DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

DSL 1000 Netzwerkadapter 3COM zu langsam

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Was brauche ich fuer DSL-Teile bei meiner komischen ISDN-Verkabelung ? | DSL Geschwindigkeit geändert -- Routerneustart
Sweety ist offline Sweety Sweety ist männlich


Starter

Dabei seit: 23.Feb.2007
Beiträge: 1
23.Feb.2007 19:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Sweety in Ihre Freundesliste auf Email an Sweety senden Beiträge von Sweety suchen
DSL 1000 Netzwerkadapter 3COM zu langsam

Hallo, seit einigen Tagen habe ich einen AOL DSL 1000 Anschluss und die AVM Fritzbox SL als Modem eingestellt.

Mein PC hat einen Intel Pentioum 3 prozessor, 512 mb RAM und eine 60 GB Festplatte!

Habe nun erstmal zum Test die Fritzbox per USB angeschlossen, das dann mit befaster 3,70 optimiert und beim Speedtest bei wieistmeineip.de 1024 Download,also super.

Nun, da ich aber lieber die Fritzbox mit LAN-Kabel benutzen würde, habe nun das Modem per LAN Kabel mit dem PC verbunden. Mein Netzwerkadapter ist 3COM Etherlink 10/100 PCI for Complete PC Management NIC ( 3C905C-TX). Habe nun den aktuellen Treiber von der 3com-Homepage geladern und erfolgreich installiert. Wieder Speedtest gemacht, nun habe ich nur noch 725 Rate Download.

Ich habe für den Internetzugang nicht die AOl-Software installiert sondern eine normale LAN verbindung mit der 3 COm netzwerkadapter eingerichtet und dann eine normale DFÜ Verbindung zu AOL! Klappt soweit super. Als Protokoll habe ich RASPPPOE installiert und im LAN TCP-IP deaktiviert.

hatte auch schon den T-DSL Manager installiert und damit die Bandbreiten optimiert, immer noch so langsam.

Warum ist die Verbindung mit dem Netzwerkadapter so langsam gegenüber der USB-Verbindung und wie kann ich den 3Com Netzwerkadapter optimieren?

VG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Master01 ist offline Master01


Starter

Dabei seit: 03.Dec.2006
Beiträge: 9
23.Feb.2007 20:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Master01 in Ihre Freundesliste auf Email an Master01 senden Beiträge von Master01 suchen
Re: DSL 1000 Netzwerkadapter 3COM zu langsam

Wenn du eine zugesicherte Leitung mit 1024kB und die T-com dir den wert bestätigt hat dann stimmt das von der Seite aus schon. Das ding mit den Zahlreichen Speedtestern ect is ne schöne Sache aber entspricht nicht immer der Warheit da es immer ein paar störquellen gibt ICQ oder allein schon Win Xp was gern mal nach haus telt ect. Du hast ja geschrieben das es über den USB Anschluss geklappt hat, dann könnte es an der Lan karte bzw Anschluss liegen je nach dem ob On Board oder über Pci. Ich Arbeite jetzt seit ca 3-4 Jahren mit der Fritz box und habe zu 1000er Leitungzeiten wie zu 16000er Zeiten keine Speedprobs gehabt. Das mit der Optimierungssoftware is schön und gut aber hat in meinen Augen wenig aussicht auf erfolg da du ja nun mal 1024kB im Down und 128kB im Up zugesichert bekommen hast (kann in ausnahmefällen Variieren) und da läst sich wenig machen du kannst lediglich die anordnung der Gesendeten und empfangenen Packet einstellen das das z.B. die Packete die für einen Webseitenaufbau zuständig sind eine höhere Priorität haben als die des DL. Desweiteren solltest du bei der Fritz Box immer auf eine Aktuelle Firmware achten!!!! Um eine I-net vebinung zwischen Netzwerkkarte und Modem aufzubauen würde ich dir empfehlen die Box als Router zu nutzen was bei einer Flatrate keine Probs darstellen dürfte damit kann sich jeder an deine Box anschliessen ohne nervige Software zu installieren oder über andere Rechner gehen zu müssen. Sicherheitstechnisch gibt es da eigentlich keine Probs da eine Firewall Hardwareseitig vorhanden sein dürfte.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar