DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERArcor DSL

Arcor & T-Com Speedport W 501v DSL WLAN/VoIP Router: Keine Verbindung

| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Arcor verkauft sein DSL womöglich bald bei Aldi | Arcor beantragt Zugang zur VDSL-Infrastruktur der Telekom
TimeTurn ist offline TimeTurn TimeTurn ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 20.Sep.2003
Beiträge: 16
Herkunft: Berlin
Füge TimeTurn in deine Contact-Liste ein AIM Screenname: TIMETURN1
12.Oct.2006 04:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TimeTurn in Ihre Freundesliste auf Email an TimeTurn senden Beiträge von TimeTurn suchen
Zunge raus! GELÖST: Arcor & T-Com Speedport W 501v DSL WLAN/VoIP Router: Keine Verbindung

Hallo Leutz,

habe den T-Com Speedport W 501v DSL WLAN/VoIP Router von meinem Dad abgestaubt, der 2 davon rumliegen hatte. Habe den Router soweit konfiguriert, klappt auch alles soweit, nur kriege ich den nicht bei ARC0R ins DSL-Netz rein.

Die DSL-Leitung an sich ist OK - Verbindung ist sowohl mit dem Lucent CellPipe Modem, dem älteren Centrix-Modem und auch mit einer FRITZ! card DSL (PCI) problemlos möglich - nur der Router will nich.

Der hat auch sichtbare Probleme mit dem synchronisieren - datt dauert ewig. Wenn er dann aber erstmal soweit ist, zeigt mir der Status dieselbe Übersicht an wie auch die FRITZ!dsl, also wurde die DSL-Leitung korrekt erkannt als ANNEX B mit 2087 kBit/s downstream usw.

Jedesmal wenn ich die Daten reinhacke und auf "Speichern" clicke, versucht der ewig vergeblich eine Testverbindung mit denselben Zugangsdaten aufzubauen, die ich nun auch für die Verbindung verwende, über die ich dies tippe. Dabei zuckt die "Internet"-LED am Router aber nicht einmal.

Habe schon stundenlang gegoogelt und die Firmware aktualisiert. In einem Posting hieß es, man solle "ATM auf ARC0R umstellen" - die ATM-Konfiguration ist jedoch aus der aktuellen Firmware verschwunden und ein Umstellen von "Manuell" auf "Automatisch" hatte auch bei der alten Firmware nich geholfen.

Hat jemand einen heißen Tipp, wie ich das Teilchen zum laufen bekomme? Das Teil hat ja immerhin VoIP mit Analog-Telefon-Interface.

Edit: Hier noch ein paar Screenies dazu - Mittlerweile vermute ich, das dieser Drecksrouter nur U-R2 kann, obwohl er die Verbindung korrekt erkennt - kann das sein? Wenn keiner eine Idee dazu hat, werde ich mich mal bei ARC0R böse machen müsen in der Hoffnung, das die auf U-R2 umstellen oder mir nach immerhin 4 Jahren des zahlens einen anderen Router spendieren.

Startseite
Providerdaten 1 | Providerdaten 2 | Providerdaten 3
DSL-Verbindungsstatus 1 | DSL-Verbindungsstatus 2


GELÖST!!!

Habe das Teil endlich zum laufen bekommen. Der Knackpunkt waren tatsächlich die ATM-Parameter, welche auf 8/35 eingestellt werden mussten.

Nach stundenlangem Googeln habe ich schließlich Erbses Forum entdeckt und dort eine Datei geladen, mit der sich ein Downgrade der Firmware durchführen lässt. So konnte ich eine alte Firmware wieder einspielen, in der die ATM-Parameter noch einstellbar waren - in der aktuellen Version sind sie es nicht mehr.
.

Dieser Beitrag wurde schon 11 mal editiert, zum letzten mal von TimeTurn am 18.Oct.2006 00:26.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden


Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar