DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

WAN Miniport Prob, obwohl alles richtig angeschlossen *verzweifl*

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Fritz! box sl + win xp = keine einwahl möglich | T-DSL und nur ein Modem geht?
Xebbert ist offline Xebbert


Starter

Dabei seit: 03.Dec.2004
Beiträge: 3
03.Dec.2004 14:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Xebbert in Ihre Freundesliste auf Email an Xebbert senden Beiträge von Xebbert suchen
traurig WAN Miniport Prob, obwohl alles richtig angeschlossen *verzweifl*

Hallo liebe Leute,

langsam kann ich auch nimma. Hab nun schon seit 2 wochen stress.

"Kurze" einführung.
Mein inet lief vor 2 wochen über ein Rechner der als Router fungierte. Alle rechner waren am switch angeschlossen und dieser über den uplink ging zum DSL Modem.
Einer der PCs gab die internetfreigabe über DFÜ aus, T-Online wurde gewählt.
Es funktionierte wunderbar, BIS mein modem durchschmorrte.
Kurzerhand hab ich ein D-Link Router mit integriertem modem gekauft.
Alles korrekt angeschlossen und es lief auch, einwahl natürlich über den router usw.
Es lief wunderbar, BIS nach 3-4 tagen beim router zwar stand das DSL syncronisiert ist und die verbindung steht, aber im Status der Verbindung an sich (beim router) war disconnectet angegeben. Beim klick auf connect passierte nix.

Da ich dachte das der Router defekt sei, weil ich an den konfigs ja nix geändert hatte und alle kabel richtig waren, habe ich diesen abgegeben.
Nun hab ich ein geliehenen netgear router, der auch wunderbar funktioniert und ein DSL Modem das noch verpackt war (praktisch unbenutzt) angeschlossen.

Nun der Fehler ansich:

Der router bekommt keine verbindung zu stande, fehlermeld wird angegeben das ich die verbindungsdaten also benutzer usw prüfen soll.
Hab das alles mehrmals neu eingegeben, es stimmt also. Alle Kontrollleuchten beim modem und router leuchten auch richtig.

Hab kurzerhand nun das modem direkt an einen der PCs angeschlossen. Alle Modemleuchten sind wieder richtig an usw. Kabel stecken richtig drin, auch schon ausgewechselt.

Wollte mich dann letztendlich nach der minimierung der möglichkeiten mit DFÜ wieder einwählen (hatte die DFÜ verbindung noch dringelassen, also sind die Daten noch richtig) doch versucht er sich beim WAN miniport einzuloggen, jedoch kommt dann ne fehlermeldung, das ich den benutzernamen bzw die nummer die gewählt wird prüfen soll. *verzweifel*

Ich schreibe hier aus der arbeit, verzeiht mir bitte das ich die Daten des Modems usw nicht auswendig kenne. Komme ja nicht mehr online..

würde mich über eure (schnelle) hilfe sehr freuen

mfg

martin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
speed1975 ist offline speed1975


Gelegenheits-User

Dabei seit: 15.Jan.2004
Beiträge: 15
03.Dec.2004 15:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie speed1975 in Ihre Freundesliste auf Email an speed1975 senden Beiträge von speed1975 suchen
WAN Miniport Prob, obwohl alles richtig angeschlossen *verzweifl*

Hallo,

ich habe ja keine Ahnung, aber mach doch erst mal mit dem T-DSL SpeedManager(Modem direkt an PC angeschlossen) einen Funktionstest. Damit kannst du wenigsten schon mal feststellen, ob deine DSL-Verbindung in Ordnung ist.

Wenn das überprüft ist, können wir ja mal weiter sehen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kalunke ist offline kalunke kalunke ist männlich


Routinier

Dabei seit: 20.Sep.2002
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen
03.Dec.2004 18:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kalunke in Ihre Freundesliste auf Email an kalunke senden Beiträge von kalunke suchen
RE: WAN Miniport Prob, obwohl alles richtig angeschlossen *verzweifl*

Wenn die Geräte in Ordnung und die Kabel alle richtig(Patchkabel) sind und Du Dir sicher bist das die Zugangsdaten richtig sind kann der Fehler ja eigentlich nur bei Deinem ISP liegen. Soll ja mal vorkommen das ein Account versehentlich gesperrt wird.

Alkohol macht gleichgültig!! Aber das ist mir egal!!!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Xebbert ist offline Xebbert


Starter

Dabei seit: 03.Dec.2004
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Xebbert

06.Dec.2004 07:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Xebbert in Ihre Freundesliste auf Email an Xebbert senden Beiträge von Xebbert suchen
wan

dummerweise hab ich den speedmanager nicht, kann den zwar hier runterladen, darf aber nix aus der firma mit heim nehmen.. werde mich wohl überwinden müssen bei der telekom anzurufen..

Danke für die Hilfe, bin gespannt ob die rosa männchen mir helfen können..

mfg

martin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
06.Dec.2004 11:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: wan

hast Du im Router folgende Werte eingestellt?

VPI = 1
VCI = 32
MTU = 1492

Weiterhin müssen alle (!!!) nicht benötigten TCP/IP-Protokolle unbedingt gelöscht werden, es gibt sonst kuddelmuddel.
Die IP-Adresse des Routers ist als Gateway in die Netzwerkkarte einzutragen.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar