DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

Kabellänge

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Speed Touch Home ISDN von Alcatel | 1&1 USB-Modem und Router
El-Locko ist offline El-Locko El-Locko ist männlich


Routinier

Dabei seit: 22.Nov.2002
Beiträge: 147
Herkunft: Dortmund
Füge El-Locko in deine Contact-Liste ein
28.Dec.2002 00:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie El-Locko in Ihre Freundesliste auf Email an El-Locko senden Beiträge von El-Locko suchen
Mhhhh...

Also zwischen meinem Spliiter und meinem Modem besteht eine reine RJ45 Verbindung! Gibt natürlich auch welche die keine Twisted Pair kabel benutzen,aber bei mir nicht!Meinen 2ten Anschluss für DSL habe ich erst seit 2 Wochen von Teledoof bekommen!Könnte sich um eine Neuerung handeln!!! großes Grinsen


Bdd sacht Locke!!! fröhlich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
technX

Gast

02.Jan.2003 18:06 Zum Anfang der Seite springen
kabelsalat

also genutzt werden vom splitter zum modem definitiv nor 2 leitungen. genau wie vor und hinter der tae-dose und vom splitter zum ntba. da werden zwar die abenteurlichsten kabel verwendet, aber ich habe die gennanten verbindungen allesammt mit 2 verdrillten kupferader hergestellt. und wie ihr seht bin ich online =o)

vom modem zum pc ist es ne echt ethernet-verbindung und untersteht daher dessen spezifikationen. also 8adrige tp-leitung (auch wenn dort ebenfalls nur 4 leitungen daten führen ;o)

leitungslänge vom splitter zum modem von nochmehr grössen abhängig als nur von deiner leitung. denn was ist mit der leitung von der vermittlungsstelle in dein haus? und von dort in deine wohnung? und dort in deine tae-dose? dann kommt erst deine leitung. und die ganzen schraub und quetsch und steckverbindungen unterwegs? keiner weiss was da unterwegs los ist. deswegen misst die telekomm auch deine verfügbarkeit genau diese strecke wird gemessen wenn du einen anschluss beantragst und der telekomiker sein gerät in deine tae-dose stöpselt.
also im endeffekt gibt es keine universale maximallänge denn dein modem ist das erste gerät ab der vermittlungsstelle, welches das signal aufbereitet. und da der weg bei jedem anders ist ...

also probieren geht oder geht nicht

meisst sieht man eh nicht das es nicht geht oder geht weil sich meisst dadurch nur die bandbreite verringert

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Hakkle ist offline Hakkle


Starter

Dabei seit: 21.Jan.2003
Beiträge: 1
21.Jan.2003 21:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Hakkle in Ihre Freundesliste auf Email an Hakkle senden Beiträge von Hakkle suchen

Also tach erstmal. Habe ein recht fetts Problem.
Technisch sieht das aus wie folgt:
Habe nen Zyxel Prestige 314 Router. Von dort aus ist ein Rechner direkt angeschlossen und ein weiteres Kabel geht vom Router ins Erdgeschoss an ein Switch. Dort sind 2 weitere Rechner angeschlossen. Einer mit einem 2 Meter Patch Kabel der andere mit einem 10 Meter Patch Kabel.
Alles lief wunderbar.
Durch umgestallten der Räumlichkeiten verwende ich nun für den einen Rechner 10 Meter Kabel für den anderen 15 Meter (Patch - CAT5).
Hab trotz DSL (hansenet) keine Geschwindigkeit mehr.
HILFE aber bitte recht zügig.
Gehe hier langsam ein.
Danke schonmal vorweg.
Hakkle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar