DSL-Magazin.deSOFTWAREBetriebsysteme & Treiber

AT AR215 / Win98SE - Masuhaenger/Systemstottern etc.

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (3): 123» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Win XP und mein Problem | proxy server...
Joe-K7 ist offline Joe-K7 Joe-K7 ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 30.Jul.2003
Beiträge: 21
Herkunft: HS
30.Jul.2003 08:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Joe-K7 in Ihre Freundesliste auf Email an Joe-K7 senden Beiträge von Joe-K7 suchen
Fragezeichen AT AR215 / Win98SE - Masuhaenger/Systemstottern etc.

Hi,

habe folgendes System:
Win 98 SE auf EPoX 7KXA (686A Southbridge und KX133 Northbridge), 600 MHz Slot A Athlon mit 384 MB SD-RAM PC133. Am System sind zwei Festplatten + DVD-Rom + CD-Brenner angeschlossen. DSL ueber das AT AR215 USB Modem.

Nach einigen Minuten beginnt das System zu stottern. (Dies tritt nach meinen Beobachtungen immer bei hoher Systemlast der Festplatte oder DSL auf, d.h. hohe Datenmengen) Das "Stottern" nervt ungemein, da Klicks nicht mehr direkt funktionieren und alles langsamer laeuft (auch Downloads).

Habe schon einen PCI Latency Fix installiert (war aber eigentlich fuer die 686B Southbridge), zudem die neuesten VIA 4in1 Treiber (4.4cool. Ausserdem den ndis-bugfix von Microsoft. Langsam weiss ich nicht mehr weiter.

Hat jemand auch ein "Stotterproblem" mit seinem AR215 modem (vor der Installation meine ich das Problem nicht gesehen zu haben (ausser beim Brennen))? Koennten die Treiber hier Probleme verursachen?

Bin fuer jede Hilfe dankbar.

Gruss,
Joe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Endress ist offline Endress Endress ist männlich


Ultra-User

Dabei seit: 23.Nov.2002
Beiträge: 1716
Herkunft: Deutschland
30.Jul.2003 10:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Endress in Ihre Freundesliste auf Email an Endress senden Beiträge von Endress suchen
RE: AT AR215 / Win98SE - Masuhaenger/Systemstottern etc.

Hallo,

was für ein Netzteil hast du??
Könnte sein, dass zu wenig "Saft" ankommt.
Oder, was wahrscheinlicher ist, dass der 600MHz-Prozessor doch an seinen Grenzen ist.
Sitze gerade auch an nem Rechner, dem das ganze hier doch so langsam zuviel wird. Das wirkt sich dann auch mit "stottern" aus.


so long Endress

Für den Optimisten ist das Glas halb voll,
für den Pessimisten halb leer.
Der Realist verdrückt sich beizeiten,
damit er nicht abwaschen muß.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mikewhisky ist offline mikewhisky mikewhisky ist männlich


Routinier

Dabei seit: 04.Jan.2003
Beiträge: 108
Herkunft: Essen
Füge mikewhisky in deine Contact-Liste ein AIM Screenname: exdomo YIM Screenname: scootec
30.Jul.2003 10:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mikewhisky in Ihre Freundesliste auf Email an mikewhisky senden Beiträge von mikewhisky suchen
Da hat Endress recht

Hallo zusammen,

also da hat schon mal Endress recht, denn wie ich sehe hast du wirklich viel Peripherie an dein System angeschlossen. Also da sind schon 350 Watt minimum. Beim 300 Watt wirds dann schon unmöglich sein zumal 2 Festplatten, ein DVD Laufwerk und ein Brenner verwendet werden. Ausserdem ist noch der VIA Chipsatz mit Kombination des Athlon 600 Mhz (erste Generation) auch noch ein riesieger Stromfresser, wenn man im Gegensatz dazu andere Chipsätze vergleicht.

Also: Nach dem Netzteil schauen, wenn < 350 W, dann einen > 350 W probieren!

Internet Anbindung: T -DSL 3000 (3072 Kbit/s Download, 382 Kbit/s Upload) mit Fastpath
Leitungslänge laut T -Com: 168 m
Leitungsdämpfung laut T-Com: 1.31 dB
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Joe-K7 ist offline Joe-K7 Joe-K7 ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 30.Jul.2003
Beiträge: 21
Herkunft: HS

Themenstarter Thema begonnen von Joe-K7

30.Jul.2003 11:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Joe-K7 in Ihre Freundesliste auf Email an Joe-K7 senden Beiträge von Joe-K7 suchen
Netzteil ? Glaube ich nicht !

Hi,

Netzteil ist ein Enermax 365 (mit 350 W).

Wenn es aber wirklich das Netzteil waere, so glaube ich, wuerde die Kiste insgesamt abschmieren (Blue-Screen oder Komplett-Freezes).

Das passiert aber nicht. Stattdessen haelt kontinuierlich die Maus alle 3 Sekunden an, so dass vermutlich vor Schreck das ganze System fuer eine Sekunde mit der Maus stehen bleibt. Dann geht es weiter, um nach 3 Sek. ...

Daher wuerde ich eher irgendeinen Prozess vermuten, der an seine Limits geraet und dabei die kiste mitnimmt. Daher der Gedanke an ein ueberlasteten PCI Bus aufgrund von Festplatte, USB Modem etc.

Na ja, wie gesagt, Netzteil wuerde ich eher ausschliessen.

Gruss,
Joe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
cardisch ist offline cardisch cardisch ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 19.Jan.2003
Beiträge: 68
04.Aug.2003 16:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cardisch in Ihre Freundesliste auf Email an cardisch senden Beiträge von cardisch suchen
@Joe

Ich hatte ähnlich Probleme mit meinem MSI K7TPro 266R.
Da war ne USB-Maus dran, die hat einfach zwischendurch "abgeschaltet", ein Eigenleben entwickelt und sich dann irgendwann wieder gefangen...
Abhilfe gab es leider nicht, ein Kreuztausch der Maus meiner Freundin und siehe da : Beide laufen problemlos...
Teste evt. auch mal eine PS/2-Maus..

CU

cardisch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar