DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

Drastischer DSL-Speed-Verlust durch WLAN?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Fritz!Box 7050 und Siemens Gigaset Repeater Problem | Fritz LED Anzeige
serafeena ist offline serafeena serafeena ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 29.Jun.2006
Beiträge: 162
Herkunft: Rhein-Main-Gebiet
01.Oct.2006 15:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie serafeena in Ihre Freundesliste auf Email an serafeena senden Beiträge von serafeena suchen
Fragezeichen Drastischer DSL-Speed-Verlust durch WLAN?

Seit ein paar tagen messe ich zu unterschiedlichsten tages- und nachtzeiten die dsl-geschwindigkeit mit speedreport.de; aufällig dabei:

die geschwindigkeit schwankt zwischen 1600 und 200 kbit/s (Teufel kein scherz!), obwohl sie eigentlich bei 3000 liegen müsste. den niedrigen wert messe ich immer abends, meist zwischen 18 und 23 uhr (mal kürzer, mal länger). in den letzten wochen wurden auch abendliche telefonate häufig unterbrochen (bis zu 4 x in 20 min.) und auch die sprachqualität war manchmal miserabel (unverständlich, mit hintergrundgeräuschen). lettzeres hab ich bisher auf den jeweiligen gesprächspartner zurückgeführt, da dieser über voip telefoniert, nur eine bandbreite von 1000 kbit/s vorhanden ist und dort teilweise zusätzlich downloads durchgeführt wurden).

vor ein paar tagen habe ich allerdings mit einer freundin längere zeit via skype gesprochen; auch dabei wurde die verbindung drei mal unterbrochen. parallel dazu stellte ich fest, dass sich internetseiten genau zu diesem zeitpunkt der unterbrechung kurzzeitig nicht mehr aufrufen liessen. offenbar wird meine dsl-verbindung - vorwiegend abends - mehrmals kurzzeitig unterbrochen...

meine daten:
dsl-provider: t-com
dsl-flatrate: carpo
router: fritzboxfonwlan 7050
wlan: siemens gigaset usb-adapter 54
tower mit WinXP SP2

notebook: neatgear wlankarte 11 mbit/s.

habe das problem bereits bei t-com geschildert (bislang ohne ergebnis), da ich die ursache dort vermutete; immerhin wurde mir bei der störungsmeldung schon bestätigt, dass die geschwindigkeit nicht in ordnung ist und einer überprüfung bedarf.

allerdings: gerade habe ich - zum vergleich - nochmal einen speedcheck gemacht, diesmal mit dem notebook - einmal per wlan, einmal per lan. und siehe da: ich bekomme unterschiedliche ergebnisse. zum vergleich:

tower/wlan gigaset -------------------------------------
Download-Geschwindigkeit: 181 kb/s (1.451 kbit/s)
Upload-Geschwindigkeit: 46 kb/s (365 kbit/s)

notebook/wlan netgear --------------------------------
Download-Geschwindigkeit: 193 kb/s (1.540 kbit/s)
Upload-Geschwindigkeit: 45 kb/s (361 kbit/s)

notebook/lan -------------------------------------------
Download-Geschwindigkeit: 324 kb/s (2.594 kbit/s) geschockt
Upload-Geschwindigkeit: 45 kb/s (361 kbit/s)

dass wlan mit einem gewissen geschwindigkeitsverlust verbunden sein könnte, leuchtet mir ja noch irgendwie ein. aber so drastisch? ausserdem erklärt das auch nicht den allabendlichen abfall auf 200 kbit/s...hat jemand einen tipp für mich?

ratlose grüße, serafeena

Lieber Gott, gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann und die Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar