DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

Welches Modem bei etwas schlechteren Werten?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag umkonfigurieren von fritz box 7050 (1&1 zu O2DSL) | Können alle Modem bzw. Router alle Datenraten?
tazzy ist offline tazzy


Starter

Dabei seit: 14.Jun.2008
Beiträge: 2
14.Jun.2008 19:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie tazzy in Ihre Freundesliste auf Email an tazzy senden Beiträge von tazzy suchen
Welches Modem bei etwas schlechteren Werten?

Hallo Männer,
ich bin neu hier und habe schon gleich eine Frage an Euch ;-)

Ich habe etwas schlechtere Werte was Rauschen und Dämpfung angeht.

Ist vielleicht ein Hersteller bekannt der dies am besten verkraftet? Ich liebäugel ein wenig mit der Fritz Box 3270. Habe im Moment ein Sitecom 109.


LG,
Christian

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
14.Jun.2008 21:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: Welches Modem bei etwas schlechteren Werten?

Die AVM-Produkte rennen bei sehr schlechten Leitungswerten wunderbar.
Teilweise sind auch die Telekomgeräte nicht von schlechten Eltern, was das Internet betrifft.
Hier muss man aber schon genau schauen, um welches Model es sich handelt,
da der Rosa Riese nicht immer den gleichen Hersteller als Haus- und Hoflieferant nimmt.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
tazzy ist offline tazzy


Starter

Dabei seit: 14.Jun.2008
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von tazzy

14.Jun.2008 22:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie tazzy in Ihre Freundesliste auf Email an tazzy senden Beiträge von tazzy suchen
Antwort

Naja ich dachte eben an den ganz Neuen von AVM. Die 3270.
Bei mir ist das Problem das ich mal die 6000er hatte die aber dann nach 1 1/2 Jahren plötzlich starke Probs machte. Jetzt hatte ich 2 Jahre die 2000er und nun mit Arcor vereinbart es mal wieder mit 6000 zu versuchen. Deshalb suche ich ein Modem mit integr. Router welches die ein oder anderen Störungen wegbügelt. Mein Sitecom hatte das vor 2 Jahren nicht mehr geschafft und konnte nicht mehr synchronisieren. Die Sitecom WL 109 habe ich heute auch noch. Allerdings ist diese ja nun auch schon vom alten Eisen ;-)

Ich überlege nun die Fritzbox 3270 oder den Vorgänger 3170 zu kaufen. Ich denke mal das der Unterschied von 3170 zu 3270 nicht wichtig für meine Ansprüche ist.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
15.Jun.2008 12:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: Antwort

Die Fritzbox ist schon eine sehr gute Wahl.
Mit ihr sollten keine Probleme auftreten.

Gruß
saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
15.Jun.2008 21:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Welches Modem bei etwas schlechteren Werten?

Zitat:
Original von Saturn
Teilweise sind auch die Telekomgeräte nicht von schlechten Eltern, was das Internet betrifft.
Hier muss man aber schon genau schauen, um welches Model es sich handelt,
da der Rosa Riese nicht immer den gleichen Hersteller als Haus- und Hoflieferant nimmt.



Hallo,
jo weil die T-Doof sich teilweise bei AVM und teilweise bei Siemens bedient! Augenzwinkern

Mein Speedport 701 ist auch von AVM gefertigt, aber mit T-Doof Aufmachung! Hat aber die Verbindungsabbrüche, die ich mit meinem alten Netgearrouter hatte, vollständig besteitigt!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar