben habe.192.168.0.2.
Er versucht zwar bei edonkey zu connecten aber in der Liste kommt immer z.Bsp.:Can't connect to: 80.132.192.195 usw.

villeicht hast Du noch nen Tip würde mich sehr freuen
schon mal vielen Dank vorab

gego

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar