DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

DSL-Splitter setzen, ab wo (analog)?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Modem resetet sich wenn Telefon klingelt!!! | Wieviele Adern braucht Netzwerkkabel
Mr.Jones ist offline Mr.Jones Mr.Jones ist männlich


Starter

Dabei seit: 19.Nov.2005
Beiträge: 3
20.Nov.2005 00:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mr.Jones in Ihre Freundesliste auf Email an Mr.Jones senden Beiträge von Mr.Jones suchen
Fragezeichen DSL-Splitter setzen, ab wo (analog)?

Moin, gleich vorweg, ich bin unbedarft und bisher mit 56K analog unterwegs ....

Nun sollen die 56K auf DSL upgegrated werden. Ein großes Fragezeichen wirft mir aber die Installation der bisherigen analogen Telefon-Dosen-Durchschleifung in Bezug auf den richtigen Ort des DSL-Splitters auf.

Das Erdkabel der Telekom endet im Keller und wird dort auf 2 Dosenstänge aufgeteilt; der eine schleift drei TAE-Dosen vom EG bis ins DG durch, wo zurzeit der PC steht; der zweite Strang hat nur eine Dose im EG, an dem das primär genutzte Telefon hängt. Die Telefone klingeln alle schön nacheinander, und prinzipiell kann man, egal welche zwei man abnimmt, immer gemeinsam mit dem Fernsprechteilnehmer reden.

Ich möchte nun in dieses Konstrukt DSL einhängen, um neben dem Telefonieren noch surfen zu können. WLAN wäre o.k., wenn gleich es zwei Betondecken bis in den Keller sind.

Wie und wo muss/kann ich den Splitter hinsetzen; ich habe so ein Ding noch nie in der Hand gehabt. Setzt man so etwas direkt vor die Stangteilung im Keller (geklemmte Einzeldrähte) oder an eine der Dosen? Wenn das an eine Dose muss, welche nehme ich da? Ohne Surfen sollen alle Telefone funktionieren, beim Surfen würde es reichen, wenn das primäre Tel. an dem einen Strang gehen würde.

Kann mir jemand helfen?

> Mr.Jones <
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
20.Nov.2005 14:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: DSL-Splitter setzen, ab wo (analog)?

Hallo Mr.Jones

willkommen im DSL-MAGAZIN-FORUM!


Leider geht Deine Überlegung nicht einwandfrei, weil der Splitter definitiv vor allen Telefonen sitzen muß, damit der Geschichte einwandfrei läuft.

Sind wirklich alle Telefondosen durchgeschliffen in reiner 2-Drahttechnik, oder wurden hier immer brav 4 Adern gezogen, wobei natürlich nur zwei genutzt werden - sprich 2 Adern sind noch frei.

Sind wirklich 4-Adrige telefonkabel verlegt worden, so habe ich einen funktionierenden Tipp für Dich.
Der Splitter gehört aber grundsätzlich (bei Deiner Geschichte) in den Keller.

Also, schraub mal die Dosen auf und schau nach, ob die Dosen, die im PC-Raum sind noch zwei freie Adern haben.
Wenn ja, ist Telfon und DSL möglich!


Wenn nein - dann hilft Dir W-Lan wegen der Betondecken evtl. nicht so gut - oder eben mit erheblichem Aufwand. Hier könnte für Dich D-LAN was bringen, kostet vom Prinzip nicht mehr als W-LAN

Gruß

Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Saturn am 20.Nov.2005 14:48.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mr.Jones ist offline Mr.Jones Mr.Jones ist männlich


Starter

Dabei seit: 19.Nov.2005
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Mr.Jones

20.Nov.2005 18:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mr.Jones in Ihre Freundesliste auf Email an Mr.Jones senden Beiträge von Mr.Jones suchen
RE: DSL-Splitter setzen, ab wo (analog)?

Hallo Saturn,

aus dem Keller ins EG gehen zwei Leitungen zu zwei unterschiedlichen Dosen (Wohnzimmer und Flur), jeweils 4 Adern. Die Flur-Dose führt dann den Strang zum 1. OD und anschließend zum DG weiter. Auch hier gibt es mindestens 4 Adern, aber alle fangen jeweils hinter der Dose neu an, d. h. 2 Adern sind in die gleichen Klemmen eingesteckt, wie die aus dem anderen Kabel.

Bin gespannt ...

Grüße
Mr. Jones

> Mr.Jones <
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
21.Nov.2005 13:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: DSL-Splitter setzen, ab wo (analog)?

Wenn Du die Möglichkeit hast, zwei Adern separat durchzuschalten (die Telefondosen scheinen eh parallel zu laufen), dann haben wir doch schon gewonnen.
Ich sehe aus meiner Sicht dahingehend also keine Probleme mehr.

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar