DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERArcor DSL

Arcor und Router - NEED HELP HELP...

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (2): 12» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Arcor und in Berlin - Ein Wunder? | GPRS Vodafone Mobile Connect Card
CircleFox4 ist offline CircleFox4


Starter

Dabei seit: 18.Jul.2003
Beiträge: 2
18.Jul.2003 15:53 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie CircleFox4 in Ihre Freundesliste auf Email an CircleFox4 senden Beiträge von CircleFox4 suchen
traurig Arcor und Router - NEED HELP HELP...

Hallo,

habe in den vergangenen Tagen versucht zwei Router
zum Laufen zu bringen - leider ohne Erfolg,ich konnte nicht einmal zu meinem ISP Connecten !?

An meiner Netzkonfiguration kann es nicht gelegen haben,da ich den Router problemlos anpingen konnte und dieser meine beiden PC´s über DHCP richtig erkannt und eingebunden hat.

Router Nr.1 war ein Netgear DG824B = 10 Std Stress und Frust ohne Erfolg,heute morgne habe ich den wieder abgegeben.

Router Nr.2 ist nun der Teledat 530,den habe ich mir heute morgen bei einem T-Punkt gekauft.

nun bin ich schon wieder seit gut 5 Std drauf und dran Den Router zum Connecten zu bewegen,ohne Erfolg - ist wirklich voll ätzend ! unglücklich

An meiner DSL Verbindung kann es nicht liegen da ich gerade über DFÜ Online bin und alles wunderbar funktioniert!

Eben nur mit dem unterschied dass jetzt der Router nicht verwendet wird.

Was ich mich noch frage:

Muss man in der Router Configuration die Daten für ISP,Benutzer, Passwort auf eine spezielle Art eingeben die von der normalen DFÜ Einwahl ( Name und Passwort ) abweicht ?

z.B. für Name Name@arcor-online.de

Die Arcor Kundenhotline kann mir darüber keine Auskunft geben - Typisch böse

Hier noch ein paar Daten von meinem Teledat 530
die auch den Einwahlversuch zeigen:

01/01/1970 01:49:15 PPPoE send PADI
01/01/1970 01:49:10 PPPoE send PADI
01/01/1970 01:49:05 PPPoE send PADI
01/01/1970 01:49:00 PPPoE send PADI
01/01/1970 01:49:00 Dial On Demand(PPPOE)
01/01/1970 01:47:20 192.168.1.33 login success
01/01/1970 01:47:06 192.168.1.33 logout



aktuelle Uhrzeit: 01/01/1970 01:48:38



INTERNET
Verbindung: ShowTime
Link Type: UR2
ADSL: GETRENNT



GATEWAY
IP Adresse: 192.168.1.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
DHCP Server: Ein
Firewall: Ein
IPSec: Aus
PPTP Client:
Line 1: Aus
PPTP Server:
Line 1: Getrennt
Line 2: Getrennt
Druckerstatus: Nicht bereit



IP Adresse: 192.168.1.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
DHCP Server: Ein
Firewall: Ein
IPSec: Aus
PPTP Client:
Line 1: Aus
PPTP Server:
Line 1: Getrennt
Line 2: Getrennt
Druckerstatus: Nicht bereit
INFORMATION
Anzahl DHCP Clients: 1
Version Firmware(Ablaufcode):
1.07 (Feb 20 2003 08:39:30)
Version Boot Code: V1.3
ADSL Modem Code Version: 4.9.1
LAN MAC Adresse: XXXXX
WAN MAC Adresse: XXXXX
Hardware Version: 01
Serien Nr.: XXXX


Wenn ich auf den Button Verbinden klicke fangen die
Dioden der Netzwerkverbindung auch an zu Blinken nur leider kommt er nicht durch bzw. kriegt keine Antwort vom Arcor Server.

Dies lässt sich auch oben bei :

01/01/1970 01:49:15 PPPoE send PADI

sehen.

Frage mich wirklich was da nicht stimmt,bin mit meinem Latein am Ende.

DFÜ geht problemlos nur über den Router funktioniert nichts !

Danke für Eure Antworten, thx&bye

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von CircleFox4 am 18.Jul.2003 15:56.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Goodzilla ist offline Goodzilla


Starter

Dabei seit: 27.Jun.2003
Beiträge: 7
19.Jul.2003 00:27 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Goodzilla in Ihre Freundesliste auf Email an Goodzilla senden Beiträge von Goodzilla suchen
Pfeil re_Help

hi,
nehme mal an, dass es erstmal an der "VPI/VCI"_Einstellung liegt,
da es ja ein T_Gerät ist hat es 1:32 und
ARCOR hat 8:35.

"Stellen Sie sicher, dass Sie die korrekten Werte für Virtual Path Identifier (VPI) und Virtual Channel Identifier (VCI), die Sie von Ihrer Telefongesellschaft erhalten haben, hier eintragen. Für VPI sind Werte zwischen 0 und 255 und für VCI von 32 bis 65535 gütig (Die Werte 0 bis 31 sind für lokales Management von ATM Verkehr reserviert)."


Die einzugebenden Zugangsdaten sind die selben wie bei einer normalen DFÜ, halt nur im Router.

by. großes Grinsen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
CircleFox4 ist offline CircleFox4


Starter

Dabei seit: 18.Jul.2003
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von CircleFox4

19.Jul.2003 09:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie CircleFox4 in Ihre Freundesliste auf Email an CircleFox4 senden Beiträge von CircleFox4 suchen
.

@Goodzilla

Danke für diesen Tip,in der Richtung habe ich noch nichts versucht. Hoffe mal dass mir die Hotline Auskunft über die korrekten Werte mitteilen kann.

Leider konnte ich die Einstellungen für (VPI),(VCI) in der Configuration zum Teledat 530 nirgens finden.

Der Netgear DG824B den ich aber leider gestern umgetauscht habe, gab mir die Möglichkeit diese Einstellungen manuell vorzunehmen!

So wie es jetzt aussieht muss ich wohl oder übel den Teledat 530 umtauschen und mir dafür erneut den Netgear DG824B kaufen. ( zum Glück habe ich das Teil nicht bei einem Kleinhändler gekauft,die würden mich sonst für verrückt halten großes Grinsen )

Nun werde ich gleich erst mal die Arcor Hotline anrufen um nach den richtigen Werten für (VPI) und(VCI) zu fragen.

Danach gehts auf zur T-Online Hilfe zum Teledat 530 dort werde ich nachfragen ob man diese Einstellungen doch noch irgendwie manuell verändern kann.

Nochmals Danke für diesen TIP!
Wenn jemand weiss wie man (VPI),(VCI) im Teledat einstellt - ich bin für jeden Tip dankbar ! smile


thx&bye

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Goodzilla ist offline Goodzilla


Starter

Dabei seit: 27.Jun.2003
Beiträge: 7
21.Jul.2003 16:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Goodzilla in Ihre Freundesliste auf Email an Goodzilla senden Beiträge von Goodzilla suchen
Pfeil DrayTeck Vigor 2600w

hi,
nurso,
habe hier das oben genannte Gerät und bekomme damit ums Verrecken keine Verbindung zum DSLAM,
will nur sagen, dass die Modem's wohl starke Unterschiede aufweißen.
Der Vigor soll wohl nur bis 3 km richtig arbeiten können (Schade traurig(
Mit nem Z. Prestige 650 h-17 komme ich scheinbar gut hin.
----------

also Viel Glück cool

by. großes Grinsen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
PaNtHaLooN ist offline PaNtHaLooN


Gelegenheits-User

Dabei seit: 12.Jul.2003
Beiträge: 11
Herkunft: Muenchen
24.Jul.2003 12:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie PaNtHaLooN in Ihre Freundesliste auf Email an PaNtHaLooN senden Beiträge von PaNtHaLooN suchen
Also echt nicht!

Oh gott!

Du wie kann man nur? Telekom?

Benutze ganz einfach das DSL Modem von Arcor
da ist VPI:8/VCI:35!
Und in Verbindung bringst du das mit nem einfachen Broadband xDSL / Cable Router und du hast keine Probleme mehr.

Oder ja hol dir deinen Netgear zureuck!
Es ist schon sinnvoll die Multiplexing-Methode einstellen zu koennen!
Insbesondere fuer Arcor.

Frage:
Wieso pflegen manche leute den Wunsch eine All-in-one Loesung zu haben, wenn sowas in mit der Zeit eigentlich nur Probleme bringt?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): 12»

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar