DSL-Magazin.deDSL-PROVIDERAndere DSL Anbieter

Freenet satt - Lycos bestellen?

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag googolgate verschenkt vier Wochen DSL-Surfen | justDSL: Echte DSL-Flatrate für 14,90 Euro
Koti ist offline Koti


Starter

Dabei seit: 29.Apr.2005
Beiträge: 3
Herkunft: BS/H
29.Apr.2005 08:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Koti in Ihre Freundesliste auf Email an Koti senden Homepage von Koti Beiträge von Koti suchen
Freenet satt - Lycos bestellen?

Seit nunmehr 3 Monaten warte ich auf meinen DSL-Anschluss bei freenet. Angeblich ist DSL bei mir verfügbar, aber Telekom kommt nicht in die Strümpfe. Da ich sonst auch so viel Schlechtes über freenet gehört habe, habe ich es vor, meine Bestellung zu kündigen und es bei Lycos zu versuchen.
Ich möchte einen 2000-er Anschluss mit Flexitarif, da ich eigentlich sehr wenig downloade, weder Musik noch Filme sondern Dokumente für meine Abschlussarbeit an der Uni.
Meine Fragen an die Experten: großes Grinsen
1. Lohnt es sich, meine Bestellung bei freenet stornieren zu lassen und zu Lycos zu gehen? Oder muss ich da auch 3 Monate warten?
2. Da ich WLAN haben möchte, möchte ich Eure Meinung, Tipps und Anregungen zu dem Router Siemens WLan SE515dsl einholen! Gibt es da versteckte Probleme? Da ich darüber keine Ahnung habe.

Ich denke, das war's fürs Erste. Es wäre echt toll, wenn Ihr mir helfen könntet!!!

Schönen Gruß!

Koti
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Der Pate ist offline Der Pate Der Pate ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 31.Dec.2004
Beiträge: 233
Herkunft: Südschwarzwald
29.Apr.2005 09:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Der Pate in Ihre Freundesliste auf Email an Der Pate senden Beiträge von Der Pate suchen
RE: Freenet satt - Lycos bestellen?

Hallo Koti,

ob Lycos viel besser ist als Freenet, kann ich nicht sagen. Momentan gibt es wohl aufgrund der neuen Preisschlacht bei vielen Providern und Resellern Probleme mit der Auftragsbearbeitung. Ich selbst kann über Freenet aber nicht klagen. Meine Mutter hatte Anfang Januar einen DSL-Neuanschluss beantragt und 3 Wochen später lief alles perfekt. Die Idee, den Auftrag bei Freenet wieder zu stornieren, ist aber grundsätzlich nicht schlecht. Momentan bieten einige Reseller Flatrates zwischen 7 und 10 Euro pro Monat an. Da lohnt sich m.E. fast kein Volumentarif mehr, der nur 2-3 Euro günstiger wäre. Auch Freenet will ab 01.05. neue Preismodelle vorstellen mit ca. 4 Euro für einen kleinen Volumentarif und um die 9 Euro für eine Flat.

Der Siemens Gigaset SE515 dsl ist ein guter Router. Läuft sehr zuverlässig und stabil. Aber wenn Du schon DSL haben willst, warum dann nicht auch die Internettelefonie nutzen? Mit einem Preis von 1 Cent/min ins deutsche Festnetz rund um die Uhr ist das unschlagbar günstig. WLAN DSL-Router mit integrierter VoIP-Technik gibt es bei einigen Providern für kleines Geld dazu. Sehr zu empfehlen ist da die Fritz!Box Fon WLAN. Finger weg in diesem Fall aber von Siemens in Form des Gigaset SX541.

Grüßle ... Jürgen

Alkohol löst keine Probleme - aber dauernd Durst haben ist auch Mist Zunge raus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar