DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAndere DSL Anbieter

Wer hat Erfahrung mit DSL und VoIP bei 3U Telecom AG ???

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (7): 1234»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag QSC bietet günstigen VoIP-Tarif in Handynetze | Q-DSL home jetzt in 13 neuen Städten verfügbar
Alles wird gut ist offline Alles wird gut Alles wird gut ist männlich


Starter

Dabei seit: 02.Feb.2006
Beiträge: 9
02.Feb.2006 21:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Alles wird gut in Ihre Freundesliste auf Email an Alles wird gut senden Beiträge von Alles wird gut suchen
RE: Wer hat Erfahrung mit DSL und VoIP bei 3U Telecom AG ???

Ich kann nur dringenst von 3U abraten. Die drosseln nämlich ziemlich dreist. Hab die schon mehrfach angeschrieben, dass dies ein Vertragsbruch ist und rückgängig gemacht werden muss aber noch keinerlei Reaktion erhalten. Bei mir kommen nach wie vor nur noch etwa 30KB durch die 3000er Leitung. Eins dieser Schreiben ging sogar per Einschreiben und schön von nem Bekannten Juristen mit den entsprechenden Paragraphen versehen an die.
Nebenbei haben die klammheimlich ihre AGBs verändert. Plötzlich steht da der Satz in 5.3

Zitat:
Der Nutzer ist im Rahmen eines Flatrate - Tarifes ebenfalls verpflichtet, diesen nur im verkehrsüblichen Maße für eigene Belange in Anspruch zu nehmen.

Der stand vorher definitv noch nicht drin, zumindest nicht, als ich den Vertrag abgeschlossen habe.

Falls jemand die alte Version noch als PDF oder so haben sollte, wäre ich sehr dankbar über deren Zusendung!!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
systemman79 ist offline systemman79


Starter

Dabei seit: 03.Feb.2006
Beiträge: 6
03.Feb.2006 15:52 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie systemman79 in Ihre Freundesliste auf Email an systemman79 senden Beiträge von systemman79 suchen
RE: Wer hat Erfahrung mit DSL und VoIP bei 3U Telecom AG ???

Zum 01.11.2005 bin ich 3U Telecom Kunde. Im November hatte ich überhaupt keine Probleme mit dem Provider und war sehr zufrieden. Ab Mitte Dezember ist dann die Down/Upload geschw. sehr stark gefallen (Bei DSL 3000 nur ca. 30kByte/s Download und ca. 15kByte/s Upload), erst habe ich es nicht weiter beachtet, da ich es auf irgendwelche Wartungsarbeiten geschoben habe. Als es nach einer Woche nicht besser wurde habe ich bei der Hotline angerufen, und wurde gebeten in den nächsten 2 -3 Tagen ein Paar Onnline-Speechecks zu machen und die Screenschots per E-Mail an den Provider zu schicken. Was ich auch gemacht habe, am selben Tag erhielt ich als Antwort ne E-mail in der Stand das die Sache an die technische Abteilung geleitet wurde und ich warten soll. Als eine Woche später keine wetere Antwort kamm und die Geschwindigkeit nicht besser wurde habe ich wieder bei der Hotline angerufen, wo man mir nichts konkretes sagen konnte, und ich sollte wieder ein Paar Speedchecks machen und wieder eine E-Mail schreiben. Das habe ich dann auch gemacht. Noch eine Woche später, es war bereits der 2.01.2006 (also neuer Monat) war die Geschw. plötzlich wieder da, aber zu früh gefreut, 12 Tage und ca. 50 GB Traffic später (im Dezember war bei dem gleichen Traffic die geschw. rutergesetzt worden) war es wieder weg. Wieder die Hotline und wieder das gleiche Spiel mit den Speedchecks. 3 Tage später und immer noch keine Antwort geschweige den besserung der Geschw. hatte ich es satt und eine vorzeitige Köndigung wegen nichterfüllter Leistungen zum 01.02.2006 geschrieben. 1 Woche später am 20.01.06 rufe ich bei 3U an und frage nach dem Stand der Dinge, als Antwort bekomme ich, daß ich mich ein wenig gedulten sollte, die Angelegenheit ist in bearbeitung. 2 Wochen später am 27.01.2006 immer noch keine Antwort, wieder Hotline, wieder die bitte um Gedult als Antwort, die Angelegenheit wird bearbeitet. Nun heute haben wir den 03.02.2006 und ich habe immer noch keine Antwort bekommen, die Geschwindigkeit ist stabil bei 30/15 also nur der zehnte Teil von DSL 3000 und wie es Aussieht wurde die Kündigung nicht angenommen, den ich habe Sie ja zum 01. Feb. geschrieben. Also ich glaube es kann nicht sein das man ein Schreiben länger als 3 Wochen bearbeitet, das ist meiner Meinung nach total unseriös. Also wenn jemand sich nach einem neuen Provider umschaut würde ich nach meinen Erfahrungen um 3U einen sehr großen Bogen machen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von systemman79 am 03.Feb.2006 15:55.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
thomasowitsch ist offline thomasowitsch


Gelegenheits-User

Dabei seit: 26.Nov.2005
Beiträge: 15
Herkunft: Landshut
05.Feb.2006 17:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie thomasowitsch in Ihre Freundesliste auf Email an thomasowitsch senden Homepage von thomasowitsch Beiträge von thomasowitsch suchen
Probleme mit 3U

Das sind ja alles blöde Zustände. ich teste grad Meome.de, geht über den T-Com DSL-Anschluß und kostet nur 6,90€/ Flat bei 2-monatiger Kündigungsfrist. Dazu hab ich NOCH 1&1 den 50Stunden-Tarif it 3-monatiger Kündigungsfrist, auch zufriedenstellend. Mit Einwahl hatte ich auch noch nie Probleme.

Gruß thomasowitsch

Never change a running system.....and provider rotes Gesicht
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
systemman79 ist offline systemman79


Starter

Dabei seit: 03.Feb.2006
Beiträge: 6
07.Feb.2006 19:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie systemman79 in Ihre Freundesliste auf Email an systemman79 senden Beiträge von systemman79 suchen
Daumen runter! Antwort

So, habe letzte Woche Freitag nochmal die Hotline angerufen, und ich soll mich noch weiter gedulden, die Kündigung liegt wohl in deren internen Rechtsabteilung (zu der man mich auch nicht Verbinden wollte) und wird dort geprüft (jetzt bereits seit 3,5 Wochen). Auf die direkte Anfrage bezüglich der Drosselung, hat der "nette" und "sehr hilfreiche" Mitarbeiter der Hotline nichts gesagt, sonder der Frage ausgewichen. Nun jetzt warte ich bis Freitag und rufe dort nochmal an, um mir nochmal sagen zu lassen das ich mich gedulden soll, und so bis Oktober , dann läuft nähmlich mein Vertrag ab.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Alles wird gut ist offline Alles wird gut Alles wird gut ist männlich


Starter

Dabei seit: 02.Feb.2006
Beiträge: 9
07.Feb.2006 19:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Alles wird gut in Ihre Freundesliste auf Email an Alles wird gut senden Beiträge von Alles wird gut suchen
Pappnasen

RechtsABTEILUNG!? *lol* Die haben doch gerade mal einen einzigen Anwalt und der ist zudem noch recht jung... Augen rollen

Auf mein Schreiben mit den Paragraphen und der Fristsetzung zur Einstellung der Bandbreitenbeschränkung kam nun auch vergangenen Samstag endlich eine Reaktion. Einzige Stellungnahme - wir können keinen Verstoß gegen die AGBs feststellen - wie auch, wenn die die ändern, wie's ihnen gerade passt und sich dabei noch nichtmal an geltendem Recht orientieren.
Lustig war das Ende des Briefes: "Für heute verbleiben wir mit freundlichen Grüßen" *rofl*
Ein Anruf am Montag brachte auch nix. Hab mich extra zu jemanden durchstellen lassen, der "was zu sagen hat" (stellvertretender Abteilungsleiter oder so), der wollte aber alles weitere lieber schriftlich regeln.
Kann er haben, morgen wandert die fristlose Kündigung in den Briefkasten und ich zur Bank, um die Einzugsermächtigung zurückzuziehen - dann sind die in der Beweispflicht und müssten klagen...werden sie aber nicht machen, da die sicher genau wissen, dass sie sowas von verlieren würden!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (7): 1234»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar