DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERArcor DSL

Wechsel zu Arcor, die Telekom macht Stress!!!

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Ohne Router 2 PCs ins netz | extreme leistungsschwankungen ...
Stevekopf2003 ist offline Stevekopf2003


Starter

Dabei seit: 28.Apr.2003
Beiträge: 7
28.Apr.2003 16:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Stevekopf2003 in Ihre Freundesliste auf Email an Stevekopf2003 senden Beiträge von Stevekopf2003 suchen
Achtung Wechsel zu Arcor, die Telekom macht Stress!!!

Hallo liebe DSL-Gemeinde!

Habe mir Ende März Arcor DSL-1500 bestellt.
Ja, ich habe auch die vielen negativen Erfahrungen in diesem Forum gelesen, aber bei einem Freund zwei Häuser weiter läuft alles Problemlos.

Nun ist folgendes:

Arcor hatte versucht, die Freigabe der Anschlussleitung umzustellen, bekam aber von der Telekom eine Mitteilung, dass die angegebenen MSN (Mehrfachrufnummern bei ISDN-Anschlüssen) nicht korrekt seien.
Nun geht es seit 4 Wochen nicht weiter, der Fehler liegt jedoch sicher nicht bei Arcor, sondern bei den "Freunden" von der Telekom (Die MSN sind von Arcor korrekt übermittelt worden, Telekom-Hotline hat mir die richtigen Nummern vorgelesen)

Die Telekom sagt nun, dass Sie "irgendwei versehentlich die MSN von zwei verschiedenen Anschlüssen kombiniert" haben, und das schon seid Jahren!!
Auch ein Anruf bei der Beschwerdestelle der Telekom brachte nichts, da wurde man nur frech (Ich dann natürlich auch)...

Hat jemand ne Idee, wie dieses Problem zu lösen ist, bzw. ich die ganze Sache wieder irgendwie ans laufen bekomme???

Bitte um Hilfe!

Dank an alle!
Stefan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
PierreXP ist offline PierreXP PierreXP ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 24.Mar.2003
Beiträge: 36
Herkunft: Hamburg
Füge PierreXP in deine Contact-Liste ein
28.Apr.2003 18:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie PierreXP in Ihre Freundesliste auf Email an PierreXP senden Beiträge von PierreXP suchen
re:

hi

ich dacht immer das Arcor seine eigenen Leitungen hat !

Ich hatte auch mit der Teledoof Stress, wollte eigendlich einen XDSL Anschluss von der Teledoof aber die wollten mir keinen geben weil ich vor vielen Jahren mal ne Rechnung nicht bezahlt habe.

Bei Arcor hatte man mir bei der Anmeldung gesagt das Arcor seine eigenen Leitungen hat.
Habe auch dann bei Arcor sofort einen Anschluss bekommen.

Naja egal, hatte mich nur gewundert das die Teledoof doch ihre Finger im spiel hat.

cu

PierreXP

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Yenlowang ist offline Yenlowang


Gelegenheits-User

Dabei seit: 12.Feb.2003
Beiträge: 24
28.Apr.2003 19:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Yenlowang in Ihre Freundesliste auf Email an Yenlowang senden Beiträge von Yenlowang suchen

NE NE, Arcor nutzt zum Teil die Leitungen von der Telekom mit. Die bauen nur in den seltensten Fällen selbst aus.

Bei mir war es so, das der rosa Riese mir kein DSL liefern wollte, ging angeblich nicht.

EIn Anruf bei Arcor, da hieß es "Jawohl das geht"

Und dann gings los, ich hatte innerhalb von 3 Monaten DSL. Aber bei der Telekom innerhalb von 3 Jahren nicht.

Der techniker von Arcor der bei mir zuhause war, weil die probs mit der Leitung hatten, sagte das die die Leitungen von der Telekom nutzen. Nur die Vermittlungspunkte machen die teilweise selber.

Wenn die Telekom absolut nicht will.

-- RETTET DEN WALD - ESST MEHR BIBER !!--
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Stevekopf2003 ist offline Stevekopf2003


Starter

Dabei seit: 28.Apr.2003
Beiträge: 7

Themenstarter Thema begonnen von Stevekopf2003

28.Apr.2003 19:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Stevekopf2003 in Ihre Freundesliste auf Email an Stevekopf2003 senden Beiträge von Stevekopf2003 suchen

Hi!

Ist auch so, dass Arcor seine eigenen Leitungen hat, bei uns werden diese durch eine Tochtergesellschaft (ISIS) betrieben!

Das problem seitens der "Teledoof" (klasse Ausdruck, das passt ja super!!!) ist, dass die die Rufnummern freigeben müssen, da dies kein Neuanschluss ist, sondern nur ein Providerwechsel!

Leider war ich vorher bei der Telebimm.

Noch nen Vorschlag, wie ich denen Druck machen kann? Evtl. sog. mit rechtlichen Schritten da ich den Eindruck habe, dass díe das Absichtlich machen um mich bei denen zu halten???

Kennst sich da jemand aus???

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
PierreXP ist offline PierreXP PierreXP ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 24.Mar.2003
Beiträge: 36
Herkunft: Hamburg
Füge PierreXP in deine Contact-Liste ein
28.Apr.2003 22:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie PierreXP in Ihre Freundesliste auf Email an PierreXP senden Beiträge von PierreXP suchen

hi nochmal

also ich bin echt sicher das Arcor hier in Hamburg sein eigenes Netz hat.

Der Techniker der meine Arcor-Leitung 1Tag vor in Betriebnahme sagte mir das es Leitungen von Arcor sind. Warum gibt mir den Teledoof keine Leitung und Arcor sofort.

Kann das sein das Arcor teilweise eigene und teilweise Teledoof Leitungen benutzt?

Naja egal

PierreXP

Allen immer gute Verbindung ; XDSL

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden


Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar