DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

USB-Modem oder Modem mit Netzwerkkarte??

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Elsa Mikrolink USB Fun | Installation DSL-Modem und Splitter
TdslNewbie ist offline TdslNewbie


Starter

Dabei seit: 23.Aug.2002
Beiträge: 1
23.Aug.2002 19:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TdslNewbie in Ihre Freundesliste auf Email an TdslNewbie senden Beiträge von TdslNewbie suchen
USB-Modem oder Modem mit Netzwerkkarte??

Hallo!
USB-Modem oder Modem mit Netzwerkkarte??
Ich muss mir ein neues Modem kaufen.
In Frage kommt das Teledat 300 Lan und das Elsa microlink USB.

Ich finde, beide Modems sind gut, aber welches ist besser für Internetgames?
Also mit welchem bekomme ich bessere Pingzeiten?

Könnte es sein, dass das USb-Modem langsamere Pingzeiten kriegt als das Teledat, dass nur mit Netzwerkkarte geht?

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus

TdslNewbie

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
scootec ist offline scootec


Starter

Dabei seit: 23.Aug.2002
Beiträge: 2
23.Aug.2002 23:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie scootec in Ihre Freundesliste auf Email an scootec senden Beiträge von scootec suchen
RE: USB-Modem oder Modem mit Netzwerkkarte??

Hallo,

nur mal ne Frage: Wieso musst du ein neues kaufen?

Also, ich würde Dir ein Modem mit Ethernet-Anbindung empfehlen, da der USB-Port um ein vielfaches langsamer ist, als die Netzwerkkarte.

Zwar macht sich das beim datentransfer "noch" nicht bemerkbar, aber "wenn" es mal T-DSL mit z.B. 6 mbit geben wird, wird der USB-Port hinterherziehen.

Bei T-DSL ist es so, dass standardmäßig Interleave benutzt wird, d.h. die Daten bzw. Pakete werden mehrmals geprüft, bis diese dann zu deinem PC gelangen. So sind keine PING-Zeiten unter 60 ms möglich. Wenn du willst kannst du mal bei der Hotline anrufen und schauen, ob du einen netten Mitarbeiter in die leitung bekommst, der dir Fastpath freischaltet, denn Fastpath ist genau das Gegenteil zu Interleave, also keine Daten- bzw. Paketprpfung.

Arcor-DSL verwendet Fastpath und dort sind sogar PING-Zeiten von 15 ms möglich. Kommt dann natürlich auf den Server an.

So, ich hoffe, dass ich Dir ein wenig geholfen habe!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar