DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

DSL-Netzwerk: Router, Switch ? Was brauch ich ?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (7): 123»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Und wieder Netgear DG824B-Probleme | VPN-Zugang über ALLNET ADSL129DSL
Tina ist offline Tina


Aufsteiger

Dabei seit: 01.Jul.2004
Beiträge: 29
01.Jul.2004 14:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf Email an Tina senden Beiträge von Tina suchen
Fragezeichen DSL-Netzwerk: Router, Switch ? Was brauch ich ?

Hi,

ich möchte mir eine DSL-Flatrate zulegen und habe hier 3 Computer die unabhängig voneinander den DSL-Zugang anwählen können sollen.
Ich habe ein Netgear FS108 Switch hier liegen, kann ich das dafür brauchen ? Muss ich noch einen Router dazu kaufen ? Wie wird das dann am besten angeschlossen ?

Sorry für die vielen Fragen, aber ich habe von Technik keinen Schimmer unglücklich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
01.Jul.2004 14:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: DSL-Netzwerk: Router, Switch ? Was brauch ich ?

Hallo Tina,

WILLKOMMEN IM DSL-MAGAZIN-FORUM!

Ja, ein router ist in diesem Falle zwingend notwendig,
damit die berüchtigte Doppeleinwahl verhindert wird.
Router haben schon ein 4-Port-Switch intergriert, Du brauchst also Deinen Switch nicht mehr.

Alle Rechner kommen per Netzwerkkabel an den Router, der Router kommt ans Modem - fertig.
Im Router werden Deine kompletten Zugangsdaten eingetragen - so surft jeder Rechner über diese Flat von Dir.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
01.Jul.2004 14:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: DSL-Netzwerk: Router, Switch ? Was brauch ich ?

Hallo,
naja dafür ist das Forum ja da! Augenzwinkern

Also,
Du kannst, wenn der Switch einen Uplink Port hat, den Pc einzelnd auf das DSL Modem zugreifen lassen!

Dann könnnen die anderen Rechner aber nicht ins Internet, wenn ein Pc online ist!

Wenn Du Dir einen Router kaufst, dann brauchst Du den Switch nicht mehr!
Der ist dann im Router schon integriert.

Der Router würde dann die Verbindung aufbauen, entweder ständig (Flatrate) oder nur wenn Daten gesendet/empfangen werden!(Volumen/Zeittarif)

Hat der Router die Verbindung hersgestellt, können alle Pc´s unabhängig von einander ins Internet!
Sobald ein Pc hochgefahren ist, ist er online!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 01.Jul.2004 14:53.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Tina ist offline Tina


Aufsteiger

Dabei seit: 01.Jul.2004
Beiträge: 29

Themenstarter Thema begonnen von Tina

01.Jul.2004 15:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf Email an Tina senden Beiträge von Tina suchen
RE: DSL-Netzwerk: Router, Switch ? Was brauch ich ?

Super, hier bekommt man wirklich schnell Hilfe smile
Wenn ich das nun richtig verstehe kann ich mich
auf den Weg machen einen Router zu besorgen. Aber welchen nimmt man da, auch in Punkto Sicherheit usw. ? WLAN sollte er möglichst nicht
haben oder nur speziell zuschaltbar.

Wenn ich nun einen unserer PC hochfahre sagst du
bin ich gleich online ? Ich würde es bevorzugen, wenn man erst Anwählen müsste. Habe immer die
Angst, dass sich was nach draußen verbindet was
nicht/noch nicht raus soll *g*
Provider wird wohl Versatel mit dem NoLimit-Angebot werden smile

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
01.Jul.2004 15:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: DSL-Netzwerk: Router, Switch ? Was brauch ich ?

Du kannst im Router einstellen:
Dail on Demand - d.h. wenn Du den Explorer öffnest, dann wählt sich der Router ein. Ansonsten wählt er ständig ein, bzw. hält die Verbindung 24 Stunden.
Egal ob Rechner an oder aus!
Anwahlprogramme oder Anwahlnummern gibt es bei DSL nicht mehr - steuert ausschließlich der Router!


Sicherheit:
Dei heutigen Router haben eine recht gute Firewall integriert. Sie verhindert jedoch nicht das "Nach-Hause-Telefonieren" von Trojanern.
Hier würde ich eine Software-Firewall vorschlagen, wie ZoneAlarm oder Outpost. Dort kannst Du jedes Programm "freischalten" - bzw. wenn ein Programm versucht, eine Verbindung aufzubauen - meckern die Firewalls und fragen nach einer Berechtigung.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (7): 123»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar