DSL-Magazin.deSOFTWAREBetriebsysteme & Treiber

XP-Netzwerk und DSL-Router einrichten

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 1234» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag W-LAN Konfiguration mit 1 & 1 und Router | dsl unter dfue-verbindung einrichten
xerix ist offline xerix


Starter

Dabei seit: 05.Dec.2002
Beiträge: 4
05.Dec.2002 23:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie xerix in Ihre Freundesliste auf Email an xerix senden Beiträge von xerix suchen

@ andreDSL und die anderen !

habe vor mir den 3C855 von 3Com zu besorgen oder gibt es bessere alternativen..da ich nun nach langer langer zeit des wartens mal ne zusage bekommen hab , das es nun in ca. 2 wochen klappen wird..dachte ich mir es ist besser mit einem router ans werk zu gehn..habe auch XP Prof.

und wie sieht das mit dem TCP/IP aus ..habe selbst bei mir 192.168.0.1 als server IP wegen Netzwerk..muss ich dann eine andere wählen oder kann man das am router auch ändern ?

und wie klemm ich den router den an ? hab ihr einige sinnvolle links oder infos ..

Sorry bin absoluter NEWBIE ....

mit der bitte um eine starthilfe...

gruss
xerix

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
06.Dec.2002 01:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
Router!

Hallo,
eigendlich kein schlechter Router.
Ich würde mich nur mal genau informieren ob Du da einzelne Ports für Computer im Netz freigeben kannst. Das war auf der Webseite nicht so ganz ersichtlich. Portforwarding ist wichtig wenn Du Filesharing Programme nutzen willst, wie zb. Kazzaa, eMule, Winm, etc...!

Ja Du kannst im Router die DHCP Funktion abschalten und dem Router dann eine feste IP zuweisen. Meist ist das dann die 192.168.0.1 !
Du kannst aber wenn die schon benutzt wird auch 192.168.0.2-20 eingeben, je nachdem wieviele Computer in Deinem Netz sind. Die Ip´s sollten aber dicht bei einanderliegen(aufeinander folgende Zahlen!)

Und es kommt drauf an wieviel Geld Du ausgeben willst!?! Augenzwinkern
Ich persönlich würde mir, wenn ich mir morgen einen kaufen wollte, den hier kaufen:
http://www.netgear.de/produkte/router/fm114p.html

Wenn man dann aber kein Wireless Lan haben will, dann den:
http://www.netgear.de/produkte/router/fr114p.html

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
06.Dec.2002 01:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
RE: Router!

Hallo nochmal,
und anklemmen so:
DSL-Modem in den Wan Port vom Router!
Die Computer(Netzwerkkarten) an die Lan Ports vom Router!
Feddich!
Alles andere ist Einstellungssache!

Gruß André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
xerix ist offline xerix


Starter

Dabei seit: 05.Dec.2002
Beiträge: 4
06.Dec.2002 01:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie xerix in Ihre Freundesliste auf Email an xerix senden Beiträge von xerix suchen

yo andre ..erstmal vieln dank :-)

hab grad ersma geschaut wie das bei uns aussieht ne alte eumex209 daneben der NTBA..das ganze ist ca. 50m entfernt ...da gehn doch die probleme schon los mit dem verkabeln..kann ich auch von der Telefondose im Zimmer ne 3erdose S0 usw. daraus an den splitter und dann an den router ..oder muss ich das direkt an der anlage verkabeln ? ...dann käme der Funkrouter wie gerufen..also wenn auch was vernünftiges ...wie is das denn mit den Funkangriffen von aussen mit dem Lap usw. ?
Aber bei mir aufem Kaf wird sich wohl kaum einer die müh machen :-)

hmm.. also das DSL MOdem brauch ich dann auch noch ? ...Splitter,Modem,Router und denn an den PC ? ....

gruss
xerix

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von xerix am 06.Dec.2002 01:44.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AndreDsl ist offline AndreDsl AndreDsl ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 19.Sep.2002
Beiträge: 5414
Herkunft: Lübeck
06.Dec.2002 12:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AndreDsl in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AndreDsl suchen
Wireless Lan ein wenig sicherer!

Hallo,
Du kannst die 128Bit Webverschlüsselung einschalten und Dein wireless Lan so einstellen, das nur Deine Adapter an Deinen Computern Zugriff auf Dein Netzwerk haben!

Das kann man natürlich auch knacken, aber da muß man dann doch schon etwas mehr Zeit/Kenntinise mitbrigen!
sorry, aber wegen den Kabeln mußt du jemand Anderen fragen. Hab ich keine Ahnung von!

Gruß, André

Wenn Dummheit ein Bodenschatz wäre, dann wäre Deutschland reicher als Saudi Arabien!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AndreDsl am 06.Dec.2002 12:53.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 1234»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar