DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERArcor DSL

Kündigungsrecht????

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12 Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag DSL und keine Ende ! | Fehler 678
_Ralph_ ist offline _Ralph_ _Ralph_ ist männlich


Starter

Dabei seit: 02.Mar.2003
Beiträge: 5
03.Mar.2003 22:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie _Ralph_ in Ihre Freundesliste auf Email an _Ralph_ senden Beiträge von _Ralph_ suchen

[quote]Original von Shakrath
also !!!!


ihr seit total falsch informirt *G*
man bekommt entwas und es wird nciht eingehalten so ist das
es ist auch egal ob man einen vertrag von 12 mons unterschreibt man hat ein wiederrufsrecht nach 14 tagen so wie es bei mir ist habe seit 2 wochen arcor oder so und habe nie einen DL von 180 sondern immer nur 10-40 Kb/s und das bei DSL 1500
ich würde sagen geh zu einem anderen anbieter und lasse es dan einfach kündigen so wies bei mir ist bekomme in 3 wochen mein Netcologe anschluss und dan piss ich auf arcor


Ich habe mich bei der RegTP und meinem Anwalt informiert und beide sagen dasselbe:
Man kann nicht einfach kündigen, weil die Geschwindigkeit langsam ist.
Grund: Im Vertrag steht keine Mindestgeschwindigkeit.
Wieso ist das so?
Weil alle schreien: "DSL will ich auch haben" und blindlings die (zum Teil: Einjahres-) Verträge unterschreiben. Die Provider wären da ja blöd, wenn sie eine Mindest- oder wenigstens Durchschnittsgeschwindigkeit garantieren würden.

Daneben kann man innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen kündigen, das stimmt.
Aber bei Arcor würde ich über einen Anwalt die Kündigung einreichen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von _Ralph_ am 03.Mar.2003 22:29.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TrontMax ist offline TrontMax


Starter

Dabei seit: 03.Mar.2003
Beiträge: 1
03.Mar.2003 23:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TrontMax in Ihre Freundesliste auf Email an TrontMax senden Beiträge von TrontMax suchen
Kündigungsrecht?

bist du auch sicher, dass du keine Rechnungen für die restliche Zeit bekommst?
Arcor hat kein Problem mit der Leitungskündigung. Dafür brauchen die ja dann keine Miete mehr bezahlen. Ich würde da nochmal nachfragen, ob das Vertragsverhältnis wirklich beendet ist.

D.w. beziehen sich die 14 Tage Widerrufsrecht auf die Vorlaufzeit. D.h. wenn du noch gar keinen Anschluss hast! Diese laufen ab Unterschriftsdatum.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Shakrath ist offline Shakrath Shakrath ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 21.Feb.2003
Beiträge: 19
Herkunft: NRW
05.Mar.2003 07:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Shakrath in Ihre Freundesliste auf Email an Shakrath senden Homepage von Shakrath Beiträge von Shakrath suchen

Also Netcologne meinte es ist kein problem sie sind dan nach der kündigung 100 % nichtmer bei Arcor da wir ja die leitungen zugeschaltet bekommen
und so komme ich einfach aus dem vertrag da ja 14 tage noch nciht um sind Augenzwinkern

für alle Internet Gamer hier ist die page der ZUKUNFT
HTTP://WWW.4GameZ.de
alles rund ums zocken

und hier der collste CS Clan der Weld
www.bn-csclan.de.vu
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar