DSL-Magazin.deDSL-HARDWAREDSL-Modems

AT-AR 215, Fehler 651

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Gratis-Modem grdsl. mein Eigentum? | Wann weiss ich das DSL Signal anliegt bei Fritzcard DSL
Teddy ist offline Teddy Teddy ist männlich


Starter

Dabei seit: 02.Feb.2003
Beiträge: 2
Herkunft: Norddeutschland
02.Feb.2003 02:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Teddy in Ihre Freundesliste auf Email an Teddy senden Beiträge von Teddy suchen
wütend AT-AR 215, Fehler 651

Hallo!

Ich habe seit 31.01.2003 meine T-DSL-Freischaltung von der Telekom erhalten. Nach allem, was ich bisher hier gelesen habe, kann ich kaum glauben, daß ich noch am selben abend eine korrekte Verbindung herstellen konnte. Leider war die Freude am nächsten morgen zu Ende. Ich erhalte jedesmal beim Herstellen der Verbindung die Fehlermeldung: "Fehler 651: Modem oder anderes Gerät hat einen Fehler gemeldet."
Nachdem ich mittlerweile praktisch alle hier gefundenen Tips ausprobiert habe (neuer Treiber, Einwahl über LAN, ca. 20-30 Neuinstallationen, usw.) befürchte ich, daß entweder der Splitter kaputt gegangen ist oder der Zugang (Telekom) nicht mehr vorhanden ist. Das Modem selbst möchte ich ausklammern, da sobald ich das Modem an den Splitter anschließe die Initialisierung erfolgt und kurz darauf "DSL-Status: verbunden" erscheint.
Habe ich recht? Muß ich tatsächlich an die Telekom herantreten? Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß, Teddy!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
tobi79 ist offline tobi79


Starter

Dabei seit: 15.Feb.2003
Beiträge: 2
15.Feb.2003 16:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie tobi79 in Ihre Freundesliste auf Email an tobi79 senden Beiträge von tobi79 suchen

habe selbes problem, allerdings denke ich es liegt an dem modem. ich habe das AT-AR 215 von 1&1.
wenn ich fehler 651 hab, und den modemtreiber neuinstalliere, gehts wieder.....bis ich den rechner neustarte. dann kommt wieder 651. ist schon komisch. zeitweise hats auch gelangt ( wie es im windows Hilfetext steht ) das modem aus- und wieder einzuschalten, sprich USB abziehen und wieder einstöpseln. das hat dann 2 wochen funktioniert. Naja jetzt bin ich wieder soweit dass ich jedesmal den treiber neuinst. müsste wenn ich neustarte. weil mir bei 1&1 auch keiner helfen konnt bin ich jetzt hier gelandet......
viel glück

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
michelx2 ist offline michelx2 michelx2 ist männlich


Starter

Dabei seit: 15.Feb.2003
Beiträge: 1
15.Feb.2003 21:30 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie michelx2 in Ihre Freundesliste auf Email an michelx2 senden Beiträge von michelx2 suchen
Daumen runter! at ar-215

hi,
hatte auch das usb-modem. hat mich ne ganze menge nerven gekostet. ... die ganzen sinnlosen tips der hotline! 4in1 treiber, usb filter patch. als mein 2. modem plötzlich auch nicht mehr funktionierte, wurde ich echt böse! insgesamt hat mich die geschichte auch ein paar euro gekostet.
ich versuchte alles: win88, winXP, amdk62-500, athlon 2100+., alle möglichen (und unmöglichen treinber / einstellungen).
seit gestern habe ich eine fritz-karte, und es funktionierte auf anhieb.
ach so: ich sollte auch den port bei der telekom re-
setten lassen! hätte mich auch wieder geld gekostet-
und nichts gebracht.
die lösung mit diesem modem kann man wohl ver-
gessen!!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Teddy ist offline Teddy Teddy ist männlich


Starter

Dabei seit: 02.Feb.2003
Beiträge: 2
Herkunft: Norddeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Teddy

15.Feb.2003 22:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Teddy in Ihre Freundesliste auf Email an Teddy senden Beiträge von Teddy suchen

Hallo!

Ich konnte das Problem zwischenzeitlich endgültig lösen!
Ich habe insgesamt 8 USB-Ports laufen. Davon 2 on board, 2 Port am Board angeschlossen und daran noch einmal 4 angestöpselt.
Seit ich das Modem an einem der on-board-Ports angeschlossen habe, funktioniert es einwandfrei.
Vielleicht ist es bei Dir ja dasselbe Problem!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ELD ist offline ELD


Starter

Dabei seit: 13.Feb.2004
Beiträge: 1
13.Feb.2004 15:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ELD in Ihre Freundesliste auf Email an ELD senden Beiträge von ELD suchen
Augenzwinkern 651

Hallo Leute,
dieser Gedankenanstoss gilt für alle die am ISDN DFÜ immer die FM 651 bekommen.
Es gibt bei uns in der Firma viele Notebooks, die mit verschiedene DFÜ Verbindungen arbeiten.
Beispiel zum Serven benutzen sie entwederr MSN oder freenet oder otello, aber mit der anderen wird eine VPN zum Server aufgebaut.
Manchmal kann mann mit ein und derselben ISDN Karte ins Netz und mit der anderen DFÜ Verbindung nicht.Fehler 651...
Es kann also eigentlich nicht an der Hardware liegen.
Ich denke das die verschiedenen Telefonanbieter den Zugang stoppen, o.ä.
Was weiß ich z.b. Telekom lässt kein Arcor durch oder ...
Wenn einer erfahrung damit gemacht hat...Postst es
Greets ELD

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar