DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

At-ar215

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag anmelden über ADSL USB Modem | AT-AR 215 SuperGAU
Gery ist offline Gery Gery ist männlich


Starter

Dabei seit: 17.Jun.2003
Beiträge: 1
Herkunft: Bad Camberg
17.Jun.2003 15:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Gery in Ihre Freundesliste auf Email an Gery senden Beiträge von Gery suchen
At-ar215

Liebe Forum Leser,
ich bin neu bei Euch und bitte Euch ein wenig um Hilfe.
Ich habe seit Dez.02 DSL von 1und1 habe ständig probleme bei der Einwahl,hatte mich schon 2 mal an den Service gewandt, bekam 2 Mails zur Unterstützung und probierte alles aus.Ich bekomme es nicht hin das ich DSL nutzen kann.Heute habe ich gekündigt.Kann mir jemand weiterhelfen was ich machen muss wie sieht es mit dem Modem aus,muss man es wieder zurücksenden oder kann ich über dieses Modem zu einem anderen Anbieter gehen (Nur zu welchem)!
Mit freundlichen Grüßen
Gery

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Saturn ist offline Saturn Saturn ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 06.Dec.2002
Beiträge: 2753
Herkunft: vom anderen Stern :-)
Füge Saturn in deine Contact-Liste ein
17.Jun.2003 15:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf Email an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen
RE: At-ar215

Hallo Gery,

willkommen im DSL-Magazin-Forum!

Das Problem liegt nicht an 1&1, sondern mehr an Deinem Modem, welches in die Tonne großes Grinsen gehört!
Das Gerät hat viele Schwächen und wenn der Knotenpunkt weiter als ca. 2,4KM weg ist, dann sind die Probleme mit dem Teil am höchsten - es geht und es geht nicht.... je nach Lust und Laune!

Wenn Du nun zu einem anderen Anbieter wechselst, bleiben die Modemhänger weiterhin in der Tagesordnung!
Du wirst Dir wohl oder übel ein neues Gerät zulegen müssen - am besten ein LAN-Modem, womit die Probleme am geringsten sind!
Eine interne Variante, wie die Fritz!-DSL sind auch nicht zu verachten!
Viele User haben Ärger mit ihren USB-Geräten, besonders wenn der Chipsatztreiber des Motherboards nicht auf den neuesten Stand ist!
Hier solltest Du, wenn das Modem weiter genutzt werden soll, peinlichst drauf achten, daß die aktuellen Treiber vorhanden sind.
Weiterhin ist es besser, das Modem als LAN zu installieren.
Das geht recht einfach:
In der Ini-Datei der Installationsroutine mußt Du lediglich in der letzten(??) Zeile einfach das Wort "WAN" gegen "LAN" ersetzen - fertig!

Wie aber schon oben geschrieben......
Ist der Knotenpunkt zu weit weg, dann wirst Du weiterhin keine Freunde mit Deinem Modem haben!!

Gruß
Saturn

Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar