DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Draytek 2500We - Netzwerk einrichten

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag ISDN+DSL -> möglich wenige Boxen und 2. DSL Rechner | Welchen DSL-Router soll ich nehmen?
Stefan_Ki ist offline Stefan_Ki


Starter

Dabei seit: 15.Nov.2003
Beiträge: 1
15.Nov.2003 14:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Stefan_Ki in Ihre Freundesliste auf Email an Stefan_Ki senden Beiträge von Stefan_Ki suchen
Fragezeichen Draytek 2500We - Netzwerk einrichten

Hallo!

Gestern habe ich mir bei 1&1 DSL bestellt und dazu den offenbar verbreiteten Draytek 2500We-Router.

Nun habe ich folgende Fragen zum Netzwerkaufbau:


1. Kann ich per Crosslink einen Hub an einen Port des Draytek-Routers anschließen, damit mehr als 4 Computer gleichzeitig über DSL surfen können? Oder mss ich einen weiteren Router dazwischen schalten?

2. Mein Schwager wohnt 3 Stockwerke über uns. Sein Arbeitszimmer ist aber genau über meinem. Es sind also 3 Holzdeckenper WLAN zu überwinden (Altbau). Wird das gehen?

3. Ein Freund wohnt auf der anderen Straßenseite mit Blickkontakt. Luftlinie ca. 50 Meter. Zu überwinden sind zwei Fensterscheiben. Wird das gehen?

4. Wieviele PCs können sich gleichzeitig per WLAN einwählen und über den DSL-Anschluss surfen?

Ihr merkt schon... wir wollen uns die DSL-Leitung mit ein paar Leuten teilen...

Vielen Dank für eure Antworten!

Schöne Grüße, Stefan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
15.Nov.2003 20:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Draytek 2500We - Netzwerk einrichten

Hallo,
zu 1, das sollte gehen, wenn Du das richtig konfigurieren kannst, denn bei so gut wie allen Routern mit integriertem 4 Port Switch steht ja für bis zu 253 Teilnhemer! Sollte also erweiterbar sein per Switch!

Zu 2,
Wir knapp, könnte was werden, könnte aber sein, daß Du zwischen Deinem Pc und dem von Deinem Schwager einen zusätzlichen Accesspoint schalten mußt, um die Reichweite zu erhöhen!
Du könntest aber auch eine stärkere Antenne an Deinen Router basteln, wenn Du etwas geschickt bist! Aber Achtung, immer schön die gesetzlich zugelassenen DBI Richtilienen einhalten!
Anleitung hier:
http://www.wuermtal-wireless.net/basisantennen.html
Oder hier: http://mobileaccess.de/wlan/index.html?go=omni&sid=

Zu 3,
siehe Punkt 2!

Zu 4,
eigendlich kann sich jeder in Dein W-Lan einklincken!
Deswegen, würde ich die Webverschlüsselung aktivieren und die W-Lan Adapter, die Zugang zum Router haben sollen, über die Mac Adresse sperren!
Dann im Router die Mac Adressen von den Adptern Deiner Freunde freigeben, die Zugang zum W-Lan haben sollen!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar