DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

Modem 1&1 vs. DTAG

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Lanware Br-1200 öffnet nicht alle Internetseiten. | AT Ar 215 Modem und Windows XP Pro
Gogmagog ist offline Gogmagog Gogmagog ist männlich


Starter

Dabei seit: 15.Nov.2002
Beiträge: 5
Herkunft: GER/NDS/Braunschweig
Füge Gogmagog in deine Contact-Liste ein
16.Dec.2002 20:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Gogmagog in Ihre Freundesliste auf Email an Gogmagog senden Beiträge von Gogmagog suchen

Die treiber scheinen Ja bei einigen ZU helfen Bei mir Aber nicht... (Common ISDN API .....)
Aber er wollte ja auch infos Über Dat ATr Modem von 1und1
Und net Über Die Fritz...

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Gogmagog am 16.Dec.2002 20:25.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Brink ist offline Brink


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.Dec.2002
Beiträge: 12

Themenstarter Thema begonnen von Brink

17.Dec.2002 08:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Brink in Ihre Freundesliste auf Email an Brink senden Beiträge von Brink suchen

Zitat:
Original von Gogmagog
Aber er wollte ja auch infos Über Dat ATr Modem von 1und1
Und net Über Die Fritz...


Das stimmt, aber verkehrt sind diese Hinweise für einen Anfänger auch nicht, da ich grundsätzlich eine eingebaute Karte "eleganter" finde und weniger Kabelsalat verursacht. Zusätzlich gibt es die Fritzcrad bei 1&1 als Neueinsteiger für 10Euro. Ist somit auch interessant.

Wie ist das denn bei einem USB-Modem. Kommt da dann immer noch irgendwo ein LAN-Kabel dazwschen? Ich muß nämlich ca. 15m überbrücken und das ginge dann am leichtesten, da diese Kabel ja ruhig so lange sein dürfen.

Gruß
Georg

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Brink am 17.Dec.2002 08:53.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Thodim ist offline Thodim


Starter

Dabei seit: 21.Dec.2002
Beiträge: 4
21.Dec.2002 08:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Thodim in Ihre Freundesliste auf Email an Thodim senden Beiträge von Thodim suchen
verrückt RE: Modem 1&1 vs. DTAG

Hallo!
ich habe seit einigen Tagen meinenn DSL Zugang über 1 und 1. Ich benutze das AT-AR215.
Dieses Modem braucht teilweise über 1(!) Stunde um sich zu initialisieren. (Modem ist O.K. und der Zugang auch). Laut unfreundlicher Auskunft von 1 und 1 liegt das daran, dass ich zu weit von der DSL Vermittlungsstelle entfernt bin ( 3,4 km). Laut 1 und 1 arbeitet das Modem nur bis max 3 km zufriedenstellend, weil sonst das Signal zu schwach wäre.Natürlich behauptet díe Telekom , das das Modem nicht gänzlich mit dem deutschen Standart kompatibel sei. Der Techniker der Telekom hat den Anschluß mit dem hauseigenem Modem geprüft und diese Einwahl funktionierte sofort.. Da ich den Rechner nach Gebrauch immer wieder runterfahre, habe ich natürlich auch nach dem booten wieder das Problem, das ich erst mal 2 Liter Kaffee trinken kann, bevor ich wieder ins Netz komme. Also für mich gibts nur noch das Modem der Telekom!!!

TD
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar