DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

Fritzbox blinkt seit 6000er upgrade nur noch-altes Siemens Modem funzt!!

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Verbindung wird andauernd getrennt ? | Kaufberatung_Dsl_Modem_Tele_Dat 300_400
Nirick ist offline Nirick Nirick ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 19.Jun.2005
Beiträge: 31
17.Jul.2005 09:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Nirick in Ihre Freundesliste auf Email an Nirick senden Beiträge von Nirick suchen
RE: danke für eure antworten, aber das problem ist ein anderes!

Also das mit U-R2 kannst du bei der t-com erfragen und falls du noch nicht auf diesen neuen Standard geschaltet bist (was ich aber glaube) stellen die dich kostenlos und innerhalb 24h um.

Wie lang ist denn deine Leitung zwischen Fritz und Splitter? Und was für ein Kabel verwendest du dabei? Ich hatte bis vor zwei Tagen ein ähnliches Prob (DSL1000), nachdem ich mir die Fritz geholt hate, da ich mir die DSL Leitung quer durchs haus in mein Zimmer gelegt hatte (über ca. 30m). Mit meinem Alten AT-AR215 gings sonst immer. Die Fritz!Box ist sehr "empfindlich" was ein sauberes Signal betrifft, (könnte sein, das bei höherer Bandbreite sich die Sache eben nochmehr aufschaukelt). Als ich die Leitung um etwa 15m verkürzt habe, gings dann wunderbar. Probier mal entweder ein Netzwerkkabel zwischen Splitter und Router oder verkürz den Leitungsweg.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Endress ist offline Endress Endress ist männlich


Ultra-User

Dabei seit: 23.Nov.2002
Beiträge: 1716
Herkunft: Deutschland
18.Jul.2005 09:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Endress in Ihre Freundesliste auf Email an Endress senden Beiträge von Endress suchen
RE: danke für eure antworten, aber das problem ist ein anderes!

Hallo,

die Fritz ging doch vor der Umstellung auf 6000 auch, oder???

Dann war also dein Anschluß vorher schon auf UR2 umgestellt, und wenn du dann ne schnellere Leitung bekommst, dann wird auch nicht mehr auf den älteren Standard umgestellt!!!!
Also kannst du das Problem mit dem Standard vergessen.

Ich schätze auch wie Nirick, dass das Problem mit der Leitungslänge zusammenhängt.
Was du sonst noch versuchen könntest wäre nachschauen, ob es ne neuere Firmware für deine Box gibt.


Gruß
Endress

Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muß.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Walde ist offline Walde Walde ist männlich


Starter

Dabei seit: 04.Jun.2005
Beiträge: 4
Herkunft: DEUTSCHLAND
18.Jul.2005 11:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Walde in Ihre Freundesliste auf Email an Walde senden Beiträge von Walde suchen
RE: Fritzbox blinkt seit 6000er upgrade nur noch-altes Siemens Modem funzt!!

Hallole !

Also hat das ganze nichts mit 1 und 1 zu tun dein 6000er wurde
umgestellt und gleichzeitig dien Port ( DSL bei T-com ) auch auf
UR2 .
Leider verstehen nicht alle Router bzw. Modems diesen Standard
daher nachfragen beim AVM ob dein eine Firmware benötigt !?

Die Box7050 ist Neu und somit UR2 kein Thema bei alten geräten
kann es vorkommen das es nicht funzt .

Ich hate vor einem Jahr gleiches Problem mit einen DEVOLO-Router
Firmware Updatet und es funzte alles !

Frage beim AVM nach die helfen dir mit sicherheit weiter !!

Gruß Walde

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Xarac ist offline Xarac


Aufsteiger

Dabei seit: 18.Jul.2005
Beiträge: 28
18.Jul.2005 22:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Xarac in Ihre Freundesliste auf Email an Xarac senden Beiträge von Xarac suchen
die liebe technik

Walde trifft den Nagel auf den Kopf :autsch:
aber auch bei neueren Modems kann es sein, dass sie nicht UR2 fähig sind. (Ich glaube das nennt man dann Mogelpackung)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Leoni2005 ist offline Leoni2005


Starter

Dabei seit: 20.Jul.2005
Beiträge: 2
20.Jul.2005 12:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Leoni2005 in Ihre Freundesliste auf Email an Leoni2005 senden Beiträge von Leoni2005 suchen
RE: Fritzbox blinkt seit 6000er upgrade nur noch-altes Siemens Modem funzt!!

Teufel Hi 0815,
hatte eben selbes Prob mit dem AVM2030 und 6000er-Leitung.
Bei mir am 1000er-Anschluß alles istalliert, ging ganz einfach, und dann alles bei meinem Bekannten an den neuen 6000er ran. Power blinkt, wie bei Dir auch!?
Habe die 0900er-Nummer (Störungsdienst 1&1) gewählt. Nach einigen Minuten von teurer Musik (ca. 6 Euro) bekam ich endlich die Lösung des Problems:
Die Sache mit Fritz2030 und 6000er Geschwindigkeit ist 1&1 bekannt! Toll was!
Wozu haben die meine mail-Adresse? Hätten mir ja mal schreiben können, daß ich bei AVM eine neue Firmware runterladen muß, damit es mit 6000 funktioniert. Jetzt kommt's!!! Die neue Firmware ist noch gar nicht draußen, soll heute oder morgen kommen. rotes Gesicht Nach Auskunft der Dame ist eine Version mit 65 am Ende notwendig.
Na warten wirs ab. Z.z. ist die 17.03.45 bei mir drauf. Die Seite, wo die Firmware stehen soll ist: http://www.avm.de/fritz_box_2030_firmware
Peinlich, Peinlich, auch für mich, weil ich unvollrichteter Dinge abziehen mußte.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar