DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

ADSL kopplung

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Adsl Modem Router Dg824b | Mentour Router will nicht ins Internet glaub ich zumindest
Deamon ist offline Deamon Deamon ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 05.May.2003
Beiträge: 20
05.May.2003 21:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Deamon in Ihre Freundesliste auf Email an Deamon senden Beiträge von Deamon suchen
traurig ADSL kopplung

Hallo,
habe vor meine 2 ADSL Leitungen zu koppeln damit ich statt 2x 1,5 MBit/s 3 MBit/s erhalte. Wollte dafür den Router X2300 von BinTEC benutzen. Dazu kommen dann noch die 2 Router von AlliedTelesyn á 16 Ports. Insgesammt hab ich hier 22 PC´s stehen, die ab sofort nun in EINEM Netzwerk ins Internet sollen. Nun meine Frage: Wie muss ich die Router mit den Switchen verkabeln, damit ich meine 2 Standleitungen als eine nutzen kann ???

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
05.May.2003 23:38 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen

Hallo Deamon,

bevor ich meinem Senf dazu gebe, begrüße ich Dich erst mal.... WILLKOMMEN IM DSL-MAGAZIN-FORUM!

Schöne Idee, aber so funktioniert das leider nicht!

Ich gehe mal davon aus, daß Du je Router auch einen eigenen Zugang hast.

Spinnen wir die Sache mal kurz:

3 Router - 1 PC

Du gehst vom PC mit 3 Kabeln zu den Routern (also eine 4fach Netzwerkarte im PC) und von den Routern zu den Modems.

Jetzt startest Du das Internet und lädst Dir eine Datei runter.

Der sendene Server schickt Dir nun die Datei und Du empfängst die Datenpakete - je Router!

Wie soll jeder Router wissen, welches Datenpaket der andere Router schon gespeichert/empfangen hat?
Weiss er nicht und daher holt er sich Paket für Paket runter.
Die Geschwindigkeit wird also nicht erhöht.

Derzeit gibt es unter Linux eine Variante die Betrieb/Routing von ISDN- und DSL-Circuits parallel möglich
macht.

Kann Dir daher, weil dieses Thema sehr komplex ist,
folgende newsgroup empfehlen:

news://news.spline.de/spline.fli4l
oder.....
Das Zusammenschalten von mehreren Routern ist möglich, es gibt zB. ein Produkt NexlandPro800 welches dies als LoadBalancing durchführt.

Dein Router (der 2300) ist lediglich eine ADSL/IDSN-Kombigeschichte -mehr auch nicht!


Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Deamon ist offline Deamon Deamon ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 05.May.2003
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von Deamon

06.May.2003 07:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Deamon in Ihre Freundesliste auf Email an Deamon senden Beiträge von Deamon suchen

Danke für deine Ausführliche Antwort. Hat mir echt weiter geholfen.

Eines verstehe ich nur noch nicht, die Telekom selber meint das ganze mit den 2 BinTEC´s und 2 Switches hinzubekommen. komisch oder ?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
06.May.2003 09:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen

Sicherlich hat die Telekom RECHT - oder auch NICHT!

Die Paketverteilung habe ich Dir ja ein wenig stümperhaft erklärt - ist ja auch nicht immer einfach, die passenden Worte zu finden Zunge raus

Gehen wir mal von Router zu Router:
Jeder Router ist ja mit einer Zugangskennung programmiert, sagen wir mal der Router/Mitbenutzer 1 und 2.
Nun willst Du etwas downloaden und startest das Downloading.
Router 1 wählt sich ein
Router 2 wählt sich ein

Jeder Router gibt Deinen Downloadwunsch ins Netz und saugt.
Jeder Router saugt 100KB, nennen wir es Paket 1
Nun müßte aber Router 1 dem Router 2 sagen....
ich habe Paket 1, saug du Paket 2, dann sauge ich Paket 3 ...... usw.
Wenn das gehen sollte, so saugst Du natürlich mit doppelter Bandbreite, aber wie sollen die Router sich unterhalten und die Daten zusammenfassen?

Hierfür gibt es einen speziellen Hardwarerouter von Nexland, bzw. eine Linuxsoftware, der die Pakete richtig verteilt.

Wenn es Dir wirklich auf die Geschwindigkeit ankommt, würde ich anstelle von Hardwareklimmzügen mal in Richtung Highspeedzugängen peilen. Bei zwei Zugängen hast Du ja doppelte Kosten - für jeden Zugang, also 2 x DSL-Grundgebühr und 2 x den entsprechenden Tarif.
Die Telekom bietet doch auch den Business-Tarif an, wo Du mit 2,3Mbit/s saugen kannst, also fast doppelte Geschwindigkeit beim Downstream, jedoch nur 256kbits/s bei Upstream.

Ich habe auf diese Art über zwanzig Rechner ins Netz gebracht, einen mördermäßigen Switch eingesetzt, die Netzwerkarten auf Duplex, der Switch ohnehin und der Datentransfer ins Internet geht ab wie Schmitz-Katze.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
06.May.2003 09:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen

Hey, da habe ich noch was gefunden - neu und frisch auf dem Markt!

Wenn jenes Teil funktioniert, kannst Du Deine derzeitigen Router verkaufen und Deinen großen Switch an den Router ALL1297 - Load Balancing DSL Router anschließen.

Gebe hier mal einen Auszug aus dem Produkttext........
hoffe es ist nicht unbedingt Werbung großes Grinsen

Der ALL1297 ist ein LAN-WAN ADSL Router mit integriertem 4 Port Switch der neusten Generation, designed für das SMB Marktsegment. Seine Besonderheit liegt an den zwei WAN Ports, mit deren Hilfe es möglich ist, zwei getrennte ADSL Verbindungen zu realisieren, auch mit getrennten Protokollen (PPPoE oder PPTP) oder sogar bei verschiedenen Providern. Zwischen den beiden Leitungen kann der Router die Last ausgleichen, d.h. wenn eine der beiden Leitungen mehr belastet ist, z.B. durch einen Download, kann der Router automatisch die andere Leitung benutzen, damit ist auch eine Redundanz gewärleistet, d.h. wenn eine Leitung ausfällt wird automatisch die zweite verwendet. Die Verteilung der Last lässt sich prozentual einstellen.

Aber weiterhin frage ich mich, wie die Pakete richtig verteilt werden.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar