DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAndere DSL Anbieter

LIDL ist echt Spitze, brauche aber trotzdem HILFE bei VoIP !!!

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag Q-DSL home: Bis November beim Aktivierungspreis sparen | Anbieter-Suche ... brauche dringend Hilfe!
nordelch ist offline nordelch nordelch ist männlich


Starter

Dabei seit: 18.Jul.2006
Beiträge: 7
02.Oct.2006 23:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie nordelch in Ihre Freundesliste auf Email an nordelch senden Beiträge von nordelch suchen
Fragezeichen LIDL ist echt Spitze, brauche aber trotzdem HILFE bei VoIP !!!

Hallo zusammen,

bin nun seit Ende August bei Carpo Kunde.

Leider habe ich jedoch erst jetzt geschafft, mir eine Speedport W501V zukaufen, sodass ich erst jetzt das schöne DSL und VoIP nutzen kann.

Das Internet habe ich auch super eingerichtet bekommen und es ist echt Klasse, wie schnell ich hier durchs Netz surfe, vorher bei Alice, dauerte es schonmal ein bisschen.

Jetzt habe ich jedoch ein Problem bei der Einrichtung, bzw. Konfiguration meiner Telefone.
Ich würde gerne die ISDN Telefonnummer nutzen, die mir von der Telekom bereitgestellt wurden, da diese bei Freunden und Bekannten bekannt ist und sie auch viel einfacher zu merken sind, als die Carpo Nummer.

Wie kann ich diese Telekomtelefonnummern meinen Telefonen zuordnen?
Ich habe die Telefonnummern bereits im Konfigurationsprogramm der Speedport W501V den einzelnen Anschlüssen zugeordnet.
Bei ausgehenden ANrufen erscheint jedoch beim Gespächspartner die Carporufnummer und bei eingehenden Anrufen sagt eine freundliche Stimmt "Dieser Anschluss ist vorübergend nicht erreichbar."

HILFE; was muss ich tun ???

P.S.:
Die erste Telekom Rechung ist sehr niedrig ausgefallen, ca. 1,5 EUR.

Nun bekam ich heute jedoch die zweite Telekomrechnung in Höhe von ca. 110 EUR, wovon schon ca. 52 EUR von Carpo gutgeschrieben wurden.
Kann mir jemand sagen, wieso diese Rechnung so hoch ist ???

Der zweit Punkt ist der teuerstenPosten auf der REchnung:
- Zugang am 01.09.06
T-DSL 2000 am T-ISDN Berechnungzeitraum 01.09.06 - 31.10.06 68,92 EUR
Muss ich das jetzt regelmäßig bezahlen?

Und wir Carpo eigentlich seperat abgerechnet oder über die TElekomrechnung ???

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
serafeena ist offline serafeena serafeena ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 29.Jun.2006
Beiträge: 162
Herkunft: Rhein-Main-Gebiet
04.Oct.2006 13:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie serafeena in Ihre Freundesliste auf Email an serafeena senden Beiträge von serafeena suchen
RE: LIDL ist echt Spitze, brauche aber trotzdem HILFE bei VoIP !!!

hallo nordelch,

zum speedport kann ich nichts sagen, nur soviel generell:

  • der router muss ALLE Nummern kennen, die du besitzt (ISDN und Carpo-Nummer)
  • für eingehende Gespräche sollte er ALLE Nummern annehmen
  • für ausgehende Gespräche sollte er NUR die Carpo-Nummer verwenden
dann wird zwar deinen Gesprächspartnern grundsätzlich nur die CarpoNummer angezeigt (alternativ blendest du die Rufnummernübermittlung einfach aus), erreichbar bist du aber nach wie vor über die von dir ausgesuchte ISDN-Nummer.
wie das genau beim speedport gemacht wird, kann ich dir leider nicht sagen - das sollte allerdings aus der online-Konfigurationsanleitung bei carpo ersichtlich sein.

Zu den Rechnungen: normalerweise solltest du einmalig 20 Euro (das sog. Startpaket) für die ersten drei Monate zahlen - sonst nichts! Einmalige Bereitstellungsgebühren der Telekom dürfen nur anfallen, wenn du den DSL-Anschluss mit der 1000er Bandbreite bestellt hast (was bei dir offensichtlich nicht der fall ist).

Also: keine Bereitsstellungsgebühren, keine DSL-Grundgebühren für die ersten 3 Monate (DSL-Flat-Gebühren sowieso nicht). Die Bereitstellungsgebühren müssten zwar mit der ersten T-Com-Rechnung in Rechnung gestellt werden, gleichzeitig müsste dir ebendieser Betrag aber auch wieder gutgeschrieben werden. Für die 3 Monate DSL-Grundgebühren dagegen müsste auf der gleichen Rechnung NUR eine Gutschrift zu finden sein, denn die werden dir in den nachfolgenden Monaten ganz normal monatlich in Rechnung gestellt.

Zur Rechnungsstellung allgemein: die DSL-Grundgebühr wird von der Telekom in Rechnung gestellt, die Gebühren für die DSL-Flat und Phone-Flat (alternativ VOIP-Gebühren) von Carpo.

Alles klar?

lg serafeena

Lieber Gott, gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann und die Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar