DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Router

2 Netzwerke verbinden..viele Fragen *g*

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Probleme mit Netgear DG824B?! | DLink 614+ Einstellungen
Saschman ist offline Saschman


Starter

Dabei seit: 08.Dec.2003
Beiträge: 9
11.Feb.2004 12:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saschman in Ihre Freundesliste auf Email an Saschman senden Beiträge von Saschman suchen
Lampe 2 Netzwerke verbinden..viele Fragen *g*

Hy Leutz,
ich habe bei mir zu Hause ein eigenes Netzwerk 100mbit mit 3 PC's die an einem MODEMROUTER von Netgear dem 824B hängen und zusammen DSL nutzen. Nun möchte ich mein Netzwerk mit dem von 5 weiteren Nachbarn von mir zusammenschließen..welche alle selber eine dsl leitung zusammen benutzen. Wir wollen das Netzwerk zum Zocken haben. Nun ist meine Frage wie wir das zusammenschließen am besten bewerkstelligen. Wir wollen ein 40 meter langes kabel verlegen von den ihren switch an meinen router hängen. Jetzt will ich aber nicht..dass sie mein dsl benutzen..haben ja sowieso ihr eigenes. Wenn ich jetzt im router alle 65536 outgoing-ports für alle ip's außer meinen sperre....kann ich dann noch mit denen netzwerk zocken ...beziehen sich die OUTGOING ports nur aufs Internet?? WIe würde die Sache funxen wenn ich das kabel was vom switch der andren kommt an eine 2. netzwerkkarte in meinem pc hänge??

danke für die hilfe!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

13.Feb.2004 11:52 Zum Anfang der Seite springen
RE: 2 Netzwerke verbinden..viele Fragen *g*

Wenn du nur von einem PC in deinem Netz auf das Netzwerk deiner Nachbarn zugreifen willst, dann währe die günstigste aber dennoch Sichere Lösung wahrscheinlich eine weiter Netzwerkkarte in den entsprechenden PC und dann keine Bridge auf dem PC zwischen den beiden Karten einrichten. Dann nutzt der PC beide netze unabhängig voneinander und von einem Netz kommt nichts ins andere.

Du könntest aber auch einen kleinen 100MHz Rechner mit dem kostenlosen fli4l System konfigurieren. Auf dem fli4l Router kannst du dann z.B. den Port 80 (HTTP), 21 (FTP) Sperren. oder gleich nur die Spiele Ports freigeben.
Wer es drauf ansetzt, kann aber mit Tunnels diese Barriere überwinden.

Wenn du den Fli4l Router gleich gegen deinen Router tauschst, kannst du glaub ich die Internetnutzung bestimmten IPs erlauben. (oder vielleicht sogar MAC-Adressen)
Das weiss ich aber nicht genau ob es dafür ein zusatzpacket gibt. Denk aber schon.
Dann würde aus euren 2 Netzen eins werden, mit trotzdem getrennter Internet freigabe.
Jedoch würden dann die Nachbar vor dem gleichen Problem stehen wie du jetzt.

Am einfachsten währe es natürlich wenn ihr beide Netze zu einem macht, und dann denn Internet traffik über die eingabe der Gateway und DNS IP der Router regelt.
Das ist dann aber eine Vertrauenssache.

Also meine Empfehlung beide Router gegen fli4l Router tauschen und EIN Netzt aufbauen. (also beide Switche direkt miteinander Verbinden)
Die fli4l Bieten noch so die ein oder anderen Vorteile.
SInd nicht besonders teuer, aber eventuel etwas grösser und etwas Leistungshungriger.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar