DSL-Magazin.deSOFTWAREBetriebsysteme & Treiber

Keine WLAN -Internetverbindung mit Win Me / Win 98

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Dsl-Verbindung steht, aber irgendwann kein Seitenaufbau usw. mehr möglich | Mozilla Thunderbird und Filezilla legen das Netzwerk lahm
davetest ist offline davetest


Starter

Dabei seit: 25.Aug.2005
Beiträge: 1
25.Aug.2005 07:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie davetest in Ihre Freundesliste auf Email an davetest senden Beiträge von davetest suchen
Keine WLAN -Internetverbindung mit Win Me / Win 98

Keine WLAN -Internetverbindung mit Win Me / Win 98

Ich habe mir viele Beträge aus dem Forum durchgelesen und einige meiner Probleme wieder erkannt, aber irgendwie bekomme ich es trotzdem nicht hin, mit einem Win Me Rechner mit einem WLAN-Stick (Netgear WG111) über einen Router (Sinus 1054 DSL) ins Internet zu kommen. Mit dem Win XP Rechner klappt’s!

- die automatsche IP-Vergabe über DHCP klappt. Nach der Eingabe von „winipcfg“ erscheint folgendes
- Host Info
- DNS-Server 192.168.2.1
- Knotentyp Broadcast
- Net BIOSBereichs ID -
- IP-Routing aktiviert -
- WINSProxy aktiviert -
- Net BIOSAuflösung mit DNS -

- Netzwerkkarten Info:
- Netzwerkaddy MAC-Adresse meines WLAN-Sticks
- IP 192.168.2.100
- Subnetmask 255.255.255.0
- Standard-Gateway 192.168.2.1
- DHCP-Server 192.168.2.1
- Erster WINS Server -
- Zweiter WINS Server -
- IP Addy erteilt am aktuelles Datum + Uhrzeit



Vorher hatte ich Win98 drauf, da kamen die gleichen Einstellungen!


- Wenn die IP Vergabe über DHCP klappt, besteht dann eine Verbindung zum Router? Der Router lässt sich über „ping 192.168.2.1“ anpingen -> Anzeige: 4 Pakete gesendet, 4 empfangen, 0 verloren.
- Das Netgear Symbol neben der Uhrzeit ist grün (für verbunden) zeigt aber eine stets schwankende MBit/s-Zahl an.
- Die MAC-addy vom Stick ist am Router freigegeben
- Komischerweise zeigt die NEtgear Software unter verfügbaren Netzwerken als Accesspoint nicht die MAC Adresse des Routers an, sondern eine andere. Ist der ROuter ausgeschaltet, findet der Stick kein Netzwerk, deshalb muss es doch eigentlich das richtige sein oder?
- In der Netgear Software steht, dass ich mit dem WLAN Netz verbunden bin, aber wenn ich dort auf „Connect“ klicke kommt die Fehlermeldung „Einstellung überprüfen“
- eine uralte noch im Rechner vorhandene Netzwerkkarte habe ich in Windows deaktiviert

Einstellung im I-Explorer
o
keine alten DFÜ-Verbindungen vorhanden (die habe ich vorsichtshalber gelöscht)
o
unter LAN-Einstellungen ist nur automatische Suche der Einstellungen angeklickt

- einmal habe ich die Meldung zu wenig Systemressourcen bekommen, aber nach einem Neustart war alles wieder paletti – vielleicht ist das wichtig?!

So, mehr kann ich leider nicht zu meinem Problem sagen. Hoffe es kann mir jemand helfen.

Vielen Dank im voraus.
Björn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar